Открыть меню

Hong Kong: Angeblicher Bitcoin-Millionär Angeblich Verhaftet, Nachdem Sie Es ‘Regen Bargeld”


Ein angeblicher Bitcoin (BTC) Millionär festgenommen wurde, in Hong Kong nach dem “making it rain cash” auf den Straßen, lokalen, englischsprachigen news outlet die Shanghaiist berichtet, Dez. 17.

Am Sonntag eine Schneise der 100-Hong Kong-dollar-scheine geworfen wurden, von einem Dach in Sham Shui Po, einem der ärmsten Hong Kong Nachbarschaften. Wong Ching-kit, eine lokale kryptogeld-Enthusiasten, die angebliche Bitcoin-Millionär und Unternehmer, der Eigentümer der Epoche Kryptogeld Webseite, angeblich ist geglaubt zu sein verantwortlich, für die stunt.

In einem video gepostet, das auf die Epoche der Facebook-Seite, zu sehen ist er gefragt, “wer glaubt, dass Geld vom Himmel fällt?”, bevor das Geld beginnt zu fallen von einem hohen Gebäude hinter ihm.

Die Beschreibung der video-details zu einem Wettbewerb, wobei die Teilnehmer können angeblich gewinnen große cash-Preise. In einem anderen video Ching-kit angeblich beschreibt sich selbst in einem Luxus-Auto als eine Art “Gott” , “Stiehlt von den reichen und gibt den Armen.”

Nach Shanghaiist, der Mann wurde verhaftet, die von der lokalen Polizei, berichten zufolge vor der Durchführung ein weiterer Werbegag. Shanghaiist berichtet, dass er verhaftet wurde für die “Ruhestörung an einem öffentlichen Ort”, während live-streaming mit einem Stapel von Bargeld in die hand.

Leo Weese, ein Mitglied der lokalen crypto-community, tweeted, dass Ching-kit ist nicht eine Bitcoin-Millionär ist, sondern “Pyramide-wie-Regelung.” Die Polizei angeblich behaupten nur gesund 6,000 Hong Kong-Dollar (767), während “, einem beliebten Twitter-Beitrag behauptet, unangemessen, dass “100 Millionen HKD’ war, fiel vom Dach.”

Im Mai 2018, den Organisatoren der blockchain-Konferenz in China wurden unter harscher Kritik, nachdem Sie arrangiert eine Leistung, einschließlich Mao-Zedong-Imitator. Ein Schauspieler, gekleidet in einem grauen Mao-Anzug hielt eine Rede, in der Stil der Vorsitzenden, wollen Erfolg, das Publikum in einem Akzent aus Maos Geburt, Provinz Hunan, erklärt:

“Sie sind würdig, genannt der große Söhne und Töchter der chinesischen nation, und ich danke Ihnen im Namen von Mao Zedong.”

Die Organisatoren angeblich brach ein Gesetz zum Verbot der Nutzung der Bilder von der Vergangenheit oder Gegenwart Marktführer in der Werbe-Aktivitäten und TV-Werbung.

Früher im selben Monat, eine Ukrainische initial coin offering (ICO) publicity-stunt auf dem Mount Everest führte in den Tod von einem sherpa. Soziales Netzwerk ASKfm gesponsert “Krypto-Enthusiasten” den Mount Everest besteigen, und legen Sie ein Ledger wallet holding 500.000 ASKfm Token an der Spitze. Die sherpa starb beim Abstieg.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>