Открыть меню

Eine Bargeldlose Gesellschaft – Utopie oder Dystopie? – Bitcoin Nachrichten


|
Kai Sedgwick – |

Eine Bargeldlose Gesellschaft – Utopie oder Dystopie?

Von Stockholm nach New York, den wichtigsten globalen Drehkreuze sind Notwasserung Geld für Karten. Als kontaktlose Geräte wie smartphones und smartwatches zu vermehren, harte Währung fällt in Ungnade gefallen. Aber für alle die Bequemlichkeit, die touch-Zahlungen zu bringen, die das bargeldlose Umstellung hat erhebliche Auswirkungen für die am meisten benachteiligten Teile der Gesellschaft.

Lesen Sie auch: russische Marktplatz Ermöglicht es Benutzern, Artikel zu Verkaufen Preis Kryptogeld

Cash Ist Nicht Mehr King

Am 1. Juni 2018, Shopper in Großbritannien entdeckten, dass Ihre Visa-Karten hatte unerklärlicherweise aufgehört zu arbeiten. Warteschlangen bildeten im Supermarkt an den Kassen und Schuldscheine geschrieben wurden, an Tankstellen als Autofahrer erkannte den Kunststoff in Ihre Tasche war nicht mehr gut. Der Ausfall dauerte mehrere Stunden und verursachte erhebliche Störung, durch die Tatsache verschärft, dass, wie bei vielen westlichen Ländern, die meisten Briten nicht mehr tragen erhebliche Mengen an Bargeld. In einer Zeit, wo jeder Kauf, eine Tasse Kaffee, um ein Auto, gekauft werden können, mit einem swipe ein NFC-Gerät oder durch drücken der vier Tasten auf einem chip-und PIN-Gerät, cash ist nicht mehr in Mode.

Versuchen Sie, zu zahlen in Bar bei einer exklusiven boutique oder die schicke brasserie in diesen Tagen, und der Assistent wird wahrscheinlich Blick mit dem Finger auf das Bündel Noten kredenzte. Nirgendwo ist dieser trend weiter verbreitet als in New York, wo Bargeld-freie Betriebe sind an der Tagesordnung. Nicht jeder ist verliebt in die “cashless-revolution” statt,, jedoch. Kritiker warnen Gefahr, dass eine Unterschicht von zweitklassigen Bürgern sind, ausgeschlossen von elitär Geldpolitik. Ein Gesetzgeber ist insbesondere besorgt über den trend, und seine Bedenken haben nichts zu tun mit dem Risiko, das durch die Visa ‘ s Server Herunterfahren. New York City council-Mitglied Ritchie J. Torres sucht vorstellen Rechtsvorschriften zum Verbot cash-free-Shops auf dem Gelände, die Sie fördern Rassismus und Elitismus.

Kreditkarten und die Androhung einer Bargeldlosen Gesellschaft

Angeblich, bargeldlose Geschäfte sind alle zu convenience: die Bequemlichkeit des habens nicht in der Schlange warten, während die person vor Ihnen fummelt für das Recht ändern, und der Komfort für business-Besitzer nicht mit dem heutigen Ergebnis auf der bank oder befürchten, ausgeraubt zu werden. Auch wenn die Absichten, die hinter den bargeldlosen Bewegung sind ehrenhaft, eine Nebenwirkung zu entrechten sind diejenigen, die bereits marginalisierten und nicht auf der Kredit-oder high-tech-consumer-Geräten notwendig, um teilzunehmen. Kritiker befürchten, dass die Gentrifizierung durch finanzielle Ausgrenzung wird letztlich sweep ganze Stadtteile, Vertreibung der Armen, der Minderheiten und der Menschen mit schlechten Krediten.

“Papier-Geld ist eine Universelle Währung. Wir alle verwenden es an einem gewissen Punkt in unserem Leben, und delegitimizing Papier-Geld, mit Karte-nur die Politik muss es sein, die ungesetzlich,” meinte Torres. Eine weitere Gefahr von Schlafwandeln in eine Welt, in der Bargeld passé ist, ist die Zensur Transaktionen, freezing out “undesirables”, und kehren überwachung immer die norm. Heute sind die USA die macht ausüben, die wirtschaftliche Sanktionen gegen Nationen, Organisationen und Personen einzuordnen, die Feinde des Staates.

Was passiert, in der nicht-so-Fernen Zukunft, wenn Sie es schwingen können, diese macht gegen die Personen, die auf den heimatlichen Boden, dass Sie mit dem Kauf so viel wie ein slushie, ohne zu sagen-also von Onkel Sam? Finanzielle Zensur ist nicht nur eine amerikanische Waffe, entweder — Chinas soziale credit-system induzierte weit verbreitete Bestürzung und Verurteilung. Wenn in Verbindung mit der bargeldlosen übergang auftretende weltweit, die Art von Dystopie vorgestellt, die in Filmen wie “Minority Report” scheint nicht so weit hergeholt.

Einkaufsmöglichkeiten, Minority Report style

Kryptogeld Ist Cash

Cryptocurrencies wie bitcoin sind oft im Vergleich zu elektronischen Zahlungssystemen wie Visa, insbesondere im Hinblick auf Durchsatz und Netzwerk-Effekte. In Wahrheit, obwohl, bitcoin hat viel gemein mit Papier-Bargeld als mit Ihrer elektronischen äquivalente. Wie dollar-scheine, bitcoins sind fungibel, unfreezable und nicht diskriminierend. Sie sind es Wert, die gleiche Menge in den Händen ein Bettler, wie Sie in die Hände eines Prinzen. Keine Kredit-Geschichte oder bank-Konto ist erforderlich, um die eigenen entweder. Kryptogeld ist cash for the 21st century.

Erhebliche Anstrengungen werden ausgegeben zur Erhöhung der Händler-übernahme von P2P cryptocurrencies wie bitcoin Bargeld, während die bitcoin-core-Befürworter sind optimistisch, dass BTC geeignet sein können, Mikrotransaktionen wieder sollten die viel gepriesene Blitz-Netzwerk jemals materialisieren. Realistisch, cryptocurrencies sind nicht zu dienen, als eine egalitäre alternative payment-system im bargeldlosen Geschäfte in absehbarer Zeit. Dennoch dienen Sie einer lebenswichtigen Rolle, wie die Welt, so distanziert sich die Bar, die Bereitstellung von pseudonymisierten und Zensur-resistent Geld für die Massen.

Glaubst du, bargeldlose Unternehmen, diskriminierend sind? Lassen Sie uns wissen in den Kommentaren unten.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.

Berechnen Sie Ihre bitcoin-Bestände? Prüfen Sie unseren Abschnitt “tools”.

Source: bitcoin.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>