Открыть меню

ISIS Dreht sich um die Blockchain-Basierte Messaging-App, die Folgendes Telegramm Ban


Terror-Organisation ISIS hat sich in den blockchain-Technologie, um anonym zu verbreiten videos und propaganda, um Tausende von Menschen weltweit.

Einem Vice-Bericht Dez. 13 angemerkt, dass Experten, die Spur ISIS die online-Aktivitäten gefunden haben, die Unterstützer der terror-Gruppe sind derzeit das Experimentieren mit der blockchain-basierten messaging-app, BCM. Auf das Thema, eine BCM-Sprecher sagte Cointelegraph:

“Unser Ziel ist es, einen sicheren Kanal für die Kommunikation und für den Schutz der Freiheit der digitalen Kommunikation, von unseren Nutzern, wie wir fest glauben, dass es ist der Grundstein jeder modernen demokratischen Gesellschaft.”

ISIS-der Aufstieg Zur Macht Durch Masse Kommunikation

ISIS, auch bekannt als der islamische Staat im Irak und in Syrien, ist kein fremder in der social-media-und secure-messaging-apps. Laut einem Artikel in der MIT Technology Review, ISIS-der Aufstieg zur macht im Jahr 2014 war teilweise erleichtert durch social media, Twitter im besonderen. Zu der Zeit, die terroristische Gruppe wurde über Twitter zu verbreiten, politischen, religiösen und militärischen Ideen über das Internet.

Aber als social-media-Plattformen wie Twitter, Facebook und YouTube platziert Verbote der ISIS von der Förderung Ihrer Inhalte, die terroristische Organisation wandte sich an die secure-messaging-apps zu teilen Ihre schrecklichen Botschaften.

Früher in diesem Jahr, ISIS wurde aktiv mit der verschlüsselte messenger-Plattform-Telegramm (die hat über 300 Millionen Benutzer weltweit) als seine primäre Anwendung für Medienmitteilungen. Laut einer Studie der George-Washington-University-Programm auf Extremismus, Englisch-Sprechende ISIS-Unterstützer wurden mit Telegramm “kommunizieren Sie mit Gleichgesinnten Fans auf der ganzen Welt, die Verbreitung von offiziellen und inoffiziellen (ISIS) Medien und bieten Unterrichtsmaterialien für Operationen.”

Während es in diesem Bericht darauf hingewiesen, dass Telegramm war “effektiv und sicher”, wie eine digitale Kommunikation Werkzeug für ISIS-Sympathisanten, Telegramm da hat Initiativen ergriffen, um ban Terroristen von seiner Plattform. Nach seiner ISIS-Kanal Sehen, Telegramm gebannt 8,291 Terroristen-bots und-Kanäle, die im Mai dieses Jahres. Darüber hinaus ist eine internationale Strafverfolgung Betriebs-led, die von der europäischen Union im November demontiert eine Reihe von Netzwerk-accounts und Kanäle ISIS gegründet hatten ein-Telegramm.

Und während ISIS wurde auch das testen apps wie Reifen, TamTam, RocketChat und Riot, die terroristische Gruppe hat sich seine Aufmerksamkeit auf die BCM Messenger wegen seiner einzigartigen Eigenschaften.

Ein Genauerer Blick Auf BCM

BCM steht für “Da Kommunikation wichtig ist,” rühmt user-Anonymität, Ende-zu-Ende-verschlüsselte Nachrichten und konsequenten Schutz der Privatsphäre. Laut seiner website, BCM anders als Telegramm und Whatsapp in einer Reihe von Möglichkeiten.

Zum Beispiel, im Gegensatz zu Telegramm, werden alle Nachrichten gesendet, die im BCM private und Gruppen-chats sind verschlüsselt, Ende-zu-Ende, d.h. niemand sonst auf dem server können auf diese Inhalte zugreifen. Und während Whatsapp ist nicht open source, BCM stellt fest, dass die messaging-app wird nach und nach zur open-source – (jetzt der code geschlossen ist).

Doch eine von BCM der auffälligsten features ist die Möglichkeit für die Nutzer zu schaffen “supergroups,” in der Lage mit bis zu 100.000 Menschen. Dies würde gewähren, die ISIS-Mitglieder und Ihre Unterstützer die Fähigkeit zu erreichen, große Mengen von Menschen in Sekunden. Außerdem, Benutzer müssen nicht eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse erhalten Sie eine BCM-Benutzer-ID, die Gewährleistung völliger Anonymität.

