Открыть меню

Maltesische Finanzmarktaufsicht Wird Aktiv Überwachen, Unternehmen Kryptogeld


Die Malta Financial Services Authority (MFSA) sagt in seinem kürzlich veröffentlichten strategischen plan, es wird aktiv überwachen und verwalten von business-bezogenen Risiken, die kryptogeld-Firmen.

Monitor crypto Unternehmen, um zu verhindern, dass crypto-Verbrechen

Auf Sept. 6, die MFSA veröffentlichten drei-Jahres-Strategieplan für 2019-2021 die Staaten der ” Malta financial regulator bemüht sich um die Modernisierung Ihrer ordnungspolitischen Ansatz zu sein, einen Schritt Voraus zu Entwicklungen der Branche.

Die MFSA sagte, es wird eng mit der Financial Intelligence Analysis Unit-und andere nationale und internationale Behörden, einschließlich der neu gebildeten Malta Digitale Innovation Behörde. Der regler Hinzugefügt:

“Während Malta genommen hat beispiellose Schritte bringen blockchain und Krypto-Technik in die regulatorischen Falten, wir verstehen, dass solche Innovationen aktuelle Herausforderungen in der Prävention von Geldwäsche und der Finanzierung des Terrorismus.”

Es ist klar, dass einer der regler die wichtigsten Schwerpunkte ist die Bekämpfung der finanzkriminalität, Geldwäsche und Finanzierung des Terrorismus. Als Teil dieser, der maltesischen Regulierungsbehörde erklärt, dass es aktiv überwachen und verwalten von business-Risiken, die sich direkt auf lizenzierte digitale Ressourcen und Krypto-Unternehmen.

Die MFSA erklärte, dass es zielt darauf ab, zu überwachen, zu erkennen und zu verwalten Fehlverhalten von Unternehmen in einer fristgerechten Weise, und daher minimiert die mögliche nachteilige Auswirkungen auf die Finanzmärkte. Der Bericht weitere Staaten:

“Zum überwachen und verwalten von business-Risiken, die mit der lizenzierten virtuellen assets und kryptogeld Unternehmen, die MFSA investiert hat und ist in den Prozess der Umsetzung SupTech-intelligence-tools. Dadurch wird eine bessere Positionierung der MFSA zu identifizieren, Betrugsbekämpfung, Verhinderung der Geldwäsche und der Finanzierung des Terrorismus und der Schutz der Verbraucher, der Investoren und Marktteilnehmer.”

Bedenken über die finanziellen Verbrechen Aufsicht in Malta

Früher in diesem Jahr, dem Internationalen Währungsfonds (IWF), sagte, dass die MFSA hatte kritische Lücken in seinen Richtlinien für Anti-Geldwäsche (AML) und Bekämpfung von Terrorismusfinanzierung (CFT). Der IWF empfohlen, dass die Regulierungsbehörde dringend handeln, bei der änderung Ihrer Politik, die besagt, dass ein multi-Säulen-Ansatz ist nötig, um die Mängel.

Blockchain Insel

Cointelegraph zuvor berichtet, dass die maltesischen Beamten, die sich verpflichtet haben, die Schaffung einer “blockchain Insel” in das Land und eine Reihe von high-profile-blockchain und crypto Unternehmen nach Malta auf der Suche nach einem crypto-freundliche Rechtsprechung. Im letzten Jahr, mehrere große kryptogeld-Börsen, einschließlich OKEx, Binance und BitBay, set-up-Operationen in Malta.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>