Открыть меню

Die Tageszeitung: Kucoin Ermöglicht Zahlungen Per Kreditkarte, Coinbase Pro Fügt Zcash – Bitcoin Nachrichten


|
Lubomir Tassev – |

Die Tageszeitung: Kucoin Ermöglicht Zahlungen Per Kreditkarte, Coinbase Pro Fügt Zcash

Digital asset exchange Kucoin hat eine Partnerschaft mit einer israelischen startup vorstellen, Zahlungen per Kreditkarte für kryptogeld-Käufe und wir haben es abgedeckt in Der Tageszeitung. Auch, Coinbase hat mehr Privatsphäre Münze zcash seiner professionellen trading Plattform, während Okex hat dekotiert Dutzende von Handels-Paare mit niedrigen Liquidität. Und in Ghana, über 100.000 haben die Anleger verloren Millionen von Dollar in eine Münze Betrug.

Lesen Sie auch: Coinbase Startet OTC-Rezeption, Huobi Öffnet Derivate-Markt

Kucoin Führt Zahlungen Mit Kreditkarte

Kucoin hat zusammen mit Simplex zu ermöglichen den Benutzern zu kaufen cryptocurrencies mit Kredit-und debit-Karten. Die Singapur-basierte exchange-der neue Dienst ist jetzt verfügbar in über 100 Ländern. Ihre Kunden können mit US-Dollar und Euro zu kaufen, bitcoin core (BTC), ether (ETH) und litecoin (LTC).

Simplex ist ein Anbieter von Zahlungs-Lösungen mit Hauptsitz in Israel. Das fintech-startup ist weltweit tätig und hat Niederlassungen in den USA, Großbritannien und Litauen. Händlern die Nutzung Ihrer Dienstleistungen erhalten Ihre Zahlungen von Simplex, auch im Fall der betrügerischen Rückbuchungen. Das Unternehmen kooperiert mit einigen der führenden Plattformen in der crypto-Raum, einschließlich der Gestaltwandlung und Changelly.

Kucoin vor kurzem angehoben, insgesamt 20 Millionen Dollar in einer series A Finanzierungsrunde. Der Austausch, die begann den Handel mit digitalen assets im September letzten Jahres, hat mittlerweile mehr als 5 Millionen registrierte Benutzer in über 100 verschiedenen Ländern.

Coinbase Pro Fügt Privatsphäre Münze Zcash

Führende US-kryptogeld Börse Coinbase aufgeführt hat, privacy-zentrierte digitale Münze zcash (ZEC), die auf die professionelle digital-asset-trading-Plattform Coinbase Pro. Laut einer offiziellen Ankündigung, Coinbase Pro begonnen Annahme ZEC Ablagerungen am Donnerstag, Nov. 29.

“Wir nehmen Einlagen für mindestens 12 Stunden vor der Aktivierung des Handels,” das Unternehmen erklärt in einem blog-post, die auch detailliert: “Sobald eine ausreichende Liquidität hergestellt ist, wird der Handel an der ZEC/USDC, um Buch zu starten.”

Die San Francisco-basierte Austausch zeigte auch, dass zunächst ZEC Handel verfügbar sein wird für die Bewohner der Vereinigten Staaten, mit Ausnahme von New York, und Coinbase Pro-Benutzer in Großbritannien, in den EU-Mitgliedstaaten, Kanada, Singapur und Australien. Unterstützung für andere GERICHTSBARKEITEN, kann in der Zukunft, Coinbase angegeben. Das Unternehmen wird auch erwägen ZEC, um seine consumer-Plattform und mobile-apps, wenn es keine technischen Probleme mit dem Handel auf Coinbase Pro.

Nach der Ankündigung, den Preis der zcash Kursplus von über 15 Prozent. Zu der Zeit des Schreibens, die Münze war der Handel bei etwa $88.

Okex Delists Handels-Paare Mit Niedriger Liquidität

Okex, derzeit die zweitgrößte kryptogeld Austausch durch tägliche Handelsvolumen, angekündigt, dass es die Streichung der 38-trading-Paare und-Token mit schwacher Liquidität und niedrigen Handelsvolumen. Die Entscheidung bezieht sich auf firstblood, district0x, iconomi, santiment Netzwerk und singulardtv, unter anderen Münzen. Die vollständige Liste ist verfügbar auf der Plattform der website.

Der Handel mit pairs wird dekotiert werden am Nov. 30. Okex rät zu stornieren Ihre Aufträge mit den betroffenen Münzen oder die Börse, brechen Sie die automatisch Kredit-und Vermögenswerten an den trading-Konten. Okex Kunden, die im Besitz einer Anzahl von Token — VEE, LEV, AVT, CBT, WRC, QVT -, MTL -, DNA -, DNT -, OAX, 1., CAG, UKG, BRD, SAN -, ICN -, ATL -, SUB -, ERF -, NGC -, AMM, LA, DENT, O., DAT-und MAG — wurden gebeten, zurückzuziehen, um andere kryptogeld-Plattformen vor Dez. 14.

Investoren in Ghana Verlieren $27M in der Münze Betrug

Mehr als 110.000 Ghanaer wurden angeblich betrogen in ein Schema von kryptogeld Investitionen. Laut lokalen Medien, Kwaku Kumi und David Opatey — Führungskräfte ein Unternehmen namens Global Münze Community Help (GCCH) — wurden verhaftet und verhört, indem das Land die Wirtschafts-und Organisierte Kriminalität Office. Beide wurden auf Kaution freigelassen, jedoch.

Die betrogen Investoren verloren schätzungsweise 135 Millionen ghanaische cedi oder ungefähr $27 Millionen, die ghanaische news outlet Daily Graphic berichtete. Laut den Ermittlern, GCCH akzeptiert werden Einzahlungen ohne eine Lizenz von der Bank von Ghana. Das Unternehmen versprach, bezahlen Kunden einen monatlichen Zinssatz von 27 Prozent für einen Zeitraum von einem Jahr.

Nicht in der Lage zu zahlen die hohen Zinsen, die Betrüger später angeboten zu kompensieren, die Anleger mit den digitalen Münzen, die an einer Börse gehandelt werden genannt Mintcrtx. Wenn Ihre Einlagen umgewandelt wurden, die Token wurden geschätzt bei 20 Ghanaischer cedi pro Münze, aber Ihr Preis hat sich seit sank auf nur 2 cedi. Die Polizei fand, dass die trading-Plattform ist im Besitz und betrieben von GCCH.

Was sind Ihre Gedanken auf die heutige news-Häppchen? Sagen Sie uns in den Kommentaren.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht verpassen keine wichtige Bitcoin-bezogene Nachrichten! Folgen Sie unseren news feed, welche die Art und Weise Sie es vorziehen, per Twitter, Facebook, Telegramm, RSS oder E-Mail (nach unten scrollen zum Ende der Seite zu abonnieren). Wir haben tägliche, wöchentliche und vierteljährliche Zusammenfassungen im newsletter-Formular. Bitcoin niemals schläft. Weder tun wir.

Source: bitcoin.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>