Открыть меню

Große Süd-Korea Tech Holding und ConsenSys Zeichen MoU zu Entwickeln Blockchain Business Hub


Südkoreanische technologischen holding SK-Gruppe hat eine Absichtserklärung unterzeichnet (MoU) mit ConsenSys blockchain für die geschäftliche Zusammenarbeit, laut einer SK-Gruppe die offizielle Pressemitteilung, die heute veröffentlicht, Dez. 4.

SK Holdings C&C ist die Lösungen für die Informationstechnologie arm der SK Gruppe, einem der größten Konzerne in Südkorea. Das Unternehmen hat eine Partnerschaft mit ConsenSys, ein Astraleums (ETH) software-Technologie-Unternehmen mit Sitz in den USA, zu erstellen und zu entwickeln, eine “enterprise blockchain Entwicklung hub.”

Das MoU zielt auf den Aufbau einer enterprise-blockchain Geschäftsmodell durch den Einsatz von smart-Verträge, die Pressemitteilung und fügte hinzu:

“Die beiden Unternehmen beginnen, um zu erkunden Geschäftsmodelle für den ausbau Ihrer Unternehmen blockchain Unternehmen durch die gemeinsame Analyse der jeweiligen blockchain-Plattformen, Technologien und services.”

Die neue Partnerschaft umfasst auch den blockchain Technologie Bildung für die koreanischen Entwickler durch ConsenSys Akademie und SK Holdings C&C Tech Training Center, Fertigstellung Ende des Jahres.

Zurück in den Sommer, ConsenSys hatte bereits zugesagt, Sie zu beraten-China ist Xiongan New Area Regierung auf blockchain-und software-Lösungen, um neue Technologien, um die chinesische “smart city”, wie Cointelegraph berichtet Jul. 24.

SK-Gruppe hat bereits mehrere Schritte in Richtung der kryptogeld Markt. SK Telecom, eine Tochter der SK-Gruppe, investiert in crypto exchange Korbit zu den ersten großen Investoren. Im Frühjahr, SK Telecom kündigte auch die Veröffentlichung einer neuen tech-Plattform für die Verknüpfung von blockchain startups mit Investoren, wie Cointelegraph schrieb Apr. 24.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>