Открыть меню

Ex-CFTC-Vorsitzender zur Förderung der Blockchain-Basierte USD in Neue Think Tank


J. Christopher Giancarlo, der ehemalige Vorsitzende der Commodity Futures Trading Commission (CFTC), die Pläne zur Förderung der blockchain-basierten US-dollar mit einem neuen think tank.

Giancarlo, wer verdient den “Crypto-Papa” – moniker für die Befürwortung einer “do no harm” – Ansatz für die blockchain-Verordnung, ist nun die Einrichtung eines think-tank nennt sich ” Digital-Dollar-Stiftung zur Förderung der Idee der Digitalisierung des US-dollar.

Giancarlo digitalen dollar basiert auf der Technologie, die hinter Bitcoin

Nach einem Jan. 16 Bericht Des Wall Street Journal, der ex-CFTC-Vorsitzende zur Gründung der non-profit-Stiftung zur Studie Perspektiven für die Umwandlung der dollar-in eine “voll-elektronische Währung basiert auf blockchain” die zugrunde liegende Technologie von Bitcoin (BTC).

Wie berichtet, wird die initiative die Förderung der Forschung und der Erforschung der potenziellen Vorteile dargestellt, die durch die Digitalisierung des US-dollar und wird voraussichtlich Start später am Jan. 16.

Angebliche e-Krone-partner Accenture unterstützt das Projekt und Stiftung

Sowohl die neue Stiftung und Giancarlo Digitalen Dollar-Projekt unterstützt durch die Globale consulting-Riese Accenture PLC, der Bericht fest. Im Dezember 2019, Schwedens Zentralbank, offenbart seine Pläne, partner bei Accenture für seine eigene digitale Währung bekannt als e-Krone.

Die anderen Gründer der Digitalen Dollar-Basis gehören Daniel Gorfine, ein ehemaliger CFTC-Beamter, führte den regler fintech Forschung und Giancarlo Bruder Charles Giancarlo. Charles arbeitete zuvor bei internationalen tech-und IT-Unternehmen Cisco Systems und die private-equity-Firma Silver Lake Partners.

Während die Giancarlos und Gorfine sind die Bereitstellung der ersten Finanzmittel für die Stiftung, Accenture Schwerpunkt auf die Bereitstellung von Forschungs-sowie Logistische Unterstützung, Unternehmens-Vertreter angeblich gesagt.

Cointelegraph erreicht Gorfine für Kommentar auf die initiative, hatte aber noch nicht eine Antwort erhalten, wie der Presse-Zeit. Dieser Artikel wird aktualisiert werden, wenn neue Kommentare kommen.

Giancarlo zuvor argumentiert, dass der dollar verlieren könnten-status in der Zukunft

Giancarlo, der als Erster vorgeschlagen, sein digital-dollar-initiative, die im Oktober 2019, betonte, dass die USA riskiert den Verlust seiner globalen wirtschaftlichen Führung, wenn er fällt hinter China, das ist reibungslos voran mit seiner digitalen yan Projekt. In einem interview mit dem WSJ, Giancarlo betont, dass seine Stiftung wurde eine gemeinnützige und Ziele voran US-nationalen Interessen. Er sagte:

“Wie mit der physischen Infrastruktur in diesem Land, wenn Sie nicht modernisieren und halten mit der Zeit, die stärken beginnen, um ausfransen.”

Als Giancarlo argumentierte im Oktober, die US-Anforderungen zu erstellen, die digitale dollar, weil die traditionellen dollar könnte verlieren Ihren status in der Zukunft aufgrund der den Ländern Roll-out der digitalen Währungen. Er sagte damals:

“Wichtige Akteure, einschließlich Zentralbanken und social-media-Plattformen, kann die Einführung neuer Währungen in den nächsten Jahren. Als Ihre Netzwerke wachsen, Sie könnte schließlich zu einer Aushöhlung der dollar seinen status als beliebteste Währung für den internationalen Austausch.”

Im September 2019, Giancarlo trat dem board of advisors von der Chamber of Digital Commerce-digital-asset-Lobby-Gruppe.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>