Открыть меню

Japan ‘ s Line Ersetzt Singapur Crypto Exchange Mit der Neuen US-Plattform


Der japanische messaging-Riesen-Linie hat die Fensterläden seinen Singapur-basierte crypto exchange und Relaunch es als einen globalen, umbenannt Vereinigten Staaten-basierte Plattform.

Auf Feb. 27, das team von der Börse — die erstmals als BITBOX, den in Singapur wieder im Jahr 2018 — ergab, dass die neue US-Plattform werden den neuen Namen BitFront.

Alle änderungen werden sofort wirksam

BitFront wird betrieben von LVC USA, die US-Tochter von LVC Corporation, Line digital asset – und blockchain-konzentriert arm.

Wie von heute, sind die Benutzer automatisch umgeleitet von BITBOX, den der BitFront URL, wo eine Reihe von Mitteilungen informiert Sie der Plattform ändert, werden alle von denen sind heute wirksame.

Zum Beispiel, die BITBOX, den iOS-und Android-trading-app sind künftig nicht mehr zu Leben. Das team hat auch die veröffentlichte details der unterstützten Münzen, überschneiden sich mit jenen, die früher angebotenen BITBOX, den: Bitcoin (BTC), Ether (ETH), Tether (USDT) und Linie nativen token LINK.

Anlässlich des launch-Phase, null-Gebühr von US-dollar-fiat-überweisungen sind jetzt vorübergehend im Angebot für die Bewohner in der zugelassenen US-Staaten, nach denen regelmäßige, kostenpflichtige dollar-Einlagen und Auszahlungen über die Automatische Clearing-Haus oder überweisung wird geöffnet.

Die Bewohner in drei US-Bundesstaaten — Hawaii, Nevada und New York — sind nicht förderfähig, für BitFront, sowie diejenigen, die in vielen Ländern weltweit. BitFront sagt, die Liste ist nicht endgültig und wird aktualisiert werden, in übereinstimmung mit den regulatorischen Genehmigungen.

Mit der transformation von BITBOX, den in seiner US-Ersatz, LVC Corporation betreibt nun zwei crypto Börsen weltweit. Im September letzten Jahres hatte das Unternehmen erhielt einen crypto-exchange-operating-Lizenz von der japanischen Finanzaufsicht und das operative Geschäft auf seine BitMax Plattform.

Anfang 2020, BITBOX, den man gewählt hatte, um delist XRP, die nicht verfügbar ist, bleibt auf BitFront.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>