Открыть меню

Goldman Sachs Bekommt Bullish auf Bitcoin Mit einem Kursziel von $13,971


In einer Notiz an Kunden, Goldman Sachs gab eine Bullische Prognose für den Bitcoin Preis. Geteilt auf Twitter, Aug. 11 der Hinweis deutet auf eine Kurzfristige Ziel von $13,971.

Bullische Analyse auf der Grundlage der Elliott-Wellen

Das VORGEGEBENE Ziel ist, basierend auf Elliott-Wellen-Theorie, welche Prognosen trends auf dem Markt durch die Identifizierung von extremen investor-Psychologie, zusammen mit höchst-und Tiefstkurse.

Nach Angaben der Analysten, Bitcoin wird rebound von der Unterstützung um $11,094, die Raum für mindestens eine Bein höher in Richtung $12,916 und $13,971. Dies könnte ein V-wave-Zählung vom Juli, wodurch eine Kurzfristige top oder Konsolidierung.

Das größere Bild, und die längerfristige Prognose

Möglicherweise der analyst schlägt vor, dies könnte die erste Etappe von einer fünf-Wellen-count. Dies würde bedeuten, dass jede retracement von $12,916-$13,971 Ebenen stellt eine Kaufgelegenheit, da nach der Konsolidierungsphase, der Preis könnte wieder höher, es sei denn, es geht unter der bisherigen letzten tief von $9,084.

Der Hinweis deutet auf eine Kurzfristige stoppen Sie am $10,791.

Goldman Sachs interessiert sich zunehmend für die Bitcoin und das kryptogeld

Goldman Sachs hat übernommen ein zunehmendes Interesse an der kryptogeld Markt. Als Cointelegraph berichtet, in den letzten Monaten gegangen wurde, aus “looking at [the] potential” der Start seiner eigenen virtuellen token, um Neueinstellungen zu beschleunigen das Programm.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>