Открыть меню

Italien: Wertpapier-Regler Unterbricht die Beiden Crypto-Firmen wegen Angeblichen Betrug Kapitalanlagen


Die italienische Wertpapiere Regulierungsbehörde ausgesetzt hat, zwei Projekte, für die angeblich bietet betrügerische crypto Kapitalanlagen. Die 90-Tage-Suspensionen wurden berichtet in einem offiziellen statement des Reglers auf der website veröffentlicht Montag, Dez. 17.

Das italienische Unternehmen and Exchange Commission — oder Commissione Nazionale per le Società e la Borsa (CONSOB) — ist die italienische Entsprechung der United States Securities and Exchange Commission (SEC) und stellt eine Staatliche Behörde regelt, dass der italienische Markt der Wertpapiere.

Beide Firmen ausgesetzt, die von der CONSOB — Bitsurge Token und Grüne Energie-Zertifikate — sind angeblich Betrug die Projekte von Avalon Leben, eine Gesellschaft, die nicht in der europäischen Union. Beide wurden gebannt anzubieten Investitionen für 90 Tage, beginnend ab Dez. 12, nach zwei offiziellen Beschlüsse.

Angeblich betrügerisches System Bitsurge gefördert wurde auf der website bitsurge.io und auf der Facebook-Seite als “Bitsurge Token.” Wie beschrieben in der Auflösung war das Unternehmen bietet Investoren “token Verträge” mit monatlichen Renditen von 6 bis 13 Prozent für Kapital-Mengen im Bereich von $1.000 bis $25.000. Die CONSOB Dokument stellt fest, dass Kunden angeblich verfüge über keinerlei Autonomie in der Verwaltung Ihrer Token.

Das zweite Schema, genannt Grüne Erde-Zertifikate, war angeblich gefördert durch die Facebook-Seite “Progetto Crypto Grüne Erde” und “Green Earth-Zertifikate”, um zum Schutz der Tropenwälder durch Abholzung durch den Kauf von Waldflächen über die blockchain. Der angebliche Betrug soll ein 6-Prozent-Belohnung, die auf die Summe der Krypto-Investitionen in Waldflächen — wie Costa Rica — die haben große Flächen der Regenwälder.

Vor kurzem, der CONSOB hat eine gemeinsame Warnung mit Malta Financial Services Authority (MFSA) über eine nicht lizenzierte kryptogeld exchange benannt OriginalCrypto.

Mitte November, der CONSOB auch verschickt cease-and-unterlässt zu drei crypto-Verwandte Firmen für die angebliche Angebot von nicht genehmigten investment services.

In Bezug auf die Frage der crypto-bezogene Werbung auf Facebook, die social-media-Riese hatte zuvor verboten, Krypto-und ICO-ads im Januar 2018, zu fordern, dass Sie wollte verbieten, die “irreführende oder betrügerische Werbe-Praktiken” im Zusammenhang mit crypto.

Doch die social-media-Entität aktualisiert Ihre Politik zu ermöglichen cryptocurrencies anzeigen wieder Ende Juni 2018, weiterhin deren Verbot auf die Förderung der ursprünglichen Münze-Angebote (ICOs).

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>