Открыть меню

Neue Vorgeschlagene ETF Würde Umfassen Bitcoin Futures Neben Schuldtitel


Realität Aktien ETF Trust — eine Einheit der crypto-Schwerpunkt fintech-Firma Blockforce Hauptstadt eingereicht hat, einen Vorschlag für eine exchange-traded-fund (ETF), der wäre investieren Sie in ein portfolio umfasst sowohl Schuldtitel und Bitcoin (BTC) – futures.Die ETF-filing eingereicht wurde, um die United States Securities and Exchange Commission (SEC) Feb 11.

ETFs sind Wertpapiere, die track-ein Korb von Vermögenswerten anteilig im Fonds vertreten ist Aktien. Sie sind, gesehen von einigen als eine mögliche ‘Heiligen Gral’, die ankündigen würden die weit verbreitete Annahme von cryptocurrencies wie eine geregelte und passive investment-instrument.

Der vorgeschlagene Fonds, gelistet an der NYSE Arca, entwickelt, um “bieten investment-exposure zu globalen Währungen, sowohl fiat und virtuellen Währungen, die weit verbreitet ist für die Verwendung (z.B. als store of value, internationale überweisung, Devisen-trading) in der ganzen Welt.”

In Bezug auf BTC futures, der fund würde zunächst — wenn erfolgreich — investieren, über eine hundertprozentige Cayman-Inseln-registrierten Tochtergesellschaft der cash-settled BTC futures, die derzeit gehandelt CBOE Futures Exchange (CFE) und der Chicago Mercantile Exchange (CME).

Die Einreichung stellt fest, dass die CFE und CME BTC futures-Positionen wird somit geschätzt werden, “auf Ihren jeweiligen futures-cash settlement-Werte veröffentlicht […] am Ende eines jeden Handelstages.” Es schlägt auch vor, dass der Fonds entstehen können, zu investieren in BTC futures gehandelt werden, die auf anderen Börsen in der Zukunft, aber betont, dass der Fonds “nicht investieren direkt in [B]itcoin.” Die Einreichung fügt hinzu:

“Der Fonds kann gewinnen die meisten Ihrer Exposition gegenüber Bitcoin Futures durch seine Investitionen in die Tochtergesellschaft investiert in Bitcoin Futures. Soweit der Fonds investiert in solche Instrumente direkt, er wird sich bemühen, zu beschränken, Ihre Erträge aus diesen Instrumenten zu einem maximum von 10 Prozent des Brutto-Einkommens […] zur Einhaltung bestimmter Qualifikation-Einkommen-tests erforderlich für den Fonds zu qualifizieren, als eine geregelte Investmentgesellschaft.”

Neben Bitcoin futures, der vorgeschlagene Fonds wird auch zuordnen größeren Investitionen mehr traditionelle “high-Qualität, Kurzfristige Schuldtitel aufgeführt für den Handel an US-Börsen und denominiert in US-dollar, euro, britische Pfund sterling, der japanische yen und der Schweizer Franken.”

Wie bereits berichtet, eine separate Bitcoin-related investment-Firma ETF von VanEck und Finanzdienstleistungs-Unternehmen SolidX — für die Kotierung an der CBOE s BZX Equity Exchange — macht derzeit einen Umweg durch die verschiedenen Einreichungen bei der SEC.

Mit mehreren Akteuren, darunter auch die Winklevoss — Zwillinge, die entweder scheitern oder weiter zu warten auf die SEC-Genehmigung von Ihrem BTC-bezogene ETFs, crypto Unternehmer und CNBC-analyst Brian Kelly hat vor kurzem behauptet, es ist “kein Schuss” für eine Krypto-ETF, um die regulatorischen greenlight im Jahr 2019.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>