Открыть меню

Mining-ASIC-Riese Bitmain Verloren $625 Millionen, Erwartet Gewinne im April


Chinesische Bergbau-und Bergbau Application Specific Integrated Circuit (ASIC) Hersteller Bitmain verloren $625 Millionen Euro in den ersten zwei Monaten dieses Jahres, lokale Medien QQ Berichte über Aug. 2.

Hunderte von Millionen verloren

Gemäß dem Bericht, den die Firma erlitten Verluste von $625 Millionen bis März, $345, die im Januar und $280 Millionen im Februar. Diese Ergebnisse waren angeblich angetrieben durch den Verkauf von veralteten 16-nanometer-ASICs zu günstigen Preisen, und sobald das Inventar wird gelöscht, der diese Maschinen, neue Gewinne zu erwarten sind, vom Verkauf von neu -, 7-nanometer-mining-rigs.

Die Bruttogewinn-Marge des Unternehmens wird erwartet, dass bis zu 30% im April durch die Verkäufe der oben genannten Gerät. Am Ende des März, die Firma bekannt, dass die 7-nanometer-Antminer S17-Serie Bergleute erwartet, startet am 9. April.

Als Cointelegraph berichtete im Juni, Bitmain ist ein Wiederaufgreifen der Pläne für ein initial public offering als die kryptogeld-Markt gestartet Berichterstattung wieder Gewinne. Während das Unternehmen hatte gehofft, um zu erhöhen $3 Milliarden aus der geplanten Hong Kong IPO, werden im jüngsten Bericht vorgeschlagen, dass dieses fundraising-Ziel reduziert werden, um zwischen $300 million und $500 Millionen, wenn es Listen, in die Vereinigten Staaten.

Anfang dieser Woche, unbestätigten berichten aufgetaucht, dass Kanaan-Kreative, ein wichtiger Konkurrent von Bitmain, war die erste chinesische Mining-Firma-Datei, die für einen Börsengang in den USA

1 Kommentar Kommentar Hinzufügen…

  • Piske

    ich wünschte, Sie verloren mehr Geld. Sie sind nur zerstören, Menschen und die crypto-Netzwerk die am zentralisierten system, das je gebaut von Menschen. Fu*k Sie!!!

    Antwort

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>