Открыть меню

Privacy-Fokussierte Cryptos Gejagt von Forensik und Austausch


Als Japan-und Südkorea — zwei der größten kryptogeld exchange-Märkte in Asien werden zunehmend unter Druck gesetzt Austausch zu delist privacy-fokussierte crypto assets, und sorgen steigen, dass könnte es dazu führen, mehr Märkte, zumindest in Asien, zu Folgen dem trend der beiden großen Länder.

Inzwischen Blockchain-Analysen Firmen wie CypherTrace zu sein scheinen, die Entwicklung von Technologien für ein besseres Verständnis der Struktur von Datenschutz-Schwerpunkt Münzen und trace-Transaktionen, initiiert von cryptocurrencies. Sprechen Cointelegraph, ein Sprecher für CypherTrace sagte, dass das Unternehmen erwartet, um zu sehen, einige Fortschritte erzielt, die bis 2020 auf den Schutz der Privatsphäre Münzen, die besagt, “Wir freuen uns auf einige Ergebnisse auf Privatsphäre Münzen im Jahr 2020.”

Aber so wie die Dinge stehen, analytics-Unternehmen sind noch nicht in der Nähe der Suche nach einer Lösung für die Verfolgung der Transaktionen verarbeitet, die von einigen Privatsphäre Münzen wie Monero, das kann es schwieriger machen für die Privatsphäre Münzen zu bleiben, aufgeführt auf streng regulierte Börsen, die Unterstützung der fiat-Paare.

Die crypto Börse in Asien und die Privatsphäre Münzen

Japan und Südkorea haben im wesentlichen verhängte generelle Verbot des privacy-fokussierte cryptocurrencies wie Monero (XMR), Zcash (ZEC) und Bindestrich (DASH), die Offiziere an der japanischen Financial Services Agency wie zu beschreiben, wie die “drei anonyme Geschwister.”

Im gesamten vergangenen Jahr, die G-7, eine Organisation, die aus den sieben größten Volkswirtschaften, und die Financial Action Task Force (FATF), betreibt unter der G-7 haben gezeigt, Bemühungen zur Vereinheitlichung der ordnungspolitischen Rahmenbedingungen umliegenden cryptocurrencies.

Mit dem Druck auf Japan, die beide die G-7 und der FATF und haben unter Druck gesetzt, große Märkte, Maßnahmen zu ergreifen, gegen die Privatsphäre, Münzen, führenden großen Börsen wie UPbit und OKEx zu delist Monero, Dash, Zcash und mehrere andere cryptocurrencies. Auf Sept. 10, OKEx Südkorea, sagte in einem offiziellen statement übersetzt von Cointelegraph:

“Laut Aussage der entsprechenden FATF R. 16, […] Wir haben beschlossen, Maßnahmen zu ergreifen, um end-trading-Unterstützung für Bestände klassifiziert als privacy-orientierte cryptocurrencies, aka dunkle Münzen.”

So berichtet Cointelegraph, UPbit, die größte kryptogeld exchange in Süd-Korea mit der Lautstärke, auch dekotiert Privatsphäre Münzen wegen Geldwäsche betrifft. UPbit sagte in einer Erklärung, “Die Entscheidung zu-end-trading-Unterstützung für die crypto-asset wurde auch gemacht, um zu blockieren die Möglichkeit der Geldwäsche und der Zufluss von externen Netzwerken.”

Related: FATF AML-Regelung: Kann der Krypto-Industrie die Anpassung an die Reise-Regel?

Kryptogeld Börsen in Japan und Südkorea geplant, die zur Unterstützung der Haltung Ihrer jeweiligen Regierungen zu verbieten, die den Handel betreffen Münzen vor den Sitzungen der FATF. Doch die FATF ein Dokument veröffentlicht, nach der zweiten Plenarsitzung mit dem Titel “Ergebnisse der FATF Plenary, 20-22 Februar 2019,” ausdrücklich besagt, dass die Entitäten beschrieben, die als virtuelle asset-service-Provider erfüllen müssen, um die revisioned Anforderungen der FATF-Standards.

Andere Folgen der G-7-und FATF-Richtlinien?

Die überarbeiteten Vorschriften für virtuelle asset service Provider könnten machen es obligatorisch für alle geregelten Börsen befindet sich im G-7-Länder zu verwerfen Unterstützung für die Privatsphäre-Münzen, die Schaffung einer schwierigen Umgebung, um den Handel der digitalen assets.

Regulierter Börsen in den Vereinigten Staaten wie Coinbase und Zwillinge haben nicht unterstützt Privatsphäre Münzen seit Ihrer Gründung, mit Ausnahme von Zcash im Fall der Zwillinge. Es bleibt unklar, ob Zcash kann als eine privacy-coin, denn es bietet Nutzern die Möglichkeit, die Verarbeitung von Transaktionen, die nicht privaten.

