Открыть меню

Kampagne zu Erhöhen $1 Millionen in Krypto-für die Venezolaner Registriert Mit 60.000 Begünstigten


Eine gemeinnützige Kampagne zu ermöglichen die direkte übertragung von $1 Millionen in Krypto-Spenden an die Venezolaner registriert hat rund 60.000 verifiziert Begünstigten und hob $272,000 to date. Die news offenbart wurde, in einem interview mit der Kampagne Führer, Steve Hanke, die mit National Public Radio on April 21.

Professor Hanke ist professor für angewandte ökonomie an der Johns-Hopkins-Universität, die angeblich diente als wirtschaftlicher Berater von ehemaligen Venezolanischen Präsidenten Rafael Caldera zwischen den Jahren 1995 und 1996.

Professor Hanke erläuterte, dass die Kampagne, genannt “Airdrop Venezuela”, ist mit den vorhandenen blockchain und bank-verbunden mit e-wallet-Infrastruktur von Mexiko-basierte startup-AirTM. Neben einer nativen US-dollar lautende crypto-token, AirUSD, die e-wallet-service unterstützt auch eine weitere neun cryptocurrencies, nach einem Sturz 2018 Pressemitteilung.

Professor Hanke sagte NPR, dass die Kampagne zielt darauf ab, 100.000 I. D. überprüft Venezolaner registriert als qualifizierte zu erhalten, die $1 million in Spenden. Neben dem 60.000 eingetragenen berechtigten, $272,000 erhoben worden, seit seiner Markteinführung im Herbst 2018.

In Reaktion auf NPR Frage über Berichte, dass AirTM CEO Ruben Galindo geäußert hat den Wunsch zu arbeiten, mit dem Venezolanischen Oppositionsführer Juan Guaido in die Zukunft, Professor Hanke betonte, dass die Absichten von AirDrop Venezuela sind “rein humanitären […] es gibt wirklich keine Besondere politische motivation. Es ist einfach, Menschen zu helfen, Ihnen eine gewisse Kaufkraft.”

Er Unterstrich, dass das Projekt zielt darauf ab, zu zeigen, wie crypto verwendet werden können, die von Hilfsorganisationen weltweit, sicher und transparent liefern Mitteln und der Hilfe für Menschen in not.

Als der Land wind und Wetter ein — noch-Laufenden — politischen Krise und der anhaltenden wirtschaftlichen Turbulenzen, die bitcoin (BTC) Handelsvolumen in Venezuela wurden berichtet, erreicht zu haben, ein all-Zeit-hoch im Februar dieses Jahres.

Cointelegraph hat, verfolgt die immer leidige Schicksal von Venezuelas umstrittenen nationalen öl-backed kryptogeld, petro (PTR), die offiziell im Jahr 2018. Venezolanischen Oppositionsführer und selbst erklärte Interims-Präsident Juan Guaido entlassen amtierende Präsident Nicolas Maduro, die Pläne für die petro als ein Betrug, wie bereits im Dezember 2017.

1 Kommentar Kommentar Hinzufügen…

  • Spy-Gadget-Mieten

    Sanktion-Zerschlagung Bitcoin. You gotta Liebe es!

    Antwort

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>