Открыть меню

Fundstrat Global Advisors Co-Gründer Thomas Lee: Bitcoin Ist Wieder in einem Bullischen Trend


Fundstrat Global Advisors co-Gründer Thomas Lee sagte, dass Bitcoin (BTC) ist zurück in einem bullischen trend in einem interview mit Bloomberg veröffentlicht am 5. April.

Während das interview, Lee wies darauf hin, dass Bitcoin-Kritiker, erklärte der kryptogeld tot, weil es verlor 90% seines Wertes. Jedoch, es hat jetzt gebrochen über seine 200-Tage-moving-average, der ist, warum er denkt, das sentiment hat sich zu verändern und das Unternehmen ist derzeit in einem Bullenmarkt. Lee bemerkt, dass ein Rückenwind für Bitcoin bildete dieses Jahr, weil der dollar war nicht die Stärkung und China equity Multiplikator wächst.

Lee stellte auch fest, dass es Beweise gibt, dass die sogenannten ” Wale — Anleger halten große Mengen von kryptogeld — begonnen haben akkumulieren mehr crypto-wieder einmal. Er sagte:

“Viele von Ihnen verkauft, Anfang 2018, das ist trockenes Pulver, fangen Sie an zu setzen, um zu arbeiten.”

Als Cointelegraph berichtete im März, Thomas Lee zuvor sagte CNBC, dass er denkt, dass ein bull-mark zurückkehren könnte, innerhalb von sechs Monaten, Feststellung der Indikator im Auge zu behalten ist die 200-Tage-gleitenden-Durchschnitt.

Im Februar, Lee ‘ s in New York ansässige research-Unternehmen Fundstrat Global Advisors veröffentlicht seine 2019 crypto outlook, in dem Analysten beschreiben inkrementelle Verbesserungen, die angeblich höhere Preise für cryptocurrencies.

1 Kommentar Kommentar Hinzufügen…

  • Francis H Erdman III

    Jemand muss beginnen, die Inverse Tom Lee Fonds – was auch immer kommt heraus, dass der idiot den Mund, Wette in die andere Richtung. Ernsthaft, der Kerl ist falsch, oft mehr, als eine kaputte Uhr.

    Antwort

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>