Открыть меню

Inmitten Durchgreifen, SEC-Vorsitzender, Betont die Compliance-Anforderungen für ICOs


|
Samuel Haig – |

Inmitten Durchgreifen, SEC-Vorsitzender, Betont Compliance-Anforderungen

Jay Clayton, der Vorsitzende der US-Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission (SEC), vor kurzem diskutiert die aktuellen regulatorischen Umfeld umgebenden erste Münze-Angebote (ICOs). Clayton betonte, dass alle ICOs müssen sich bei der SEC um die Einhaltung zu gewährleisten mit dem US-Recht.

Lesen Sie auch: Estland zu Verschärfen Regeln für die zugelassenen Krypto-Unternehmen

Anforderungen für Regulatorische Compliance

Der SEC-Vorsitzende bekräftigte, dass die SEC nicht sehen bitcoin als eine Sicherheit. Es wird jedoch anzeigen, die Gutscheine, die angeboten werden in vielen ICOs als Wertpapiere. “Wenn du gehst, anbieten und verkaufen Wertpapiere, die Sie haben zu tun, dass in übereinstimmung mit unseren Gesetzen,” Clayton sagte.

Aktuelle regulatorische bewegt sich durch die SEC gegen ICOs “noch weiter zu betonen, dass unserer Sicherheiten die Gesetze gelten für die ICO-Raum”, fügte er hinzu. “Wenn die Menschen gehen, um Geld mit erste Münze-Angebote, entweder Sie haben zu tun, also in ein private placement, oder Sie haben die Registrierung bei der SEC … wenn Sie sich mit der SEC, hast du nicht zu bieten, Jahresabschluss und Offenlegung entlang der Linien, die wir erwarten würden.”

Wenn gefragt werden, wenn alle ICOs nicht entsprechen, Clayton reagierte, indem Sie einfach die Feststellung, dass er noch nicht gesehen ICOs Registrierung bei der SEC. Er räumte ein, dass ICOs “durchgeführt off-shore” – oder diejenigen, die “nach einem private placement exemption” fallen könnte, die außerhalb der SEC-regulatorischen Zuständigkeit. Allerdings, fügte er hinzu, dass “in dem Maße, dass Sie durchgeführt haben, die ein öffentliches Angebot im ICO -, ist es nicht kompatibel ist.”

Kein Kommentar zu Timing von ETF

Wenn gebeten, über die vorgeschlagene Vaneck bitcoin exchange traded fund (ETF), Clayton lehnte einen Kommentar auf timing.” Jedoch, er behauptete, dass die SEC war klar, zu einigen Fragen der rechtlichen Bedenken. Unter den Fragen, die er identifiziert hat”, ob es zuverlässig ist, Preis-Informationen, die auf Märkten gehandelt werden.” Die SEC sah auch Bedenken, das Sorgerecht, insbesondere “ob Menschen, die halten diesen Vermögenswerten zählen können, auf die Vermögenswerte an, werden es in der gleichen Weise können Sie mit anderen Vermögenswerten zugrunde, dass ein ETF.”

In einem letzten Auftritt auf der “Was Bitcoin Hat” podcast, SEC-Kommissar Hester Peirce diskutierten die SEC-Entscheidung zum ablehnen neun vorgeschlagenen bitcoin ETFs früher in diesem Jahr. Sie erklärte, dass die Kommission hat eine Tendenz zu “manchmal schauen Sie bei crypto und … sagen, ‘nun, es ist sehr Verschieden von jeder anderen asset-Klasse’.” Allerdings fügte Sie hinzu, während der Begriff “bis zu einem gewissen Grad wahr … es gibt ähnlichkeiten mit anderen asset-Klassen, wenn man sich sowas an wie gold.”

Denkst du, dass ICOs startet die Registrierung bei der SEC als kryptogeld wird mehr mainstream? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock

Bei Bitcoin.com es gibt eine Reihe von kostenlosen hilfsbereites services. Zum Beispiel, haben Sie gesehen, unsere Tools Seite? Sie können auch lookup-der Wechselkurs für eine Transaktion in der Vergangenheit. Oder berechnen Sie den Wert Ihrer aktuellen Bestände. Oder erstellen Sie eine Papier-Brieftasche. Und vieles mehr.

Source: bitcoin.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>