Открыть меню

Iran Hält Neue System der Jährlichen Registrierung für Crypto Miner


Irans Kabinett sieht in einem Vorschlag zu registrieren kryptogeld Bergleute auf einer Jahr-zu-Jahr-basis.

Laut Dokumenten, berichtet Coindesk auf Sept. 19, einen Vorschlag zu registrieren crypto-mining-Operationen derzeit auf den Weg, um die offizielle Zulassung in Teheran. Die vorgeschlagenen Lizenzen erfordern würde, Informationen über die Beschäftigung, Mietverträgen und anderen geschäftlichen Aktivitäten.

Die Anforderungen scheinen entworfen, um die iranische Regierung zu beschneiden zwielichtigen Aktivitäten im Zusammenhang mit der crypto während Sie weiterhin zu profitieren eine Industrie floriert, in einem Land vor internationalen Sanktionen und der inflation — wirtschaftliche Faktoren haben dazu geführt, dass bei einem Aufstieg in die nationale Elend.

Status von crypto im Iran

Den letzten Monaten gesehen haben, eine Menge Trubel rund um die iranische Regierung ist die Haltung gegenüber kryptogeld innerhalb seiner Grenzen.

Im Juni des iranischen Ministeriums für Energie, sagte, dass Sie schneiden Sie die Stromversorgung, um mining Operationen mit dem Land subventioniert energy grid bis zu besonderen Konditionen in Kraft trat. Einen Monat später, die eine Besondere Preisgestaltung abgeschlossen war, mit der Bergleute erwarten, zu zahlen $0.07 pro Kilowattstunde, im Vergleich zu $0,05 für die meisten Bürger.

Später, Ende Juli, Iran autorisiert mining als eine industrielle Tätigkeit. Und während die iranische Kabinett abgelehnt, die Verwendung von cryptocurrencies in Transaktionen Anfang August, Irans Nationale Steuerverwaltung nicht einverstanden zu befreien repatriiert crypto-mining-Erträge aus der Besteuerung der letzten Woche.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>