Открыть меню

Kik-Anwälte Sagen, die SEC Hat Keine Starken Beweise, die Verdrehten Tatsachen in der Beschwerde


Social media Organisation Kik hat sich auf die United States Securities and Exchange Commission (SEC) die Beschwerde behauptet, dass Kik verletzt Sicherheiten Gesetze in seiner 2017 token-Spendenaktion.

In einem Gericht Einreichung datiert Aug. 6 Kik-Anwälte behaupten, dass die SEC stützte sich auf die Einnahme Zitate aus dem Zusammenhang und verdrehen von Tatsachen, um zur Unterstützung Ihrer Behauptungen. Kik schrieb weiter, dass die SEK Zuflucht auf der Vortäuschung der Tatsachen, weil Sie keine starken Beweise zur Unterstützung Ihrer Forderungen:

“Wenn die Kommission hatte starke Hinweise, dass Kik angeboten oder versprochen werden, TDE-Käufer eine Gelegenheit zum Gewinn von Kik-Bemühungen als Teil eines gemeinsamen Unternehmens, die Kommission hätte einfach beschrieben alle relevanten Fakten und lasst die Fakten sprechen für sich. Stattdessen wird die Kommission die Beschwerde spiegelt sich stets bemüht, die Fakten zu verdrehen, durch entfernen der Zitate aus dem Zusammenhang und stellen die Dokumente und das Zeugnis, dass die Kommission sammelte in seiner Untersuchung.”

Darüber hinaus Kik schrieb, dass diese angeblichen Rauch und spiegeln, die Taktik wird letztendlich scheitern die SEC, wenn der Fall vor Gericht kommt:

“Das Ergebnis ist eine Beschwerde, die schlecht mischaracterizes die Gesamtheit der Tatsachen und Umstände, die bis zu Kik den Verkauf von Kin im Jahr 2017. Diese Taktik kann bekommen haben die Kommission eine anständige Nachrichten-Zyklus, aber Sie wird nicht widerstehen sinnvolle Kontrolle auf summarisches Urteil oder Verhandlung.”

Kik geht sogar so weit zu behaupten, dass das SEK nicht aufrechtzuerhalten, Ihre Staatliche Verpflichtung zu verfolgen, die Gerechtigkeit durch Rückgriff auf das, was Kik rügt berechnet werden Falschdarstellungen:

“Ja, anscheinend erkennt die Schwäche seiner Behauptung, die Kommission abgelehnt hat, seine höhere Staatliche Pflicht, zuerst und vor allem Gerechtigkeit suchen, und hat stattdessen beschäftigt eine Strategie, die Fakten zu verdrehen, wodurch eine äußerst selektive und irreführende Darstellung des Datensatzes wie im folgenden dargelegt.”

US-amerikanischen SEC gegen Kik Interactive

Wie bereits berichtet von Cointelegraph, Kik zunächst warnte die SEC im Januar, Sie würden sich wehren gegen die Vollstreckung, wenn die Kommission verfolgt die Aktion gegen Sie für angebliche Sicherheiten-Gesetz Verstöße gegen die in fast $100 million initial-token bietet. Im Mai, Kik, gut auf Ihr Versprechen, und startete eine $5 Millionen-funding-Kampagne, um wieder einen Rechtsstreit mit der Kommission.

2 Kommentare Kommentar Hinzufügen…

  • Mitsui

    Die SEC ist ein Tyrann, seine Zeit, Kik lehrte Sie eine Lektion

    Antwort

  • Ben Gerade Ben

    Huch.

    Antwort

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>