Открыть меню

Maduro ist die Förderung der Petro Noch, um Ergebnisse zu erzielen – Bitcoin Nachrichten


|
Lubomir Tassev – |

Maduro ist die Förderung der Petro Noch, um Ergebnisse zu erzielen

Der Venezolanische Präsident Nicolas Maduro hat unermüdlich die Förderung der petro, seit seine Regierung kündigte die Schaffung, was jetzt als der erste Staat ausgestellten kryptogeld. Obwohl niemand wirklich sicher, ob die Münze tatsächlich funktioniert, Venezolaner haben bereits gesehen, Ihre Löhne auf das nationale Krypto-und Ihre Renten umgewandelt petro. Einführung der virtuellen Währung auf andere Nationen, jedoch, erweist sich als viel schwieriger.

Lesen Sie auch: Private Blockchains Haben nur Wenige Anwendungen, Studie Findet

Russland Nicht Bereit für Petro Buchhaltung

Maduro versucht, schieben Sie die petro-während seines jüngsten Besuchs in Moskau, bietet Russland die Möglichkeit, die Venezolanische Münze in seine öl-Industrie finanziert. Vor Journalisten in der Russischen Hauptstadt, zeigte er, dass Caracas will die schrittweise Einführung der öl-backed kryptogeld in seinen Handelsbeziehungen mit internationalen Partnern und vorbereitet hat einen Zeitplan, dies zu tun. Der Kopf der Bolivarischen Republik, die trafen sich hochrangige russische Regierungsvertreter, darunter Präsident Putin fügte hinzu, dass sein Land werde die petro für alle Transaktionen in den öl-Sektor im Jahr 2019.

Die Nachricht, dass die kryptogeld auf der Tagesordnung der treffen in Moskau kam von der Venezolanischen Botschafter in Russland, Carlos Rafael Faria Tortosa, die behauptete, die russische Seite zeigte großes Interesse an der Venezolanischen Vorschläge. Später, Russlands stellvertretender Finanzminister Sergej Storchak bestätigt die petro präsentiert wurde, auf die russische Beamte sagte aber, es gab keine unmittelbaren Pläne, zu verwenden es im bilateralen Handel mit Venezuela.

Dies ist nicht der erste Versuch von Caracas zu verkaufen das öl an die Russen. Im April dieses Jahres, Beamte aus beiden Ländern diskutierten über den ausbau der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Ihren Regierungen. Nach den Sitzungen, die das südamerikanische Land offenbart Pläne zu montieren die Russischen Kamaz-LKW, die Absicht, zu zahlen für das auto-teilen mit petro-Münzen. Die Vereinbarung wurde jedoch nicht offiziell bestätigt von den Vertretern der Russischen Föderation, besuchte Caracas.

Belarus Bevorzugt Rohstoffe Über Crypto

Mehr kürzlich, Venezuela angeboten, einen anderen seiner Verbündeten, Weißrussland, zahlen einen Teil der $113 Millionen Euro schuldet er für Wohnbauprojekte realisiert, die von der staatlichen belarussischen Bauunternehmen Belzarubezhstroy mit dem petro. “Die finanzielle situation in Venezuela ist angespannt. Wir sind unter Berücksichtigung alternativer Optionen für die Rückzahlung der bestehenden Schulden. Einer von Ihnen ist die Verwendung des petro kryptogeld”, erklärte das Unternehmen ist stellvertretender Direktor Alexander Falevich.

Trotz der ausstehenden Schulden, Belzarubezhstroy weiter zu bauen Wohnblocks in Venezuela, auch nach dem Abzug aller Russischen und chinesischen Unternehmen aus dem Land, Falevich sagte Sputnik. Er fügte hinzu, dass die Venezolanischen Behörden tun wollen, um das Geld zu zahlen, aber der belarussischen Gesetz, das derzeit nicht erkennen cryptocurrencies wie die petro als gesetzliches Zahlungsmittel. Das ist, warum Minsk versucht, Sie zu überzeugen Caracas, um die Schulden zurückzuzahlen, mit Rohstoffen, die Belarus kann dann re-export auf den Weltmarkt.

Caracas-Stellplätze in der öl der OPEC-Mitglieder

Venezuela plant auch, bieten die souveränen kryptogeld als Rechnungseinheit in der Organisation der Erdöl Exportierenden Länder (OPEC). Internationale öl-Handel wird dominiert von US-fiat-Währung und in den letzten Jahrzehnten eine Reihe von Vorschlägen zu ersetzen, die dem greenback vorgebracht wurden, von den Ländern unter US-Sanktionen.

In einer video-Adresse, veröffentlicht im letzten Monat auf Twitter von der staatlichen Energiekonzerns PDVSA, das Land der öl-minister Manuel Quevedo, sagte er beabsichtigt, vertraut OPEC-Mitglieder mit den “Haupt-öl-unterstützt digitale Währung.” Er erklärte auch:

Das petro wird die digitale Währung von den internationalen öl-Handel. Wir präsentieren es der OPEC. Das wird ein bewegen zu verbreiten cryptocurrencies International.

Venezuela will starten, mit dem petro in seine öl-Exporte, sobald das erste Quartal des nächsten Jahres. Seine Regierung hat bereits auf Vertragshändler, von Venezolanischen Erdöl und Erdölprodukten sowie die Luftfahrtunternehmen und die sea shipping Unternehmen kryptogeld Brieftaschen, um der Lage sein, zu bezahlen und bezahlt werden im petro. Das problem ist jedoch, dass trotz der Ankündigung, der öffentliche Verkauf der nationalen crypto im Oktober, an diesem Punkt seinen Käufer nur der “petro-Zertifikate,” nicht die digitalen Münzen selbst.

Das ist, natürlich, nicht zu stoppen Präsident Maduro von der Förderung des Staates ausgestellt Venezolanischen Münze zu einer anderen internationalen Organisation, der regionalen “bolivarianischen Allianz für die Völker Unseres Amerika” (ALBA). “Wir müssen uns vereinen, für die wirtschaftliche Befreiung und gehen den Weg der gemeinsamen Entwicklung,” die sozialistischen Führer sagte, seine Kollegen aus neun anderen Mitgliedstaaten, während darauf hindeutet, dass ALBA sollte den petro in den Mittelpunkt Ihrer Geldpolitik.

Was hältst du von Venezuela versuche zur Förderung seiner nationalen kryptogeld, das petro? Teilen Sie Ihre Gedanken zu dem Thema in die Kommentare Abschnitt unten.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock, Belzarubezhstroy.

Express yourself frei an Bitcoin.com’s-user-Forum. Wir nicht zensieren, die auf politischen Gründen. Check forum.Bitcoin.com.

Source: bitcoin.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>