Bei der Frage nach dem Ziel hinter solchen features, eine BCM-Sprecher erklärt:

“In Erster Linie möchten wir betonen, dass unser team nicht die Unterstützung oder Teilnahme an jeder form von Terrorismus und Extremismus. Wir glauben, dass die Freiheit der Kommunikation ist ein grundlegendes Menschenrecht. Die sehr grundsätzliche Absicht, die unser team bei der Entwicklung dieses Produkts ist der Schutz der Freiheit und Sicherheit in der Kommunikation.”

BCM auch gesagt Cointelegraph würde, dass Sie deaktivieren Sie die messaging-Plattform in Ländern, die den Betrieb unter ungeeigneten Bedingungen.

“Wir sind verpflichtet, die Einhaltung der Gesetze und Vorschriften der örtlichen Regierungen. Aber wir werden aufhören, den Betrieb in Ländern, in denen die lokalen Regeln nicht fair und geeignete Bedingungen. In anderen Worten, unter keinen Umständen werden wir Kompromisse einzugehen, um alle Anfragen zu stellen, Entschlüsselung und Hintertüren zur überwachung des Inhalts.”

Dies mag zwar der Fall sein, ist ein weiterer Kritischer Aspekt des BCM ist die eingebaute kryptogeld Brieftasche, eine Funktion wie diese könnten möglicherweise aktivieren Terroristen zum senden und empfangen von kryptogeld. Auf der anderen Seite, könnte es auch helfen, die Behörden auf die Spur der ISIS-Mitglieder.

CipherTrace die Leiterin der finanzermittlungen und der Bildung, Pamela Clegg, sagte Cointelegraph:

“Ruchlosen Akteure sind immer auf der Suche nach innovativen Möglichkeiten, um zu kommunizieren, während verbergen Ihre Identität und verstecken Ihre Bilanz. Auch wenn das BCM hat eine Brieftasche für kryptogeld, diejenigen, die kryptogeld-Transaktionen sind immer noch aufgezeichnet werden, die auf die blockchain, die zurückverfolgt werden können zurück zu Ihrer Quelle.”

PR-stunt?

Gründer des Hexa-Stiftung, co-Gründer von Orbs und ehemaliger Senior-Berater von General Mordechai von der israelischen Verteidigungsministerium, Neta Karin, wies darauf hin, dass während Schlüssel, die Privatsphäre-Funktionen des BCM sind die Krypto-wallet und kein Telefon/E-Mail Anforderung, die messaging app könnte nur ein PR-stunt.

“Der Anspruch von BCM, dass die Kommunikation nicht blockiert werden kann durch eine Dritte Partei scheint wie ein PR-stunt. Dies ist bereits eine inhärente Eigenschaft der Netzwerke wie bitcoin und Astraleums, in denen Daten gespeichert werden können in Transaktionen, die von jedem Benutzer,” sagte Karin Cointelegraph.

Karin wies auch auf die Bedeutung des Verständnisses, wie BCM verwenden blockchain abgesehen von seiner kryptogeld Brieftasche.

“Es wäre interessant, um besser zu verstehen, was ist die Verwendung von blockchain für die messaging-app, Sie sich für ein Krypto-wallet. Advanced encryption Methoden eingesetzt werden können, unabhängig von blockchain. Verschlüsselte Kommunikation ist schwierig oder sogar unmöglich, abzufangen, ist eine Herausforderung der global intelligence community hat, denen in den letzten Jahrzehnten – lange vor der blockchain-Technologie,” erklärte Karin.

Zu Karin ‘ s point, BCM, erklärt auf Ihrer website, die Nachrichten werden nicht auf der Basis eines blockchain-Plattform. Während jede Nachricht, die verschlüsselt ist, gibt es nicht einen Unterschied zwischen dem speichern einer Nachricht an ein BCM-server versus Speicherung auf einem blockchain. Die website stellt auch fest, dass ein software-Upgrade in jedem öffentlichen blockchain Knoten ist schwierig.

“Leider, es ist nicht große Neuigkeit, dass terroristische Organisationen sich mit cryptocurrencies und Bitcoin-apps mit. Wir glauben, dass der Weg, Sie zu besiegen beginnt mit der Sensibilisierung und Aufklärung der Risiken, die diese Technologie zurückhält. Nur dann wäre es möglich, sich in weitere fortgeschrittene Strategien zur Bekämpfung dieser,” sagte Karin.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>