Открыть меню

Joe Lubin: China Vermeiden Blockchain ist ‘Dezentralisierung Aspekte’


Chinas bevorstehende digitale renminbi ist wahrscheinlich keine blockchain, der Auffassung des Astraleums (ETH) co-Gründer und ConsenSys CEO Joe Lubin.

In einem interview für CNBC ‘ s Squawk Box Asien am Nov. 5, Lubin argumentiert, dass die People ‘ s Bank of China (PBoC), hat wenig zu gewinnen — für Ihre Zwecke — von der dezentralen Aspekte der Technologie.

“Es gibt keinen wirklichen Grund” für China zu nutzen, Dezentralisierung

Wie berichtet, China ‘ s digital legal — tender- oder Zentralbank digitale Währung (CBDC) — wird gesteuert durch die PBoC und die Beamten haben gesagt, Sie erwarten, dass der Vermögenswert “haben viele positive Auswirkungen, einschließlich der Verfolgung der Geldströme in den wirtschaftlichen Aktivitäten und die Unterstützung der geldpolitischen.”

Lubin sagte CNBC, dass, während das Prinzip der Dezentralität in der blockchain verwendet wird, um Vertrauen aufzubauen:

“China ist wahrscheinlich nicht daran interessiert, dass der Aspekt der blockchain. Sie wird, glaube ich, bringen Sie eine digitale RMB nach China, das macht die Nutzung der kryptografischen primitiven von blockchain-Technologie, aber es gibt keinen wirklichen Grund für China, um die Aspekte der Dezentralisierung.”

Lubin darauf hingewiesen, dass-sollte das system so gestaltet werden, betrieben durch mehrere Akteure, nicht nur der Zentralbank, es ist möglich, es würde Vorteile für seine Schöpfer zu implementieren, die ” fuller Aspekte der blockchain.” Jedoch, “es ist wahrscheinlich nur über den digitalen, nicht den dezentralen Aspekt”, sagte er.

CBDC werden verwendet, um bestehende Steuerung

Ob die bevorstehende CBDC wird Kropf den Behörden Kapazitäten für die überwachung und zentralisierte Beaufsichtigung der Kapitalströme, Lubin heruntergespielt die Idee, mit dem argument, dass:

“Ich denke, die Zentralbank und die Regierung haben sehr bedeutende Kontrolle bereits. Meine Vermutung ist, dass es verwendet werden, um die Aufrechterhaltung der Kontrolle, die Sie haben, sondern auch, um potenziell ermöglichen das zusammenspiel zwischen öffentlicher und globalen Systeme.”

In diesem Sommer, Yang Dong — Direktor des Research Center of Finance-Technologie und Cyber-Sicherheit an der Renmin University of China, sagte Reportern bei der CPC-owned englischsprachige Nachrichtenportal China Daily, dass der CBDC getestet wurde und für nicht-Regierungs-und cross-border-Anwendungen.

PBoC stellvertretende Direktor Mu Changchun ergab im August, dass der CBDC strukturiert werden, der als zentraler zwei-Klassen-system, mit dem die PBoC auf die oberste Stufe und die zweite Stufe kontrollierter inländischer Banken.

Ende letzten Monats, der Vize-Vorsitzender der chinesischen Wirtschaft think tank, dem China Center for International Economic Exchanges, sagte, er sei zuversichtlich, dass die PBoC gewinnt den globalen Wettlauf um die erste Zentralbank, die Einführung einer CBDC.

Der Ständige Ausschuss des 13th Nationalen Volkskongresses in China verabschiedet ein neues Gesetz zur Regelung der Kryptographie auf. Okt. 26 aufgrund der mit Wirkung zum Jan. 1, 2020. Die neue Verordnung wurde gemunkelt, ein Teil der Vorbereitungen für die bevorstehende Währung.

Einen Kommentar hinzufügen… Entdecken Sie die heißesten trends der Branche, Netzwerk mit Krypto-Experten und treffen Sie die Cointelegraph teams aus den USA, Korea, Brasilien und Japan — alles zu BlockShow am Nov. 14 und 15.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>