Открыть меню

Maltesische Regierung Auszeichnungen 19 Blockchain Stipendien Mit DLT-Fonds


Die maltesische Regierung hat ausgezeichnet 19 Studenten blockchain Stipendien im Wert von insgesamt 160.000 euro ($179,000), lokale Veröffentlichung der Malta Independent meldet, Kann 23.

Die Stipendien gewährt wurden, von Silvio Schembri, Parlamentarischer Staatssekretär für Finanz-Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Innovation, mit dem $351,000-Stipendium-Fonds, der eingerichtet wurde, Malta Digitale Innovation Behörde (MITA) und der Universität von Malta im August 2018.

Nach dem Malta Independent, alle Preisträger werden weiter anzuwenden, die für einen Master-Abschluss in der blockchain und verteilt ledger technologies (DLT), mit separaten Gruppen von Studenten spezialisiert in der blockchain Studien in Bezug auf Recht, Finanzen, business und ICT.

Die Stipendien wurden angekündigt, während der Laufenden Malta AI und Blockchain-Gipfel, mit Schembri fordern Sie, dass die angegebenen Stipendien stellen die ersten Auszeichnungen seiner Art.

Zusammen mit dem Stipendium Ankündigung, Schembri erklärte auch, dass die Malta Financial Services Authority wird die Ausgabe der ersten Lizenzen für die blockchain-Unternehmen in diesem Jahr. Er merkte an, dass bis Ende 2018 die Höhe der blockchain Unternehmen aus Malta erreicht 800.

Im April, die MFSA zugelassen die ersten 14 crypto assets Vertreter aus mehr als 250 Personen, die zuvor angewendet. Der Zustimmung folgte die übernahme des Virtual Financial Assets Handeln erzwungen von den maltesischen Behörden im Sommer 2018.

Vor kurzem, türkischen Bahcesehir-Universität startete eine blockchain center at Boston ‘ s Northeastern University zu bieten informative Unterstützung über blockchain tech.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>