Открыть меню

Die Tageszeitung: Belgien Blacklists Mehr Crypto-Plattformen, VAE Bereitet ICO Vorschriften – Bitcoin Nachrichten


|
Lubomir Tassev – |

Die Tageszeitung: Belgien Blacklists Mehr Crypto-Plattformen, VAE Bereitet ICO Vorschriften

In dieser Ausgabe Der Tageszeitung, Belgien Finanzaufsicht erweitert seine Liste der betrügerische Plattformen bietet kryptogeld Investitionen, während die VAE hat angekündigt, die arbeiten an neuen ICO-Vorschriften. Wir blicken auch auf die Pläne für eine gemeinsame digitale Währung in der eurasischen Wirtschaftsunion und Abchasien Absichten zu regulieren, Ihre wachsende crypto-mining-Industrie.

Lesen Sie auch: Bitcoin-Beiträge Rekordniveau, Ledger Plant umfangreiches Update

Belgische Finanz-Watchdog Themen Neue Scam Warnung

In Belgien ist der Financial Services and Markets Authority (FSMA) hat aktualisiert seine Liste von Unternehmen, die im Verdacht operative betrügerische kryptogeld Kapitalanlagen. Die Regulierungsbehörde hat vor kurzem Hinzugefügt, 14 neue websites, die crypto-asset-trading und anderen Diensten, womit die Gesamtzahl der gemeldeten online-Betrügereien zu 113.

In einer neuen Botschaft an Investoren, die Finanz-watchdog fest, dass trotz seiner früheren Warnungen, es weiterhin Beschwerden von Verbrauchern, die haben investiert in digitalen assets über die schwarze Liste von Unternehmen. “Daher, der FSMA wiederholt Ihre Warnung vor den Betrügern, die hinter diesen Plattformen, die mit cryptocurrencies zu erschleichen, die Verbraucher”, so die Agentur.

Der regler betonte, dass die meisten dieser Plattformen basieren auf den gleichen Prinzipien. Sie in der Regel behaupten, bieten eine sichere, einfache und lukrative Investitionsmöglichkeiten und know-how im management dieser investments. Kunden oft gesagt, dass Ihre Fonds sind garantiert und können jederzeit zurückgenommen werden. In Wirklichkeit aber, werden Sie unweigerlich finden sich nicht in der Lage, das Geld zurückzugewinnen.

VAE Registrieren und Lizenz-Unternehmen Crypto

Die Vereinigten arabischen Emirates Securities and Commodities Authority (SCA) rüstet sich für die Einführung Regelungen für die erste Münze-Angebote (ICOs) in der ersten Jahreshälfte 2019. Die Entscheidung für die Schaffung eines eigenen Rechtsrahmens für die digitale token Vertrieb hat das Ziel, startups in den Vereinigten arabischen emiraten mit der Möglichkeit der Kapitalbeschaffung durch crowdfunding, lokale news outlet Die Nationalen gemeldet.

Nach der Veröffentlichung der SCA hat bereits erkannt Token ausgestellt Münze angeboten, wie Wertpapiere, und werden mit der Abu Dhabi Securities Exchange Dubai und Finanzmarkt zu entwickeln-trading-Plattformen für ICOs Nächstes Jahr. Der watchdog ‘ s chief executive, Obaid Al-Zaabi, detailliert:

Wir haben Verträge mit Rechtsanwaltskanzleien, um mit einem Sandkasten und Regel-Bücher, die für die ICOs. Die gesetzlichen Anforderungen abgeschlossen werden, bis Ende der ersten Jahreshälfte 2019.

Al Zaabi fügte hinzu, dass nach der Einführung der neuen Regeln, VAE-Behörden arbeiten mit den lokalen Austausch über die Umsetzung der einschlägigen Technologien und die Entwicklung der erforderlichen Infrastruktur. Er betonte auch, dass das Land bleibt offen für ausländische Investitionen in der Branche, die Bereitstellung für die Registrierung und Zulassung zum crypto-Unternehmen aus der ganzen Welt.

EAEU Pläne zur Ausgabe von Digitalen Münze, bis zum Jahr 2021

Die Eurasian Economic Union (EAEU) ist wahrscheinlich auf die Einführung eines gemeinsamen digitalen Währung innerhalb der nächsten zwei oder drei Jahren, nach äußerungen von Russlands stellvertretender Finanzminister Alexej Moiseev. Die Münze wird ähnlich der europäischen Währungseinheit (ECU), die verwendet wurde in der europäischen Wirtschaftsgemeinschaft und später in der europäischen Union zwischen 1979 und 1998.

Moiseev Hinzugefügt, dass nicht nur die EAEU Mitglieder – Armenien, Belarus, Kasachstan, Kirgistan und Russland – aber auch die Partner der union haben gezeigt, Interesse an der Annahme einer gemeinsamen digitalen Währung in Ihrer Handels-und Wirtschaftsbeziehungen. Er sagte auch, dass eine Gruppe von Experten arbeitet bereits an der Entwicklung der Idee.

“Zwangsläufig müssen wir uns in diese Richtung bewegen, weil der Montage Schwierigkeiten mit der Buchhaltung. Die Anzahl der Organisationen, die unter Sanktionen wächst auch. Wir müssen reagieren, indem Sie das erstellen von zuverlässigen internationalen payment-Systeme, sind nicht gebunden an den US-dollar,” die russische offizielle erklärten, wie zitiert Tass.

Abchasien Erwägt Mining-Vorschriften

Die Republik Abchasien, eine teilweise anerkannte Körperschaft im Nordwesten von Georgia, ist die Planung, Regelungen zu erlassen, die für die wachsende kryptogeld Bergbau. Ihr Präsident Raul Khajimba kürzlich vereinbarte ein treffen mit Mitgliedern des Territoriums der Regierung zu erörtern, die der Ausarbeitung eines Gesetzes gewidmet Platzierung im mining-Bereich unter Aufsicht.

Die Ankündigung kommt, nachdem der Leiter des staatlichen Energie-Unternehmen Chernomorenergo, Aslan Basaria, beschwerte sich, dass die mining-Farmen eingerichtet, die in verlassenen sowjetischen Fabriken setzen zusätzliche Belastung auf dem Land das elektrische Gitter, das bereits geladen ist, um die volle Kapazität. “Wenn die Temperaturen fallen, besteht die Gefahr, dass Strom nicht erreichen, Stammkunden,” Basaria gewarnt, zitiert von regionalen Medien.

Nach Eurasianet, Abchasien zeichnet sich als ein Krypto-mining-Ziel-ähnlich wie im benachbarten Georgien, das Land brach Weg von der Anfang der 1990er Jahre. Beide teilen sich ein großes Wasserkraft-Anlage, die sich auf die de-facto-Grenze, die erfüllt die meisten von Abchasien Strombedarfs. In den letzten Jahren hat Georgien zu einem regionalen Marktführer in der crypto-mining, wie es bietet Bergleute einige der niedrigsten Betriebskosten in der Welt.

Was sind Ihre Gedanken auf die heutige news-Häppchen? Sagen Sie uns in den Kommentaren.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht verpassen keine wichtige Bitcoin-bezogene Nachrichten! Folgen Sie unseren news feed, welche die Art und Weise Sie es vorziehen, per Twitter, Facebook, Telegramm, RSS oder E-Mail (nach unten scrollen zum Ende der Seite zu abonnieren). Wir haben tägliche, wöchentliche und vierteljährliche Zusammenfassungen im newsletter-Formular. Bitcoin niemals schläft. Weder tun wir.

Source: bitcoin.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>