Открыть меню

Preis-Analyse Dez 16: BTC, ETH, XRP, BCH, LTC, EOS, BNB, BSV, XTZ, XLM


Bitcoin-Markt-Dominanz wurde halten über 65% Marke, seit Ende Juli dieses Jahres. Dies zeigt, dass Bitcoin weiterhin garner die maximale Interesse der Marktteilnehmer. Es gab Zeiten in den letzten paar Monaten, wenn es sah aus wie ein “altseason” war um die Ecke, aber es kam nie zustande.

Die meisten großen cryptocurrencies — led durch Bitcoin — Spitze im Juni dieses Jahres und wurden allmählich geringer, da. Am Ende des Jahres, in der Abwesenheit von einem großen trigger, frisches Geld ist kaum den Raum betreten. Die meisten institutionellen Akteure lieber Parken Sie Ihr Geld in der asset-Klasse, die in einem Aufwärtstrend, anstatt das festhalten an den Verlierern.

Täglich kryptogeld Markt Leistung. Quelle: Coin360

Allerdings könnten sich die Dinge ändern im neuen Jahr wie institutionellen Investoren zuzuteilen, frisches Kapital zu investieren in verschiedene asset-Klassen.

Während dieser Zeit, Sie wahrscheinlich sind, um nach Objekten suchen, die zeigen, dass Wert. Historisch: die Hälfte wurde positiv für Bitcoin. Daher erwarten wir für das Geld zu fließen in diesem Raum Anfang des nächsten Jahres profitieren Sie von der bevorstehenden Halbierung, die über 150 Tage im Mai.

Also, sollte die retail-Trader investieren auf dem derzeitigen Niveau oder warten, bis ein Boden bestätigt werden, bevor Sie Sie kaufen? Wir studieren die charts und finden Sie Stufen, die angeben, eine wahrscheinliche Trendwende.

BTC/USD

Die Bullen kämpfen, um Bitcoin (BTC) oberhalb der $7,085.80 Unterstützung. Dies ist ein bearisches Zeichen, da es zeigt einen Mangel an Käufer auf dem aktuellen Niveau. Beide gleitenden Durchschnitte sind schräg nach unten und der RSI im negativen Bereich, was darauf hindeutet, dass die Bären die Oberhand haben.

BTC USD Tages-chart. Quelle: Tradingview

Wenn die Bären Senke den Preis unter $7,000, die Möglichkeit, ein Rückgang auf die wichtige Unterstützung bei $6,512.01 erhöht. Ein Bruch unter diese Unterstützung ein großer negativ es wird wieder der abwärtstrend.

Allerdings, wenn die bulls Verteidigung der Unterstützung bei $6,512.01 der BTC/USD-paar bleibt range-gebunden zwischen $6,512.01 bis $7,856.76 für ein paar Tage. Ein Ausbruch über $7,856.76 werden die ersten Anzeichen, dass die Nachfrage belebt sich.

Erwarten wir einen neuen Aufwärtstrend zu starten, auf einen Ausbruch über den abwärtstrend-Linie des Keils. Daher können die Händler initiieren long-Positionen wie bereits in unserer früheren Analyse.

ETH/USD

Die Bullen konnten nicht nutzen Sie die Erholung von den Tiefs im Dez. 12 an, ein negatives Vorzeichen. Es zeigt einen Mangel an Käufern, die auf höheren Ebenen. Die Bären haben sich wieder einmal gebrochen unter die Unterstützung bei $143.259 und Ether (ETH) ist wahrscheinlich zu Tauchen, um sich die nächste Unterstützung bei $131.484.

ETH USD Tages-chart. Quelle: Tradingview

Die downsloping gleitenden durchschnitten und RSI in der Nähe der überverkauften zone zeigen, dass die Bären die Oberhand haben. Ein Bruch unter $131.484 wird eine riesige negativ es wird wieder der abwärtstrend.

Umgekehrt, wenn die ETH/USD-paar dreht sich um von dem aktuellen Level oder von $131.484 und erhebt sich über der $157.50, wird er Sie an Stärke. Bis dahin empfehlen wir, dass Händler an der Seitenlinie bleiben.

