Открыть меню

Neue Bitfury Gemeinsames Projekt zu Verwalten Medizinische Daten, Berechtigungen Mit Blockchain Tech


Die Bitfury-Gruppe und blockchain-powered medizinischen Daten Marktplatz Longenesis haben gemeinsam mit der Produktion eines blockchain-basierte Zustimmung-management-system für die healthcare-Industrie. Die Entwicklung war, kündigte in einer Pressemitteilung gemeinsam mit Cointelegraph am 4. April.

Pro release, das neue Produkt behebt Probleme im Zusammenhang mit der Verwaltung der Benutzer-Zustimmung für die laufende und kommende Forschung ist bestrebt, die Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung (GDPR) und Health Insurance Portability and Accountability Act (HIPAA), der Vereinfachung der Datenerhebung für die medizinische Forschung.

Einmal erfasst, alle Daten und updates in den Nutzer-Zustimmung-angeblich aufgenommen an der ExonumTM blockchain mit Zeitstempel für zukünftige überprüfungen. Die Lösung kann angeblich verwendet werden, sowohl als eine vollständige Daten-management-system und als add-on zu den bestehenden digitalen Systeme für die Speicherung von Benutzer-Zustimmung. Alex Zhavoronkov, CEO von Insilico Medicine, Inc., sagte:

“Während die Vorschriften von Land zu Land unterschiedlich, die Forschung Organisationen sollten sich bemühen, implementieren content-management-Systeme, die den Schutz der Daten Eigentümer weit besser als jede Regelung. Zur gleichen Zeit, das Verfahren der Zustimmung sollte die schmerzfreie, schnelle, kostengünstige und universell, um sicherzustellen, dass die Patienten sind vollständig geschützt und erzogen.”

Im Februar, Bitfury eine Partnerschaft mit der Radiologie blockchain marketplace Medizinische Diagnose-Web (MDW) erstellen Sie eine blockchain-basierte medizinische imaging-ökosystem. Innerhalb der Zusammenarbeit, Bitfury, MDW und Longenesis Ziel zu entwickeln, eine Plattform für die Wahrung, den Austausch und die Sicherung der medizinischen Bildgebung und Diagnose-Informationen wie X-Strahlen und CT-scans.

Blockchain-Technologie hat sich aktiv eingesetzt, die von Organisationen rund um die Welt-Ziel zu transformieren elektronische Gesundheits-Informationen. Im März Südkoreanische Ministerium für Wissenschaft und IKT und der Seoul Medical Center gemeinsam entwickelte die “Smart Hospital” – Projekt, ausgerichtet auf die Verbesserung der Genauigkeit der Daten und reduzieren die Verarbeitung timing für die oben genannten Krankenhaus.

Wissenschaftler von der University of California, San Francisco, auch vorgeschlagen, eine Methode der Austausch medizinischer Daten über eine blockchain-basierte system. Das system zielt auf die Verbesserung der Rückverfolgbarkeit und der Unveränderlichkeit der erhobenen klinischen Daten, und machen es mehr vertrauenswürdig. Darüber hinaus ist das system zielt auf die Voraus Verfahren für die Berichterstattung unerwünschter Ereignisse in der Forschung und Verbesserung der medizinischen Datensatz-management.

1 Kommentar Kommentar Hinzufügen…

  • Eko Harianto

    Gute Arbeit

    Antwort

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>