Открыть меню

Litecoin-Stiftung-Plätze Opt-In MimbleWimble Über Erweiterung Blockiert


Die Litecoin-Stiftung veröffentlicht zwei neue Entwurf Litecoin Verbesserung Vorschläge, die von der Arbeit hin zur Privatsphäre-Funktionen für das Netzwerk.

Okt. 22 die Stiftung geteilte links, um details der Vorschläge auf GitHub: LIPPE-0002 EB und LIPPE-0003 MW.

Schutz der Litecoin ist die funktionale Austauschbarkeit aus der Regierung

Als Grundlage skizziert, beide Vorschläge Zielen auf die Minderung der Risiken für die Privatsphäre verbunden mit einem transparenten ledger, wo die Transaktion Geschichte kann öffentlich verfolgt werden.

Der Vorschlag der Autoren — Andrew Yang, David Burkett und Charlie Lee — argumentieren, dass diese Transparenz behindert Litecoin ist “funktionale Austauschbarkeit in einem Staatlich regulierten merchant Welt,” die Beobachtung, dass:

“Persönliche identifizierbare Informationen, die erfasst werden IP-Adresse, den Austausch oder Händler können zugespielt werden dann gebunden an Ihre Adressen. Auch Dienstleistungen, wie Ketten-Analyse, bieten Risiko-scores, basierend auf, ob oder nicht alle Adressen ein, die Sie in der Blacklist erscheinen, die in Ihrer Transaktions-Historie. Dies führt in einigen Unternehmen behandeln diese Münzen als “befleckt” und dann sendet Sie zurück an den Eigentümer, oder schlimmer noch, Herunterfahren Ihrem Konto.”

Um dieses Problem zu lösen, hat die Stiftung arbeitet an der integration der Skalierbarkeit – und privacy-fokussierte Mimblewimble-Protokoll — benannt nach einer fiktiven tongue-tying curse von der beliebten Harry-Potter-Romane.

Mimblewimble ist zum Teil eine Variante des kryptographischen Protokolls, bekannt als Vertrauliche Transaktionen, die es ermöglicht, Transaktionen verschleiert noch überprüfbar, so wie beides zu erreichen erhöhte Privatsphäre und die Verhinderung von Doppel-Ausgaben.

Datenschutz-unterstützt Protokoll Entwicklung

Für diese konkreten Vorschläge, die die Autoren vorstellen, die Umsetzung MimbleWimble als ein opt-in neue Transaktion format durch “extension blocks” (EBs). Diese EBs neben Hauptkette kanonischen Blöcke mit dem gleichen Intervall von 2,5 Minuten im Durchschnitt.

Die Dokumente skizzieren Sie die Funktionsweise dieses opt-in-integration und die Auswirkungen hat es für die Transaktion Privatsphäre, und genau wie die Vorschläge, die Bekämpfung der Interaktion zwischen Münzen in die EBs und die kanonische blockchain.

Wie bereits berichtet, hat die Datenschutz-centric kryptogeld Grin (GRINSEN) hat Ihre erste Netzwerk-hard-Gabel in diesem Sommer einführen, Optimierungen, um Ihre Konsens-Algorithmus, um eine größere Beständigkeit zu ASIC-Miner.

Gestern, Cointelegraph berichtete über die Kommentare vom CEO der crypto-transaction-tracking-Firma CipherTrace, wer argumentiert, dass die Financial Action Task Force crypto-Bestimmungen lösen eine Verlagerung von kriminellen Aktivitäten fern von Bitcoin (BTC) und in Richtung Privatsphäre Münzen.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>