Открыть меню

Max Keiser: der Verkauf von Bitcoin Jetzt für ‘Fiat-Schuld-Gutscheine” Ist ein Verbrechen


Bitcoin (BTC) wird die Ausfahrt aus dem “global zurücksetzen” Finanzen die es erlauben, die Zentralbanken zu vernichten, das Bankensystem selbst.

Das war nur eine Schlussfolgerung von Simon Dixon, CEO von kryptogeld-funding-Plattform BnkToTheFuture, in der neuesten Folge der Finanz-Nachrichten-Programm der Keiser Bericht vom 7. April.

Dixon: “Weltweit größten regulierten Ponzi-Schema” ist sterben

Die Erörterung der globalen Corona-Virus-Epidemie und Ihre Auswirkungen auf die Globale Finanz -, Dixon warnte davor, dass der gesundheitliche Aspekt der Krise war keinesfalls seine schlechteste.

“Ich will nicht dramatisch sein, aber dies ist ein globales reset im Finanzsystem”, sagte er im Wirt Max Keiser.

Danach kommen, sagte er, war eine massive “scrambling” für die macht von Regierungen und Zentralbanken. Die Steuerzahler und diejenigen, die gezwungen, verlassen Sie sich auf fiat-Geld wird den Preis dafür bezahlen.

Dixon fuhr Fort:

“Ich denke wir gehen, um zu sehen, eine echte Attacke von Notenbanken auf die traditionellen Banken, wie wir zwangsläufig erleben Sie die riesige Folgen im wesentlichen der weltweit größten regulierten Ponzi-Schema.”

Nach dem coronavirus: “schrecklich, noch schlimmer version von fiat-Währung”

Die Theorie argumentiert, dass die Mittel der Kreditinstitute wird den Banken ermöglichen, zu sterben, und stattdessen zulässt, dass die Bürger zu öffnen, die digitale Währung Konten direkt mit Ihnen.

Als Ergebnis, die Kontrolle des Geldes und damit die Menschen, die gezwungen sind, es zu benutzen, wird sich so leicht, die Welt zu erfassen, welche Keiser beschreibt, wie “neo-Feudalismus.”

Die Geburt von diesem bedauernswerten Zustand der Angelegenheiten geholfen wird, die von coronavirus — Verbot von Bargeld aufgrund von Bedenken über Infektion ist ein solches Beispiel.

“Du wirst am Ende mit einem sehr, sehr schrecklich, noch schlimmer version von fiat-Währung, die wir jetzt haben, geschaffen von den Banken als Schuld,” Dixon fortgesetzt.

Als Cointelegraph berichtet, Keiser ist auch kein fremde zur Warnung der Verbraucher über den unvermeidlichen Zusammenbruch des fiat-Hegemonie.

“Ich habe eine moralische Verantwortung, um meine 2011 #BTC HODL’ ed,” er twitterte über das Wochenende.

“Zu legitimieren, fiat-Schulden-coupons, die in irgendeiner Weise jetzt… Wenn wir am Rand des Sieges, wäre ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.”

Letzte Woche, Keiser mit gold zu “WC-Papier für die reichen”, wie die Industrie erlebte eine schwere Liquiditäts-squeeze. Bitcoin, er und viele andere behaupten, ist die “härteste” Geld, das es je gegeben hat.

Cointelegraph hat zusätzlich berührt die Merkmale, die dazu dienen, Bitcoin eine viel sicherere langfristige Investition als gold.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>