Открыть меню

“Prime Brokerage” für Crypto: Apifiny Startet die Institutionelle Plattform für die Verbindung von Exchange Liquidität


Institutionen werden nun in der Lage sein, den Handel auf jedem einzelnen crypto-Markt gleichzeitig durch GlobalX, eine API-Plattform startete am 31. März von San Francisco ansässige Firma Apifiny. Das startup engagiert ehemaligen Führungskräfte von Google X, Kraken und AlphaPoint um den service zu bewerben.

Speziell, Josh Li wird als Apifiny chief business officer, nach früheren Erfahrungen in Google und Google-X -, Alphabet innovation arm. Michael Fertman, führt die B2B-marketing-Bemühungen als VP Marketing von Apifiny, kommen aus dem security Token Start-AlphaPoint.

Schließlich, Scott Eilbeck brachte als VP von strategischen Partnerschaften und institutional sales. Er diente vor kurzem als Leiter der Over-the-Counter (OTC) – Märkten an Kraken, während das zählen JP Morgan und Bear Stearns unter, Erfahrungen aus der Vergangenheit.

Cointelegraph Sprach mit Li, Fertman und Apifiny CTO, Ashu Swami, um mehr zu erfahren über die GlobalX-Plattform.

Connecting global liquidity

GlobalX arbeiten durch die Integration aller Welt-Börsen auf einer Plattform zur Verfügung zu institutionellen Händlern. Die Firma öffnet business-Konten mit wie vielen Börsen wie möglich, auf der ganzen Welt, während der Präsentation eine einheitliche Schnittstelle zu Ihren Kunden.

Als Swami erklärte, der unmittelbare Grund dafür ist ganz einfach — es ermöglicht es institutionellen Händlern, um große Aufträge, ohne deprimierend den Preis auf einem bestimmten exchange.

Durch die Verteilung der Ordnung über die globalen Märkte, die Händler Tippen Sie in der globalen crypto-Liquidität-statt nur einer einzigen crypto exchange. Aber es gibt andere Vorteile, als er erläuterte:

“Diese quantitativen hedge-Fonds sind in das Geschäft der Suche nach mustern. Sogar mit Dingen wie ” wie kommt der Sonnenaufgang und Wolken beeinflussen Aktienkurse?’ Sehr hypothetische Dinge. Und durch Zugriff auf die globalen Preise in regionalen Märkten können Sie erstellen und implementieren verschiedene Arten von neuen Strategien.”

Außerdem, einige Börsen auch die Anzahl der Bestellungen in einem bestimmten Zeitraum. Verteilung der Last zwischen mehreren Plattformen würde es erlauben, Wartezeiten zu verringern und erhöhen die trading-Frequenz, wie Swami erklärt.

Die Kernaussage von GlobalX ist “die Erhöhung der Bandbreite” für institutionelle trading desks. Als Fertman hervorgehoben, der Handel an mehreren Börsen ist Komplex:

“Wenn man sich vorher, um auszuführen, diese globalen Strategien, institutionelle Anleger hätten Konten einrichten, die auf mehreren Börsen, weltweit. In der Ausführung schnell, müssen Sie separate Sätze von APIs, die auf verschiedenen Börsen. […] Auf dem front-end, es ist das äquivalent zum Aufruf von 17 verschiedenen Brokern zur Ausführung eines Handels, und nicht über eine Schnittstelle.”

GlobalX bietet auch eine Funktion, dass nur wenige institutionelle trading desks können auf Ihre eigenen — Zugriff auf alle lokalen fiat-to-crypto-Märkte.

Verbinden Sie kann auch ein Weg, um Krypto für trading-Chancen zwischen den traditionellen Devisenmärkten, Swami sagte.

Ist dies eine verschlüsselte broker?

Crypto-Börsen sind, im traditionellen Sinne, ein Kombination von ein exchange und broker. In der Regel, nur sehr hochwertige Kunden haben direkten Zugriff auf traditionelle Börsen, während die retail-Käufer können dies nur über einen Makler.

GlobalX können gesehen werden als die Wiedereinführung des Konzepts einer broker, wie Ihre Kunden auch nicht unbedingt haben-Konten mit der tauscht Sie den Handel auf. Als gefragt nach diesem, Li antwortete:

“Ich denke, was wir tun, ist etwas einzigartig, dass wir versuchen, wirklich bauen diese neue Weise des Tuns des Geschäfts. […] Wir sind nicht direkt im Wettbewerb mit Austausch, sehen wir Sie als strategischen Partner. Wir versuchen zu helfen bei der Lösung dieses globalen Problems, wo Liquiditäts-pools isoliert zu nur einem bestimmten Land oder einer Gruppe von Kunden.”

Swami betonte, dass die Welten der Kryptographie und traditionelle Wertpapiere sind sehr unterschiedlich. Er antwortete:

“Diese Branche entwickelt sich in der Bio-Mode. Und es ist sehr schwer, die Nutzung der bestehenden Sicherheiten die Industrie der Etiketten und schlagen Sie auf die Aktivitäten, die wir tun. Aber wenn Sie hatte zu den engsten Analogie dann habe ich denke, unsere Rolle ist, die von einem prime-broker.”

In den traditionellen Märkten, prime-brokerage ist in der Regel von investment-Banken, hedge-Fonds zu befriedigen, einige spezielle Bedürfnisse.

GlobalX könnte als ein Zeichen dafür, dass die Krypto-Industrie ist Reifung als asset-Klasse. Sein team betonte, dass die Verbindung der globalen Liquidität könnte schließlich bringen große, institutionelle Investoren an Bord.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>