Открыть меню

Frankreich Finanzaufsicht die Zuschüsse landesweit Erste Genehmigung für eine Erste Münze Anbieten


Den hype um den ersten Münze-Angebote haben können beruhigt in den Staaten, aber in Frankreich scheint ein neues Interesse. Im Dez. 17, Frankreichs, der Aufsichtsbehörde, der Autorité des Marchés Financiers (AMF), gewährt das Land die erste Zulassung für ein ICO-Anwendung.

Das Angebot kam von der Französisch-ICO, ein Unternehmen, das eine Plattform entwickelt, die für die Finanzierung von Projekten mit kryptogeld. Die Firma ist das erste in der weißen Liste aufgeführt und eine Ankündigung wurde gepostet auf der AMF-Homepage.

Reuters berichtete im Juli, dass die AMF wurde in Gesprächen mit drei oder vier Kandidaten für ICOs und mehr könnte schon bald auf Ihrem Weg sein.

Während Französisch-ICO ist das erste Unternehmen, das die Zulassung erhält, diese Unterstützung wird solange gültig bleiben, bis zum Ende der Bezugsfrist, die voraussichtlich vom 1. Juni 2020. Die AMF-website stellt außerdem fest, dass, obwohl die Genehmigung ist optional (ICOs sind immer noch als legal in Frankreich ohne Genehmigung), nur solche öffentlichen Angebote, die Sie empfangen haben der AMF-Zulassung in Verkehr gebracht werden dürfen, die direkt an die öffentlichkeit in Frankreich.

Die AMF erklärte auch, dass es nur zugelassen das ICO Vorschlag, nicht den tokenherausgeber. Frankreich ist der primäre regulator detailliert, dass Interessierte Emittenten angewendet werden könnte, nur für eine ICO über einen Zeitraum, der sechs Monate nicht überschreiten darf.

Frankreich Definition eines ICO

Nach der AMF-website, ein ICO-kann definiert werden als ein “fundraising-Transaktion durchgeführt über eine verteilte ledger-Technologie (DLT oder “blockchain”) und der daraus resultierenden in ein token, Ausgabe”. Die Quelle stellt fest, dass “diese Token können dann verwendet werden, um waren oder Dienstleistungen, wie der Fall sein kann.”

Der PACTE Recht, das ist Frankreichs neue Gesetz über Wachstum und transformation, die war eingeführt im April dieses Jahres, enthalten eine Besondere Regelung für ICOs. Das Gesetz darauf hingewiesen, dass eine optionale Zustimmung würde gegeben sein durch die AMF, die dazu bestimmt ist, die Förderung der Entwicklung von ICOs. Das Gesetz weist darauf hin, dass dies gilt nicht für die Security-Token-Angebote, sondern nur auf die Ausgabe von Token utility. Diejenigen, die nicht erfüllen die neuen Rahmenbedingungen konfrontiert werden zu hohen Geldstrafen.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>