Открыть меню

Kanadische Polizei Friert Vermögen von KRAFTSTOFF Token Emittenten wegen Angeblicher $22 Millionen Betrug


Die kanadische Polizei hat die eingefrorenen Vermögenswerte von den Gründern der blockchain Beratungsunternehmen Vanbex, die angehoben $22 Millionen in einer angeblichen betrügerische initial coin offering (ICO). Die Entwicklung wurde berichtet, in einem Gerichts-Dokument veröffentlicht im März 14.

Laut dem Dokument, Vanbex Gründer Kevin Hobbs und Lisa Cheng behauptete öffentlich, dass Sie betrieben werden, eine in Vancouver ansässige Unternehmen kryptogeld, ab 2017. Das Unternehmen, das war austauschbar genannt Vanbex und Etherparty, ist eigentlich ein shell-Unternehmen entwickelt, dass keine brauchbare Produkte, die Gerichts-Dokument argumentiert.

Die Polizei hat nun zwei Konten eingefroren von Vanbex co-Gründer Hobbs und ergriff die Gründer zwei neue Land-Rover, sowie bestellten die Gründer nicht zu verkaufen, zu leihen oder zu beschädigen Ihrer Vancouver Eigentumswohnung für mindestens 30 Tage oder bis zu einer weiteren Anordnung des Gerichts.

Im Jahr 2017, Vanbex angeblich gestartet sein kryptogeld Etherparty (BRENNSTOFF), ein Zeichen, dass wurde angeblich entwickelt, um ein ökosystem für die Firma smart-Verträge, system, vielversprechende Investoren riesige Gewinne. In einer KRAFTSTOFF-Verkauf, Hobbs und Cheng berichten zufolge haben mehr als 30 Millionen Kanadische Dollar (22 Millionen), die angeblich begleitet von einem plötzlichen Erwerb von erheblichen Reichtum durch die beiden Gründer, die Dokument-Notizen.

Nach der angeblich betrügerische ICO-Schema, die Royal Canadian Mounted Police (RCMP) startete eine Untersuchung von Betrugsfällen in Etherparty und Vanbex, sowie Hobbs und Cheng, der im Mai 2018.

Die RCMP hat ermittelt, dass von Mai 2017 bis Juli 2018, Hobbs und Cheng waren, Betrug der Anleger durch fälschlich bietet corporate Investitionen in den BRENNSTOFF-Token, während nicht beabsichtigt, die Verwendung der investierten Mittel, um Produkte zu entwickeln, sondern mit der Absicht, Sie zu nutzen für Ihren persönlichen Vorteil.

Nach dem Vorwurf, das Gericht Dokument aufgeführten Objekte des Eigentums, die angeblich erworben wurden, die zweckentfremdeten Mittel, einschließlich der Immobilien und Fahrzeuge, sowie darauf hingewiesen, dass ein Teil der Gelder wurde von Hobbs, im Glücksspiel zu engagieren Aktivitäten.

Das Dokument wird auch erwähnt, dass einige von Hobbs’ Vorstrafen, einschließlich Geldwäsche und Menschenhandel Marihuana.

An drücken Sie die Zeit, Vanbex hat nicht kommentiert die Anordnung des Gerichts zu Cointelegraph, während das Unternehmen ‘ s Twitter-account ist auch schweigen über das Thema.

Etherparty ist um etwa 8 Prozent über den Tag, den Handel bei $0.0128, mit seiner Marktkapitalisierung von rund $7,7 Millionen, laut CoinMarketCap.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>