XRP/USD

Das scheitern der Bullen treiben den Preis über $0.22 an Dez. 14 angezogen Verkäufern. XRP hat wieder seine nach unten bewegen, um die nächste Unterstützung bei $0.20041. Beide gleitenden Durchschnitte sind schräg nach unten und der RSI ist nahe am überverkauften Bereich, was darauf hindeutet, haben die Bären im Vorteil.

XRP USD Tages-chart. Quelle: Tradingview

Wenn die Bären Senke den Preis unter $0.20041, der abwärtstrend wird fortgesetzt. Die nächste Unterstützung auf der Unterseite ist von $0,18.

Unsere bearishe Ansicht verworfen werden, wenn der XRP/USD paar prallt $0.20041 und steigt über die 20-Tage-EMA. Dies wird zeigen Wert kaufen, auf den unteren Ebenen. Wenden wir uns positiv auf eine Pause über $0.2326.

BCH/USD

Bitcoin Cash (BCH) abgelehnt, von knapp unter der 20-Tage-EMA auf Dez. 14. Die Bullen sind wieder einmal der Versuch der Verteidigung der Unterstützung bei $203.36. Allerdings Wiederholungsprüfungen von der support-level sind eine Schwächung. Daher erwarten wir eine Bewegung nach unten zu $192.52.

BCH USD Tages-chart. Quelle: Tradingview

Wenn die Bären Senke den Preis unter $192.52, der abwärtstrend wird fortgesetzt. Die nächste Unterstützung auf der Unterseite ist viel niedriger bei $166.98.

Allerdings, wenn die bulls Verteidigung der Unterstützung bei $192.52, der BCH/USD-paar bleibt range-gebunden zwischen $192.52 und $227.01 für ein paar Tage. Stellen wir uns positiv ein Ausbruch von $227.01. Bis dann, bleiben wir neutral auf das paar.

LTC/USD

Litecoin (LTC) abgelehnt, aus dem abwärtstrend Linie auf Dez. 14 und wieder tauchte der Unterstützung bei $42.0599. Die Bären werden jetzt versuchen, sinken die Preise unter diesem Niveau. Wenn erfolgreich, wird der abwärtstrend fortgesetzt wird. Die nächste Unterstützung auf der Unterseite ist $36.

LTC USD Tages-chart. Quelle: Tradingview

Eine bullish Divergenz bildet auf der RSI aber es kann betrachtet werden als ein gültiges Kaufsignal erst, nachdem der Preis beginnt sich zu bewegen.

Wenn die LTC/USD paar prallt der aktuellen Ebene und steigt über die 20-Tage-EMA, Sie kann sich bewegen bis zu $50. Ein Ausbruch von $50 wird das signal wahrscheinlich Boden und bieten eine Kaufgelegenheit.

EOS/USD

Die Wiederherstellung über $2.5804 am Dez. 13 war von kurzer Dauer. Der Preis dreht sich wieder nach unten unter $2.5804 am Dez. 14. Dies zeigt, dass das sentiment ist zu verkaufen die kleinere Kundgebungen. EOS kann nun drop auf die nächste Unterstützung bei $2.4001.

EOS USD Tages-chart. Quelle: Tradingview

Ein abprallen $2.4001 tragen kann der Preis auf $2.5804. Über dieses, eine Bewegung bis $2.8695 möglich ist. Wir sehen die Preis-Aktion bei $2.4001 vor empfehlen eine long-position in der it.

Wenn die Bären sinken die EOS/USD paar unter $2.4001, der abwärtstrend wird fortgesetzt. Die nächste Unterstützung auf der Unterseite ist $2.2 und unten $1.55.

BNB/USD

Binance Münze (BNB) gebrochen hat unter der Unterstützung bei $14.2555. Es gibt kleine Unterstützung bei $13.88 aus, wo der Preis hatte, prallte am Nov. 25. Aber wenn dieses Niveau auch Risse, ein Rückgang um $11.30 auftreten könnten.

BNB USD Tages-chart. Quelle: Tradingview

Die downsloping gleitenden durchschnitten und RSI in der Nähe überverkauften Bereich zeigen, dass die Bären die Oberhand haben.