Zu verarbeiten privaten Transaktionen von Zcash, geschirmt Transaktionen eingeleitet werden, und auf den meisten Börsen und Brieftaschen, geschirmt Zcash Transaktionen werden nicht bearbeitet. Aufgrund der Fähigkeit von Zcash an die lokalen gesetzlichen Vorschriften, Gemini unterstützt Zcash seit Mai 2018 und management an der Elektro-Münze Firma hat gesagt, bei mehreren Gelegenheiten, dass die ECC arbeitet mit OKEx und anderen Süd-koreanischen Austausch zur Liste Zcash.

Gibt es eine Lösung?

Für die Privatsphäre Münzen, die rein konzentrieren sich auf die private, wie Monero beispielsweise kann es nicht möglich sein, die blockchain-analytics-Unternehmen zu etablieren, die eine effiziente Methode für die Verfolgung der Transaktionen. Als CypherTrace Sprecher sagte Cointelegraph:

“Monero hat insbesondere einen sehr Privatsphäre konzentriert-Technologie inklusive ring-Signaturen und mischen. Die meisten Münzen haben einen sehr viel transparenteren blockchain und nicht aktiv versuchen zu verhindern, dass Analyse.”

Also, für Monero und einige wenige andere Privatsphäre-Münzen, zumindest in absehbarer Zeit-geregelt kryptogeld Börsen, die entweder nicht unterstützt Privatsphäre Münzen oder bereits dekotiert Privatsphäre Münzen höchst unwahrscheinlich, dass Sie die Liste wieder.

Das Bundesministerium der Finanzen in Deutschland, die ein Mitglied der G-7, einen Bericht veröffentlicht, der Ende Oktober mit dem Titel “Erste Nationale Risiko-Analyse 2018/2019,” die besagt, dass der zunehmenden Nutzung von Monero auf das darknet macht es gefährlicher als Bitcoin. Der Bericht sagt:

“Aufgrund der wachsenden Popularität von Monero auf die Darknet, es kann vorgesehen werden, dass diese crypto-asset, vor allem, gewinnen mehr Praxisbezug in die Zukunft im Bereich der Sicherung und Ausbeutung.”

Es hat nicht eine einzige aus Monero, fügte hinzu, dass andere Privatsphäre-Münzen wie Zcash kann auch verwendet werden, um Geld zu waschen. Der wachsende Druck der G-7-Ländern für den Austausch zum Umgang mit Datenschutz-Münzen werden noch weiter pushen der FATF gelten Richtlinien und Normen zur Verhütung der Geldwäsche, so dass es schwieriger für den Austausch zur Unterstützung von Datenschutz-Münzen.

Zcash hat die besten Chancen, aber es zählen?

Aufgrund seiner selektiven Privatsphäre-option, die Benutzern erlaubt, oder Dienstleister wie Börsen entscheiden, ob die Implementierung von private-Transaktionen oder nicht, kombiniert mit der Unterstützung von einem top-US-kryptogeld exchange in den Zwillingen, Zcash scheinbar die besten Chancen hat, aufgeführt durch den Austausch der Betrieb im G-7-Länder.

Gemini ist in der Lage zu verarbeiten Zcash Transaktionen mit der Genehmigung von der New York Department of Financial Services-wahrscheinlich, weil es unterstützt nur Abhebungen für nicht-abgeschirmt-Transaktionen.

Wie Gemini unterstützt Zcash die FATF wahrscheinlich erfordern den Austausch überwachen zu können-und trace-Transaktionen wie erforderlich, bevor die Privatsphäre-Münzen können aufgeführt werden, an den wichtigsten Börsen. Ohne solche Lösungen, die Aufrechterhaltung der Konformität mit den FATF-Anforderungen könnte sich als zu anspruchsvoll, besonders da Sie wurde strenger nach der Organisation der zweiten Plenarsitzung im Februar 2019.

Würde das delisting von Monero verletzt Chancen der Rückverfolgung?

Früher in diesem Jahr, im Februar 2019, Kimberly Grauer auf der crypto-analytics-form Chainalysis sagte, dass Monero ist eine oberste Priorität für die Firma, und tweetete, “Wir können leicht verfolgen die Fonds in und aus einem DNM [darknet-Markt]. Wenn Sie jemals wollen, konvertieren Sie Ihre crypto in fiat, du musst gehen durch eine Börse, die Sie zwingen, KYC, es gibt also noch Hoffnung.”

Allerdings, wenn Monero ist dekotiert von Börsen und Geschäfte beginnen, um die Verarbeitung in einem peer-to-peer-Weise, wird es fast unmöglich für die blockchain-analytics-Unternehmen zu finden, die Identität hinter der Monero-Transaktionen. Also, delisting von Monero vom Austausch verletzt die Chancen analytics Firmen-tracing-Fonds beteiligt, die in kriminelle Aktivitäten.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>