Открыть меню

Justin Sonne ärgert Gemeinschaft Mit $1 Million Spende zu Greta Thunberg


Tron (TRX) Gründer Justin Sonne hat sich öffentlich verpflichtet, zu Spenden $1 million, um die Bemühungen der Jungen schwedischen Aktivistin Große Thunberg zu erhöhen, das Globale Bewusstsein von der Klima-Krise.

Reaktion auf die verwässerten Ergebnisse der letzten Woche COP25 der UNO-Klima-Konferenz in Madrid, Sonne twitterte am Dez. 18:

“Als junger Unternehmer, Teile ich @GretaThunberg die Leidenschaft, die Welt zu verändern. Crypto wird dazu beitragen, immens auf die Reduzierung des carbon footprint durch die Umsetzung der dezentralen Besiedlung. Ich möchte mich persönlich Begehen USD$1 Mil für @GretaThunberg ‘s initiative. #cop25″

COP25 endet im Patt

Die jüngste UN-Klima-Gesprächen, den Rekord für den längsten jemals die multilateralen Klimaverhandlungen, doch endete im Patt über so wichtige Fragen wie die Festlegung von Regeln für einen neuen globalen carbon-Markt für den Handel und die Annahme neuer, ehrgeiziger Emissionsreduktionsziele.

Einem Bericht der Financial Times Beklagte ein Abstieg in die “offene Kritik” in den letzten Stunden der Verhandlungen, die auf schuldhaft glanzlosen Beiträge aus den USA und China. Unterzeichner der späteren “Kompromiss-Angebot” weiter gelevelt Vorwürfe in Australien und Brasilien für Ihre angebliche versuche zu vereiteln, materiellen Fortschritt.

In einem tweet gepostet am Dez. 15, Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres tweeted, dass er war “enttäuscht über die Ergebnisse der #COP25”:

“Die internationale Gemeinschaft verloren gehen, eine wichtige Gelegenheit zu zeigen, stieg der Ehrgeiz auf Schadensbegrenzung, Anpassung & finance zur Bewältigung der Klima-Krise.”

Greta Skeptiker

Auf crypto Twitter, Sonne Pfand zurück Thunberg war erfüllt mit ausgeprägten Ambivalenz, mit der die Befragten die Kennzeichnung der Aktivist als “poster child” oder “Marionette” für das Klima verursachen, die “es nicht verdient eine Erwähnung in der crypto-Welt.” Einige gingen so weit, Sie zu entlassen als ein Betrug oder sogar einen “linken fake-gesponsert von Soros.”

Darüber hinaus Thunberg, Sonne, persönlichen Beweggründe waren, traf auch mit Sarkasmus und Zynismus, mit der ein Befragter klagt ihm zu versuchen, “auf die Monetarisierung der obligatorischen carbon credits” und mehrere anzeigen, die Versprechen, wie ein Trick, um der Pumpe den Wert des Tron-token.

Crypto für die Klima-Krise

Als Cointelegraph gemeldet hat, neue Initiativen zu nutzen, blockchain für die neue carbon-trading-Markt sind bereits im Gange, einschließlich der globalen Token carbon credits trading-Plattform ins Leben gerufen, die von AirCarbon in diesem Oktober.

Die Liberalen Freie Demokratische Partei in Deutschland hat unterdessen plädierte für die Verwendung von kryptogeld als Ansporn, Belohnung aktiver Klimaschutz durch die Schaffung einer dedizierten token, das würde geschätzt werden, durch seine garantierte Erlösung gegen Kohlendioxid-emissions-Zertifikaten.

Die Bitcoin-Debatte

Während die rechenintensiven Algorithmus und der hohe Stromverbrauch des Bitcoin hat notorisch gezeichnet Kritik von Klima-Aktivisten, die neuere Forschung hat sich gegen die Wahrnehmung, dass der Bergbau die Münze ist unvereinbar mit der Bekämpfung des Klimawandels.

Juni dieses Jahres, eine Studie festgestellt, dass 74.1% Bitcoin-mining ist angetrieben durch erneuerbare Energien. Andere Energie-Spezialisten haben zuvor argumentiert, zugunsten der Verlagerung der Debatte Weg von der absoluten Energieverbrauch wo Energie produziert wird und wie nachhaltig es ist, generiert.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>