Открыть меню

Nvidia Gesichter Sammelklage Über Verluste Nach Vermindert Mining-GPU-Nachfrage


Graphics processing unit (GPU) Hersteller Nvidia ist mit einer Klasse-Aktion Klage über die Verluste berichtet von der Firma, wenn die niederen Krypto-Preise vermindert die Nachfrage nach GPUs von den Bergleuten. Schall Kanzlei angekündigt, die Klage im Dez. 24.

Die Beschwerde besagt, dass “das Unternehmen falsche und irreführende Aussagen auf dem Markt.” Nämlich, nach der Ankündigung, Nvidia “propagiert, Ihre Fähigkeit zu beobachten, die kryptogeld-Markt und machen schnelle änderungen an seiner Geschäftstätigkeit als notwendig.” Wird besagt, dass die GPU-Hersteller auch erklärt:

“Alle drop-off in der Nachfrage für seine GPUs unter kryptogeld Bergleute würden keine negativen Auswirkungen auf die Geschäftstätigkeit der Gesellschaft aufgrund der starken Nachfrage für GPUs aus dem gaming-Markt.”

Als Cointelegraph vor kurzem berichtet, nach dem kryptogeld-mining-Absturz, Nvidia war das Schlimmste, berichtet performer im S&P 500. Nach einem massiven Verkauf Ihrer Aktien, der Aktienkurs des Unternehmens fiel um 54 Prozent.

Mitte November, eine Analyse von Susquehanna — eine in den USA ansässige Globale Handels-und Technologie-Unternehmen — beobachtet, dass der Bergbau des Astraleums (ETH) mit graphics processing units nicht mehr rentabel war.

In den Susquehanna-Analyse, die Gewinn pro Monat für GPU Astraleums Bergleute Treffer $0 Nov. 1, unten von fast $150 im Juli 2017.

Anfang dieser Woche, japanische Firma GMO Internet angekündigt, dass Sie verlassen den Bergbau, unter Berufung auf außergewöhnliche Verluste über das Jahr.

Nvidia hat nicht darauf reagiert Cointelegraph Anforderung für Kommentar auf die Presse-Zeit.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>