Открыть меню

EOS-Basierte Social-Media-Plattform Voice Kündigt Beta-Start


Die Stimme, die social-media-Plattform vorgestellt, die die EOS Schöpfer Block.Eine im Juni angekündigt, dass es startet die beta am Feb. 14 — Valentinstag — im Jahr 2020. Stimme angekündigt, die beta-launch Datum in einem blog-post veröffentlicht, indem das Projekt auf Dez. 5. Die Firma verspricht auch, dass es teilen Sie seine Fortschritte mit der community, wie die Entwicklung weitergeht.

Stimme auch behauptet, dass Tausende haben bereits unterschrieben für die Teilnahme an den beta-Tests. Die Kanzlei ist bekannt, dass die initiative immer noch geplagt von regulatorischer Unsicherheit und, dass es noch funktioniert mit den Aufsichtsbehörden, um die Einhaltung sicherzustellen.

Was ist neu in der Stimme?

Die Plattform plant auch die “cycle-Wert” zurück an den Benutzer in form seiner eigenen Token. Insgesamt ist die Kanzlei präsentiert sich als eine soziale Plattform, die darauf abzielt, die Probleme zu lösen, die Ihre bereits aktiven Kollegen, wie Daten, die Versteigerung und versteckte algorithmen. Stimme behauptet, dass die initiative versucht zu lösen, die Interesse Fehlstellung leidet, aktuelle Plattformen:

“Wir glauben, dass Stimme, ist sozial, wie es sein sollte — wo, was ist gut für die Plattform ist auch gut für Sie.”

Das problem mit den aktuellen social media

Der blog-post erklärt sich auch die motivation hinter dem Projekt ist die Entwicklung und zitiert eine Erklärung des Blocks.Ein chief technical officer Dan Larimer, die ausgestellt wurde etwa vor einem halben Jahr ein Publikum in Washington DC, Der Autor des Beitrags zusammenfassen, was gesagt wurde in der folgenden Weise:

“Social media ist gebrochen. Entworfen, um uns, unsere Daten und Aufmerksamkeit geerntet wird, in Billionen dollar Gewinne, während wir kämpfen, um uns zu schützen gegen die Folgen der unsere Aufmerksamkeit versteigert anonymen Parteien, und unsere persönlichen Informationen, die auf dem freien Markt gehandelt.”

Während der Veranstaltung, Larimer auch erklärt, dass eine solche Verlagerung des Interesses zwischen den Plattformen und Ihren Nutzern-zunehmend macht die öffentlichkeit auf Daten-profiling, Identitätsdiebstahl, Cybermobbing und überzeugend aussieht. Ihm zufolge propaganda dem Ziel die öffentliche Meinung zu manipulieren, die Verzierungen auf der social-media-Plattformen, macht es schwieriger als jemals zu wissen, was real ist.

Als Cointelegraph dargestellt in einer dedizierten Analyse Anfang Oktober, blockchain wird oft vorgeschlagen, als Lösung für die zunehmende Verbreitung von falschen Informationen. Darüber hinaus blockchain und der Dezentralisierung haben sich seit langem vorgeschlagen, die Lösungen für viele der Probleme, die die aktuelle social-media-Plattformen.

Eines der letzten Beispiele war, vorgestellt im Oktober, wenn die Berichte vorgeschlagen, dass ein Yale-professor und Goldman-Sachs-veteran waren die Planung einer neuen blockchain-basierten Rivalen von Facebook im Jahr 2020.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>