Открыть меню

Griechenland Extradites Angeblichen Launderer von $4B in BTC Alexander Vinnik nach Frankreich


Griechenland ist der Staatsrat entschied für die Auslieferung nach Frankreich, der ehemaligen Betreiber jetzt Fensterläden Krypto-Börse BTC-e und der Russischen Nationalmannschaft Alexander Vinnik.

Englisch-sprachige lokale news outlet Greek Reporter berichtet über die Entscheidung des Gerichts auf Jan. 23. Gestern die russische Nachrichtenagentur TASS berichtet, dass der russische Außenminister Sergej Lawrow widersprach:

“Die Entscheidung, ihn auszuliefern, um Frankreich ist unzulässig, solange keine Erklärungen geliefert wurden, warum wird er nicht ausgeliefert zu Russland. Seine Familie wurde aufgebrochen, sein Recht auf Leben und Gesundheit verletzt. Griechenland ist verpflichtet, die Gefangenen in den Bedingungen, die nicht zulassen, Folter und Mobbing.”

Vinnik die mutmaßlichen Verbrechen

Als Cointelegraph berichtet, Ende Juli 2017, Vinnik wurde verhaftet, während eines Urlaubs in Griechenland von der örtlichen Polizei und beschuldigt, an der Spitze einer Gruppe, die gewaschenes 4 Milliarden US-Dollar in Bitcoin (BTC), die im Laufe von sechs Jahren.

Vinnik wird geglaubt, um eine direkte Beziehung mit dem berüchtigten hack von kryptogeld exchange Mt. Gehex. Der Bitcoin, die durch das heist war angeblich nicht nur gewaschen von BTC-e, aber auch waren auf Vinnik die Brieftasche. Die Summe von über 300 000 BTC. Die MtGox Treuhänder auch Kontakt mit der United States Department of Justice auf der Suche nach Informationen über Alexander Vinnik, die angebliche ehemalige Betreiber von BTC-e in Anfang Oktober 2019.

Anfang dieser Woche, seine Anwälte für Alexander Vinnik reichte eine Beschwerde wegen angeblicher Verletzung der Beklagten Rechte.

Die Rechtsstreitigkeiten über, wo Vinnik sollte die Auslieferung hat an vielen Ländern und wurde bald zu einem wichtigen diplomatischen Zerreißprobe. Russland hat beide reichte mehrere Anträge mit der griechischen Justiz-Behörden und bat um Hilfe von der Hohe Kommissar der Vereinten Nationen für Menschenrechte in einem Versuch zu bringen, ihn unter seine Zuständigkeit.

Vinnik wurde zunächst angeklagt, die von den USA im Juli 2017. Das oberste Zivil-und Strafgericht Griechenlands später entschieden, für seine Auslieferung nach Russland im September 2018. Im Juli 2018, jedoch ein griechisches Gericht entschied, um ihn auszuliefern an Frankreich. Nun, das ist, wo Vinnik angezeigt wird, geleitet werden.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>