Открыть меню

Kryptogeld und Steuern: Wie 2018 die Verluste zu Ihrem Vorteil – Bitcoin Nachrichten


|
Mathew Di Salvo – |

Kryptogeld und Steuern: Wie 2018 die Verluste zu Ihrem Vorteil

Steuern haben schon ein heißes Thema in der kryptogeld Welt in diesem Jahr. Viele Länder haben versucht herauszufinden, wie Steuer-crypto-assets, während Händler gewesen, herauszufinden, wie Hebel Sie abschreiben Verluste. Wie bitcoin und andere cryptocurrencies geben Sie den mainstream -, Steuer-Strategien zur Reduzierung beginnen zu entstehen.

Lesen Sie auch: britische Anleger zu Zahlen, Gewinne und Erträge Steuer auf Bitcoin Investitionen

Regierungen Verspätet Adresse Bitcoin-Besteuerung

Wie cryptocurrencies eingegeben haben, die sich im kollektiven Bewußtsein und Annahme gewachsen ist, haben die Regierungen versucht herauszufinden, wie zu Steuern. Zuletzt hat die britische Regierung veröffentlicht eine weitläufige crypto-Steuerberatung-Dokument. Her Majesty ‘ s Revenue and Customs (HMRC), offenbart in dem Dokument, dass einzelne Anleger haftet gegenüber der capital gains tax zahlen jedes mal, wenn Sie verkaufen crypto-assets wie BTC für profit. HMRC entschieden, dass Anleger würde nicht erlaubt werden, zu klassifizieren, Ihre Investitionen in kryptogeld als “Glücksspiel”, die steuerfrei ist, wenn es darum geht zu gewinnen.

Am Anfang des Jahres, der britische Prime Minister Theresa May sagte, Ihre Regierung müsste man bitcoin und cryptocurrencies “sehr ernst”, weil von Ihr Potenzial zu werden “von kriminellen verwendet werden.”

Anderswo in Europa, der europäischen Union hingewiesen wurde, entwickeln gemeinsame kryptogeld Regeln – und dazu gehören auch Steuern. Während die Schweiz hat sich entschieden, zu tun, Weg mit der Regulierung, der Schweizer Bundesrat hat erklärt, dass Sie will, dass “die bestmöglichen Rahmenbedingungen, damit die Schweiz kann sich weiter etablieren und entwickeln als einer der führenden, innovativen und nachhaltigen Standort für fintech und blockchain Unternehmen.” In Russland, während die Regierung arbeitet, den regulatorischen Rahmen, die Bürger, sind verpflichtet, 13 Prozent Steuern auf Ihre crypto-bezogene Einkommen.

Dieses Jahr in Asien, Nordkorea sagte, es plant, die Steuer cryptocurrencies und die erste Münze-Angebote (ICOs), während Vorschläge, die auf niedrigere Steuern auf crypto-wurden in Japan angekündigt, in diesem Monat, derzeit die Regierung kann so viel wie 55 Prozent von kryptogeld-Transaktionen als Sonstiges Einkommen.

Besteuerung von Leitlinien in den USA wurden in der Regel unklar. Im Dez. 21, der Gesetzgeber, eine Rechnung eingereicht zu erstellen Steuerbefreiungen für bestimmte kryptogeld-Transaktionen. Der Staat Ohio sagte auch, es würde akzeptieren BTC von seinen Bürgern Steuern zu zahlen.

Inzwischen Südafrikas Regierung, allgemein als ” crypto-freundlich, in diesem Jahr, sagte aufgelaufenen Einkommen von crypto-Transaktionen deklariert werden müssen – und sagte, es würde knacken unten auf die Steuer-Ausweichen kryptogeld Händler.

Wie Cryptocurrencies werden Kann Sparen Sie an Steuern

Während die Regierungen versuchen herauszufinden, wie man zu Steuern cryptocurrencies, es gibt tatsächlich Möglichkeiten, auf US-Bürger können nutzen Sie zu Ihrem Vorteil zu zahlen weniger Steuern. Dies ist aufgrund einer 2014 Kündigung durch den Internal Revenue Service (IRS), die behandelt cryptocurrencies als Renditeobjekt, sondern als eine Währung. Wenn Sie den Handel kryptogeld, die Transaktion ist entweder eine capital gain (dem Sie Geld verdienen) oder eine Kapital-Verlust (wo Sie Geld verlieren). Verluste in diesem Jahr konnte sich letztlich Stelle Sie in eine niedrigere Steuerklasse.

Die IRS ermöglicht es die Steuerzahler Abzug von 3.000 US-Dollar in Kapital, Verluste für ein bestimmtes Jahr von dem Geld verdient wird, einen Tag Arbeit. Verluste darüber hinaus können nicht abgezogen werden, bis einige Jahre später.

Als ein Beispiel, lasst uns sehen, bei jemandem, der kaufte die $5.000 im Wert von BTC in diesem Jahr. Nach dem einschalten, dass in 10.000 Dollar durch den Handel, die Sie später verloren Bargeld durch einen Sprung in den Märkten und nahm einen großen hit, verlieren Sie $8.000. Sie ausgezahlt werden, zu Fuß entfernt, mit nur $2.000. Sie würden dann in der Lage sein zu ernten einen Verlust von $3.000 für das neue Jahr wäre, abgezogen von Ihrem zu versteuernden Einkommen. Wenn diese person hat $50.000 in regelmäßigen Einkommen, nur $47,000 es wäre STEUERPFLICHTIG.

Um zu schreiben von kryptogeld-Verluste steuerlich absetzbar in den USA, ist es unerlässlich ist, um richtig Datei, mit den genauen Daten, alle Transaktionen incuding Gewinne und Verluste. Bestimmte online-tools, wie bitcoin.Steuern, die nützlich sein können bei der Berechnung der Kapitalgewinne und-Verluste. Während 2018 wurde ein schlechtes Jahr für kryptogeld Investoren, die Fähigkeit zu schreiben von tausenden von Dollar für schlechte trades sollte ein kleiner Trost.

Disclaimer: Diese redaktionelle ist dienen ausschließlich Informationszwecken. Bitcoin.com und der Autor sind keine Experten für Steuern und ist nicht verantwortlich, direkt oder indirekt, für Schäden oder Verluste, die verursacht werden oder angeblich verursacht werden durch die folgenden Informationen in diesem Artikel.

Wie haben Sie es geschafft mit Steuern auf Ihre crypto-assets dieses Jahr? Lassen Sie uns wissen in den Kommentaren unten.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.

Berechnen Sie Ihre bitcoin-Bestände? Prüfen Sie unseren Abschnitt “tools”.

Source: bitcoin.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>