Открыть меню

Italien Wertpapier-Regler Abschaltet, 8 Crypto-Handel und Devisen-Websites


Italien Wertpapier-regler abgeschaltet hat sechs Devisen-websites, und zwei crypto investieren und derivative trading sites.

Nach Finanz-Magnaten’ Feb. – 10-Bericht, der Commissione Nazionale per le Società e la Borsa (CONSOB) angeklagt hat, diese 8 FX-Websites zu verletzen und die Mifid2 und dem Konsolidierten Gesetz über die Finanzen (TUF), um den illegalen Handel mit Produkten und Dienstleistungen.

Krypto-Regulierung in Italien

Dem Ziel, Investoren zu schützen, die italienischen Behörden zu etablieren, die kryptogeld-Regulierung im Inland. Eine 2016 der ministeriellen Auflösung implementiert einen europäischen Gerichtshofs in der Entscheidung. Es sieht vor, dass jede Transaktion umfasst den Austausch von crypto-assets gegen fiat würde nicht besteuert werden, sondern Gewinne und Verluste, die auf diese Transaktionen sollen besteuert werden.

Der italienische Senat Committee on Corporate Affairs hat auch beschäftigt, die sich mit der Gesetzgebung. Es zielt auf die Schaffung einer Richtlinie für die Regelung aller finanziellen und IT-Unternehmen zur Regelung Ihrer finanziellen Transaktionen über elektronische Mittel:

“Gesetzesdekret No. 90 2017 ausgesetzt virtuelle Währung Anbieter die Allgemeinen Regeln für die traditionellen Geld-exchange-Betreiber. Zu diesem Zweck Gesetzesdekret No. 90 berechnet das Ministerium für Wirtschaft und Finanzen zur Erteilung einer ministeriellen Dekret der Darlegung der Modalitäten und Fristen für die gesetzliche Leistung solcher Aktivitäten im ganzen Land.”

Zukünftige crypto outlook in Italien

Der ehemalige Minister für Wirtschaft und Finanzen, Giulio Tremonti äußerte seine Meinungen über die Zukunft der digitalen Zahlungen und der Einführung von cryptocurrencies während der Code4Future Konferenz.

Während der Veranstaltung, Tremonti nahm an einem round-table-Gespräch. Er glaubte, dass die Chancen, die sich durch die fintech-Branche verändern, business-Logik und die Rolle der traditionellen Banken:

“Die Banken können gefangen off-guard durch fintech-Aktivitäten. Eine Allianz zwischen den traditionellen Banken und den neuen digitalen Industrien unerlässlich. Eine Struktur, die durch neue Techniken, behält aber die alten Werte.”

Tremonti teilte seine Meinung, dass dezentrale cryptocurrencies wie Bitcoin mit Cointelegraph:

“Es ist die Zukunft und Sie kann nicht aufhören, es. Having said, die, Bitcoin hat keinen klaren rechtlichen status, und das ist ganz klar ein Hindernis. Gemäß den Rechnungslegungsvorschriften, es ist ein Vermögenswert, die Sie sollten auf Ihre Jahresrechnung. Aber wenn es einen Vermögenswert, den Sie sollten auf Ihre Jahresrechnung, sollte die Mehrwertsteuer angewendet werden, wenn es verkauft ist? Es ist immer noch ein Gebiet von großer Unsicherheit.”

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>