Открыть меню

Lateinamerikas Größtes Investment Bank startet Eigene Security-Token


Lateinamerikas größte Investmentbank Banco BTG Banco Pactual SA ist die Freigabe seiner eigenen blockchain-basierte security-token, Bloomberg berichtete am Feb. 21.

Das token wird als “ReitBZ” — wird unterstützt von distressed real estate assets in Brasilien — wird berichten zufolge soll es der bank ermöglichen, um Ihre Immobilien-Geschäft, um internationale Investoren zu niedrigeren Kosten als mit traditionellen Mitteln. ReitBZ wird von Dauer sein, mit der Erstemission Zeitraum von etwa 90 Tagen, während die Erlöse werden reinvestiert in die notleidende portfolio.

Andre Portilho, BTG partner für das Projekt verantwortlich, angeblich sagte, dass die bank begann die Erkundung der Technologie, die hinter kryptogeld vor einigen Jahren, und sagte, dass “wir dachten, Bitcoin (BTC) und anderen Währungen drehen waren zu flüchtig, aber wir sahen eine Gelegenheit, mit diesem token, etwas neues zu versuchen — aber auch mit unserer Haut in das Spiel.” Die bank angeblich erwartet, zu erhöhen $15 Millionen durch einen initial coin offering (ICO).

Die Investoren, die angeblich in der Lage sein zu kaufen ReitBZ über eine spezielle Plattform, die durch die Nutzung der Gemini-Dollar (GUSD) stablecoin oder des Astraleums (ETH). Die bank angeblich angegeben, dass sich die Investoren “erhalten, regelmäßige Dividenden aus der Verwertung der gepfändeten Vermögenswerte, die behandelt werden, durch eine BTG-owned company” genannt, Durchzusetzen.” Die Beteiligungen werden nicht abgesichert.

Im September 2018 soll das größte brokerage in Brasilien, Grupo XP, angekündigt, seine Pläne zu geben Sie die crypto-Raum durch die Einführung einer Börse für Bitcoin und Astraleums genannt XDEX. Grupo XP CEO Guilherme Benchimol angeblich sagte, dass das Unternehmen geriet in die crypto-business durch die Popularität von cryptocurrencies unter den Anlegern. Drei Millionen Brasilianer “haben Exposition” zu Bitcoin, im Vergleich zu nur 600,000, in der Börse investieren.

Heute früher, Japans Banken-Riese Mizuho Financial Group ergab, dass es startet seine eigene stablecoin für Zahlungen und Geldtransfer-Dienstleistungen, die am 1. März. Die Münze wird angeblich verwaltet werden, durch eine dedizierte mobile app, genannt J-Münze Bezahlen, die Verwendung von QR-codes an der Kasse, komplette retail-Zahlungen, sowie Feste zu einem Preis von 1 yen (~0,01 USD) pro Einheit.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>