Открыть меню

Q3 Crypto Ponzi-Opfer-Datei Class-Action-Klage Gegen Wells Fargo


Q3 Investment Recovery Vehicle (Q3IRV), eine Entität darstellt, die mehr als 100 Opfer der angeblichen 35 Millionen US-Dollar Q3 Ponzi-Schema, abgelegt hat eine Klasse-Aktion Klage gegen Wells Fargo Advisors.

Der Anzug wirft Wells Fargo, zu scheitern, sich zu erkundigen, in die Aktivitäten eines Mitarbeiters vorgeworfen co-Drahtzieher der Betrug.

Die Kläger behaupten, dass die Wells Fargo-Tochter gescheitert, die entsprechenden Anfragen in seinen Finanzberater James Seijas — als pro der Firma politischen Mandatierung, die Mitarbeiter regelmäßig über die Aktivitäten in Bezug auf äußere Interessen.

Crypto-Ponzi-Opfer sue Wells Fargo für die verschuldensabhängige Haftung

Q3IRV ist zum Schadensersatz und Zinsen für die verschuldensabhängige Haftung für die Handlungen und Unterlassungen von Seijas.

Die Kläger behaupten, dass Wells Fargo nicht zu Fragen, in Siejas’ Rolle in Q3, während er Betrieb die Regelung, trotz der Firma ‘ s Politik für die Angestellten:

“Wells Fargo Advisors Richtlinien und Verfahren erforderlich, die Mitarbeiter regelmäßig zu berichten, um von Wells Fargo Advisors, bezüglich der Arbeit, die Sie haben, außerhalb Ihrer Beschäftigung…”

Die Klage wird betont, dass als Seijas propagiert, selbst als investor im Auftrag von Wells Fargo, während er war ein Mitarbeiter der Firma, “Handlungen und Unterlassungen, die hierin beschrieben wurden verpflichtet, in seiner Eigenschaft als Vertreter für Wells Fargo Advisors.”

Die Klage nennt auch die Wells Fargo Advisors in den Fällen der ungerechtfertigten Bereicherung, Fahrlässigkeit und Betrug.

Seijas gearbeitet bei Wells Fargo Advisors für fünf Jahre

Die Klage wird behauptet, dass Siejas, zusammen mit anderen co-Gründer Quan Tran — a-zertifiziert Chirurg, und Michael Ackerman — ein ehemaliger UBS-Wertpapiere Mitarbeiter, bildeten die Q3 Trading Club im Jahr 2017.

Q3 angeblich Investoren-pool-Fonds, um den Handel mit crypto-Ressourcen mit einem proprietären Algorithmus, um die Förderung der Regelung für ärzte in sozialen Medien, darunter eine Facebook-Gruppe namens “die Ärzte Väter” – Gruppe.”

Die Klage behauptet, dass nach dem anheben nach oben von $1 Mio, Q3 wurde eine Kommanditgesellschaft und weitete sich auf 33 Millionen US-Dollar von 150 Anlegern in den Vereinigten Staaten.

Q3IRV behauptet, dass nur 10 Millionen US-Dollar die Einnahmen wurden investiert in virtuelle Währungen, mit über 10 Millionen US-Dollar zweckentfremdet zu dem trio:

“Trotz des Angeklagten Darstellung des Potentials und der vorhandenen Q3-Investoren, die Ihre virtuelle Währung den Handel sehr erfolgreich war und dass die Q3-Investoren waren Kostenlose Abhebung der Gewinne in Ihre accounts nach einem Jahr, Angeklagten nicht Handel mit virtuellen Währungen erfolgreich und die meisten von Q3 Anleger Geld wurde veruntreut oder verloren in den Handel.”

Q3 ist auch die Betreiber umgeleitet $4 Millionen in angebliche Lizenzgebühren für den Zugang zu Ihrer proprietären Algorithmus, der in Ihrem persönlichen Bankkonto, gemäß der Klägerinnen.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>