Открыть меню

Japan Veröffentlicht den Entwurf eines Berichts des Neuen ” Crypto Regulations – Bitcoin Nachrichten


|
Kevin Helms – |

Japan Veröffentlicht den Entwurf eines Berichts der Neue Krypto-Bestimmungen

Japan Financial Services Agency) veröffentlicht hat, seinen Entwurf für einen Bericht über die neuen kryptogeld Vorschriften. Der Bericht enthält Maßnahmen in Bereichen, die derzeit weder in den bestehenden Gesetzen, wie hacking-Vorfälle, die Selbstregulierung, als Händler, privacy-Münzen, und die margin-Handel.

Lesen Sie auch: Indische Supreme Court Bewegt Crypto Hören, Gemeinschaft Fordert Positive Regelungen

Neue Krypto-Rechtsrahmen

Japans top-Finanzaufsichtsbehörde, der Financial Services Agency (FSA), veröffentlicht einen Entwurf Bericht, in dem Land neue Rechtsrahmen für cryptocurrencies und die erste Münze-Angebote (ICOs) am Freitag mit. Der Bericht, der erörtert wurde, bei der Agentur 11th study group meeting, enthält Empfehlungen aus den vorherigen 10 Studiengruppen. Laut lokalen Medien gab es keine größeren Einwände gegen den vorgeschlagenen Maßnahmen in den Bericht, so die FSA erwartet, dass der Entwurf Regelungen auf Grundlage Ihres Inhalts.

Einen großen Bereich in dem Bericht betrifft die Verhinderung und den Umgang mit hacking-Vorfälle wie die hacks von zwei bedeutenden japanischen crypto Börsen — Coincheck im Januar und Zaif im September. Die FSA erfordern crypto-Börsen zur Stärkung der “Verwaltung und Pflege der Kunden-Eigentum”, wie die Verwaltung der privaten Schlüssel. Für den Verbraucherschutz, die FSA erklärt, dass es notwendig ist, für einen Austausch zu haben die net assets “, die gleich oder mehr als der Betrag, die Währung und die Rückzahlung Fonds” im Falle eines Hacks. Das Dokument beschreibt auch Gegenmaßnahmen gegen crypto-Börsen pleite.

Selbstregulierung

Die FSA erklärt, dass es erkennt das sich rasch verändernde technologische innovation und sieht die Wichtigkeit der Zusammenarbeit mit anerkannten Selbstregulierungsorganisationen. “Aus diesem Grund fordern wir die Mitglieder-zertifiziert [Selbstregulierung] association” und entwickeln Systeme nach Ihren Regeln, die FSA schrieb. Im Oktober, die Japan Virtuelle Währung Exchange Association (Jvcea), die Akkreditierung von der FSA werden in der Lage, rechtlich durchzusetzen, selbst aufsichtsrechtlichen Bestimmungen.

Das Dokument erklärt auch, dass die FSA hält es für angemessen, zu verweigern oder zu kündigen, die Registrierung von Betreibern, weder join “der association akkreditiert und entsprechen den self-regulation” noch schaffen, Ihre eigenen internen Systeme, um die Einhaltung der Selbstkontrolle Regeln.

Als Händler

Der Bericht befasst sich auch “als Händler”, die Firmen arbeiten dürfen crypto-Börsen während Ihrer Anwendungen werden überprüft. Derzeit gibt es drei von Ihnen: Coincheck, Lastroots, und Jeder Bitcoin. Der Bericht weist darauf hin, dass einige von Ihnen waren aggressiv Werbung und schnell wachsenden Unternehmen, aber viele Ihrer Kunden sind sich nicht bewusst, dass Sie noch nicht registriert sind.

Die FSA hat eine Reihe von Maßnahmen vorgeschlagen für Sie. Erstens, Sie können nicht erweitern Ihr Unternehmen oder der Liste zusätzliche Münzen, bis Sie registriert werden. Darüber hinaus können Sie weder neue Kunden gewinnen, noch werben oder werben für den Zweck der Gewinnung neuer Kunden. Sie müssen auch einen Hinweis veröffentlichen auf Ihren websites über den status Ihrer Registrierung.

Einige Andere Maßnahmen

Unter anderen Maßnahmen, die im Bericht aufgezeigten Einschränkungen der Privatsphäre Münze Auflistungen, Transaktionen in Derivaten und margin trading.

Darüber hinaus kommt der Bericht beschreibt ICO-Verordnung. ICOs “werden kann, unterliegen die Wertpapiere, die Verordnung,” die FSA erwähnt, fügte hinzu, dass “Wir die Umsetzung administrativer Maßnahmen.” Je nach Struktur Token werden können, unterliegen der Regulierung durch die Financial Instruments and Exchange Act oder den Fund Settlement Act. Das Dokument offenbart auch, dass die FSA findet es richtig, dass Drittanbieter-Organisationen einen Rahmen zu schaffen und untersuchen token Emittenten ” Unternehmen und finanziellen Situationen.

Darüber hinaus widmet sich der Bericht crypto-custody-Geschäft, die fallen nicht im Rahmen der bestehenden Gesetze. Die FSA hat Maßnahmen vorgeschlagen, wie die Einführung eines Systems der Registrierung, die Aufrechterhaltung eines internen Kontrollsystems, die Trennung der Verwaltung von Börsen und Kunden cryptocurrencies -, Verlags-response-Maßnahmen im Falle von hacking-Vorfälle und Beibehaltung der Mittel für die Rückzahlung.

Was hältst du von Japan vorgeschlagenen neuen Rechtsrahmen für cryptocurrencies? Lassen Sie uns wissen in den Kommentaren unten.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.

Berechnen Sie Ihre bitcoin-Bestände? Prüfen Sie unseren Abschnitt “tools”.

Source: bitcoin.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>