Unsere bearishe Ansicht für ungültig erklärt werden, wenn der BNB/USD paar rebounds aus der aktuellen Ebene und Kundgebungen über $16.50. Auf diese Weise wird der signal-Akkumulation auf dips und bieten möglicherweise eine Kaufgelegenheit. Die Händler einleiten können long-Positionen oberhalb von $16.50, wie bereits in unserer früheren Analyse.

BSV/USD

Bitcoin SV (BSV) wurde der Handel in der Nähe von $92.693 der letzten vier Tage. Dies zeigt einen Mangel an Dringlichkeit unter den Bullen zu kaufen, die auf diesen Ebenen. Ohne den Kauf zu unterstützen, die Bären werden versuchen, sinken die Preis um $78.506.

BSV USD Tages-chart. Quelle: Tradingview

Im Gegensatz zu unserer Annahme, wenn der Preis rebounds aus den aktuellen Ebenen und bricht aus der 20-Tage-EMA, eine Bewegung bis $113.96 möglich ist. Dies ist eine wichtige Ebene aufpassen, denn wenn die Bullen können den Maßstab vor, eine Rallye zu $155.38 wahrscheinlich ist.

Allerdings, wenn der BSV/USD-paar dreht sich nach unten von $113.96, könnte es bleibt range-gebunden für ein paar Tage. Wir werden warten, für den Käufer zur Geltendmachung Ihrer Vorherrschaft, bevor die Empfehlung den Handel paar.

XTZ/USD

Tezos (XTZ) sich nach unten von knapp über $1.65 Ebene im Dez. 13. Aber das positive daran ist, dass die Bullen nicht für den Preis erwarten, zu Tauchen, um die 20-Tage-EMA zu kaufen. Dies zeigt, dass jede noch so kleine dip wird gekauft. Die Bullen werden wieder einmal versuchen, Skala oben von $1.65.

XTZ USD Tages-chart. Quelle: Tradingview

Wenn Sie erfolgreich ist, eine Rallye zu $1.85 möglich ist, wo wir erwarten die Bullen wieder zu Gesicht steifen Widerstand. Der XTZ/USD-paar wird in Schwung zu kommen auf einer engen (UTC-Zeit) über $1.85.

Während die meisten der Angaben in der Tabelle sind positive, die Entwicklung von negativen Divergenz auf dem RSI Optionsscheine Vorsicht. Wenn die Bullen wieder scheitern treiben den Preis über $1.65, die Möglichkeit, ein Tropfen auf den 20-Tage-EMA und unterhalb der 50-Tage-SMA zu erhöhen. Wir bleiben positiv, aber warten für einen zuverlässigen Kauf-setup zu bilden, bevor darauf hindeutet, ein Handel mit es.

XLM/USD

Stellar (XLM) gebrochen hat, die unterhalb der kritischen Unterstützung bei $0.051014. Darüber hinaus werden die bulls konnten noch nicht einmal geschafft eine kleine abprallen dieses Niveau, das zeigt einen Mangel an Nachfrage, auch auf diesen Ebenen. Beide gleitenden Durchschnitte sind schräg nach unten und der RSI ist im überverkauften Bereich, was zeigt, dass die Bären das Kommando.

XLM-USD Tageschart. Quelle: Tradingview

Es sei denn, der Preis dreht sich um von dem derzeitigen Niveau und erhält über $0.051014, der abwärtstrend wird sich fortsetzen. Die nächste Unterstützung auf der Unterseite ist $0.041748.

Umgekehrt, wenn die XLM/USD-Paarung kehrt die Richtung und bricht aus der 20-Tage-EMA, ist es ein Zeichen von Stärke. Jedoch, wie das paar gemacht hat, eine neue jährliche niedrig ist, ziehen wir unseren früheren Kauf-Empfehlung. Wir würden nun warten, bis eine Umkehr-Muster zu bilden, bevor man es kaufen.

Die Ansichten und Meinungen hier sind ausschließlich die des Autors und nicht notwendigerweise die Ansichten der Cointelegraph. Jede Investition und Handel bewegen birgt Risiken. Sie sollten führen Sie Ihre eigene Forschung bei der Entscheidung.

Markt Daten zur Verfügung gestellt von HitBTC exchange.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>