Открыть меню

Die Tageszeitung: Trustology Wirft $8 Millionen, die SEC Geldstrafen Crypto-Fonds Coinalpha – Bitcoin Nachrichten


|
Lubomir Tassev – |

Die Tageszeitung: Trustology Wirft $8 Millionen, die SEC Geldstrafen Crypto-Fonds Coinalpha

In Großbritannien ansässiges startup Trustology, die entwickelt storage-Lösungen für digitale assets, hat angehoben $8 Millionen bei der Finanzierung und wir haben die news in dieser Ausgabe Der Tageszeitung. Wir blicken auch auf die SEC-Entscheidung zum feinen anderen Krypto-Unternehmen für die Verletzung der US-Wertpapiergesetze und HTC ‘ s Entscheidung, Mutig wie die Standard-web-browser auf Ihren Exodus 1 smartphone.

Lesen Sie auch: Binance Bietet Mehrere Konten, Huobi Pläne Institutionellen Austausch

Crypto-Security-Startup Wirft $8 Millionen

Mit Hauptsitz in London Krypto-startup Trustology erhalten hat, 8 Millionen US $in seed-Finanzierung in einer Runde, geführt von Zwei Sigma Ventures, berichtet Reuters. Das Unternehmen entwickelt eine Technologie, die hilft Investoren verbessern, die Sicherheit Ihrer digitalen Vermögenswerte. Laut CEO Alex Batlin, Trustology plant, das Kapital, um zu expandieren weltweit und bieten Unterstützung für weitere cryptocurrencies.

Das Produkt, angeboten durch das britische Unternehmen ist entworfen, um sichere crypto-assets. Es bietet Investoren eine einfache Lösung zum Schutz der privaten Schlüssel, die Ihnen Zugang zu Ihren cryptocurrencies – hardware-security-Module. Diese sind spezialisierte Prozessoren, speichern von Passwörtern und digitalen Schlüssel.

Alex Batlin hingewiesen, dass Trustology das Produkt wurde ursprünglich entwickelt für Banken, sondern das startup konzentriert sich derzeit mehr auf crypto-hedge-Fonds und private Investoren. Er kommentierte:

Der ursprüngliche Gedanke war, die wir bauen würden, die tech-und verkaufen, um die Banken. Sie bewegen sich nicht so schnell wie wir sind, und wir haben sehr viel Nachfrage von Einzelpersonen, als auch als Krypto-Fonds.

Laut Matt Jacobus, venture partner bei Zwei Sigma-ähnliche Lösungen sind erforderlich, um die Entwicklung eines größeren trading-ökosystems rund um digitale assets für institutionelle Investoren. Blockchain-Technologie-Entwickler Consensys nahmen ebenfalls an der Finanzierungsrunde.

SEC Geldstrafen Kryptogeld Fonds Coinalpha

Die US-Securities and Exchange Commission (SEC) gegangen nach dem anderen Krypto-Unternehmen, die nach der regulator, verkauft Wertpapiere, ohne Registrierung. Die SEC, die festgestellt hat, dass Coinalpha nicht die Voraussetzungen für eine Freistellung verurteilt hat, die kryptogeld-Fonds-manager und gab eine Unterlassungserklärung abgeben, um auf Dez. 7, 2018.

Die in Kalifornien ansässige Coinalpha Berater, registriert als eine Delaware limited liability company, hatte den Betrieb von zwei digital-asset-Fonds – Coinalpha Falcon und Coinalpha Index -, Finanz-Magnaten berichtet. Nach einer Mitteilung durch die Kommission, die Eigentümer der Unternehmen haben vereinbart, zahlen eine zivile Geld-Strafe von $50.000.

Coinalpha auch verpflichtet, zu stoppen seine Angebote und die Rückzahlung der Gebühren, die er gesammelt hatte, von den Kunden. Das digital-asset-Fonds hat bereits hob mehr als $600,000 von 22 Investoren, die in fünf Staaten. Das Unternehmen hat auch versprochen, sich um die Durchführung einer überprüfung seiner online-Plattform und marketing-Materialien.

Obwohl der regulatorische status von cryptocurrencies in den Vereinigten Staaten ist noch unklar, die SEC hat bereits bestraft und ausgestellt Unterlassungserklärung Aufträge an eine Reihe von Schlüssel-Unternehmen, die nach dem Schluss, dass Wertpapiere, die Gesetze gelten für die Token Sie waren ausstellt.

Mutig Ist der Standard-Browser auf dem HTC Exodus 1

Datenschutz-orientierten web-browser Tapferen, die unterstützt opt-in anzeigen und kryptogeld Zahlungen zwischen Benutzern, angekündigt hat, als der Standard-browser auf das neue HTC Exodus 1 phone, laut posts auf crypto-Foren und social-media. Die Anwendung unterstützt eine crypto-Kipp-system, das stützt sich auf Mutige grundlegende Aufmerksamkeit token (BAT) und erfreut sich wachsender Beliebtheit in der crypto-community.

HTC hat sein neues smartphone für den Käufer bereit zu zahlen ist, in kryptogeld. Das Gerät, was wurde beworben als eine blockchain-powered Handy gekauft werden können, mit drei großen digitalen Münzen. Es wurde angeboten zu einem festen Preis in bitcoin core, Astraleums und litecoin – 0.15 BTC, 4.78 ETH, und 19.84 LTC (rund 500 Dollar zum Zeitpunkt des Schreibens). Jedoch, eine Nachricht auf HTC ‘ s Webseite liest “Dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager.”

Die Nachricht kommt Tage nach dem Start von einem anderen blockchain-smartphone namens Finney, die entwickelt wurde von Sirin Labs. Das Gerät verfügt über einen integrierten Kühlraum kryptogeld Brieftasche und kann erworben werden auf der website des Unternehmens für $999.

Was sind Ihre Gedanken auf die heutige news-Häppchen? Sagen Sie uns in den Kommentaren.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock, Trustology, HTC.

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht verpassen keine wichtige Bitcoin-bezogene Nachrichten! Folgen Sie unseren news feed, welche die Art und Weise Sie es vorziehen, per Twitter, Facebook, Telegramm, RSS oder E-Mail (nach unten scrollen zum Ende der Seite zu abonnieren). Wir haben tägliche, wöchentliche und vierteljährliche Zusammenfassungen im newsletter-Formular. Bitcoin niemals schläft. Weder tun wir.

Source: bitcoin.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>