Открыть меню

Harvard-Ökonom: Bitcoin – Wert in der Zukunft Wahrscheinlicher Werden Sie 100 $Als $100K


Der ehemalige Chefökonom des Internationalen Währungsfonds (IWF) geprägt hat Bitcoin (BTC) als “lottery ticket” in einem Artikel für die großen Vereinigten Königreich tägliche broadsheet-Die Wächter Dez. 10.

Schreiben Sie in die Mitte des letzten Krypto-Markt, Preisverfall, aktuelle Harvard-Universität Professor für ökonomie und Public Policy Kenneth Rogoff vorgeschlagen, dass die “überwältigende Gefühl” zwischen crypto-Befürwortern ist, dass die gesamte “Markt-Kapitalisierung von cryptocurrencies explodieren könnte in den nächsten fünf Jahren, steigt bis zu 5-10 $[Billionen].”

Die historische Volatilität der emerging asset class, gab er zu, tatsächlich zeigt, dass Bitcoin Rückgang von seinem all-Zeit-Hochs von $20.000 bis $3,500 früher-heute “keinen Grund zur Panik.”

Dennoch, der ökonom wies die “crypto-evangelist” Ansicht von Bitcoin als digitales gold, nannte es “nussig,” unter Angabe der langfristige Wert ist “eher werden Sie 100 $als $100.000.” Rogoff argumentiert, dass im Gegensatz zu physischem gold, Bitcoin die Nutzung ist beschränkt auf Transaktionen, wodurch es angeblich anfälliger für eine Blase-wie Zusammenbruch. Darüber hinaus werden die kryptogeld – Energie-intensiven überprüfung “erheblich weniger effizient” als Systeme, die sich auf “eine Vertrauenswürdige zentrale Autorität wie eine notenbank.”

Auch wenn Bitcoin sollte nicht unbedingt “den Wert null,” Rogoff argumentiert, dass die nationalen Regierungen und die “Regulatoren allmählich aufwachen, um die Tatsache, dass Sie nicht den Gesichtsausdruck große und teure-zu-Spur-Transaktion Technologien, die erleichtern die Steuerhinterziehung und kriminelle Aktivität.”

Diese, die seiner Ansicht nach Orte, die Bitcoin in eine double-bind, mit Implikationen für die zukünftige Wertentwicklung einer: “take away in der Nähe-Anonymität und niemand wird es verwenden möchten; halten Sie es und advanced-Wirtschaft Regierungen nicht tolerieren.”

Während der ökonom darauf hingewiesen, dass die Regierungen weltweit können zu gegebener Zeit “zu regulieren und angemessen” die Innovationen der neuen asset-Klasse — wie gezeigt, durch das Interesse mehrerer Zentralbanken in der digitalen Währung Ausgabe-er argumentiert, dass coorinatinated Globale Regelung würde schließlich versuchen, “Stempel aus privat aufgebauten systems,” nur mit bestimmten geopolitischen Ausreißer als eine mögliche Ausnahme:

“Der richtige Weg zu denken kryptogeld Münzen ist wie Lotterie tickets, die zahlen sich aus in einer dystopischen Zukunft, in der Sie verwendet werden, in Schurken und gescheiterte Staaten, oder vielleicht in Ländern, wo die Bürger bereits verloren haben, allen Anschein von Privatsphäre. Es ist kein Zufall, dass dysfunktionale Venezuela ist der erste Emittent einer Staats-backed kryptogeld (“petro”).”

Rogoff das argument, dass “unzufriedene” nation-Staaten-Kuba, Iran, Libyen, Nordkorea, Somalia, Syrien und Russland — drehen cryptocurrencies unter der Last der Sanktionen erhoben worden, die von mehreren Analysten zuvor. Einen Bericht früher in diesem Herbst zeigten, dass die Regierung von Nord-Korea wurde die “Geldwäsche” crypto in fiat zu entziehen, die US-Sanktionen. Der Iran geht einen Schritt weiter, die Erkundung der Schaffung eines eigenen nationalen kryptogeld, nach einem Bericht in diesem Sommer.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>