Открыть меню

Die Südkoreanische Regierung zu Gewähren, die Von $3,2 Millionen Blockchain Unternehmen


Zwei Südkoreanische Ministerien haben angekündigt, Ihre Unterstützung für die blockchain-Industrie in dem Land mit den Plänen, zuweisen von bis zu $3,2 Millionen bei der Finanzierung zu lokalen Start-UPS zu fördern, die Verwendung dieser Technologie.

Das Ministerium für Wissenschaft und IKT (Informations-und Kommunikationstechnologie) und das Ministerium für Information und Kommunikation der Industrie-Promotion startet ein pilot-Programm namens “Blockchain-Technologie Validierung Unterstützung in 2020” für die Durchführung des Projekts, nach einem 16. März-Bericht.

Der plan ist, wählen Sie neun Projekte durch Kostenlose öffentliche Angebote und erteilen jeweils bis zu 450 Millionen won ($360,000) in die Finanzierung.

Zu den Programm-ausgewählte Kriterien der Exzellenz, die aktuelle performance, die Machbarkeit der künftigen Leistung, die Machbarkeit der Technologie, überprüfung, solide business-Ziele und versierte, die erwarteten Ergebnisse, und das Niveau der Arbeitsplätze voraussichtlich geschaffen werden.

Projekt ist wichtiger Ziele

Die ausgewählten Unternehmen, je nach Projekt, müssen Dienstleistungen anbieten, können bei der Schaffung wirtschaftlicher und sozialer Wert, der durch die blockchain-Technologie.

Über das Programm, Park Yoon-kyu, Minister für ICT, sagte, die folgenden:

“Wir planen, mit Unterstützung der einheimischen spezialisierten Unternehmen, schnell zu wachsen, und aktivieren Sie das ökosystem in der frühen Phase der blockchain Markt.”

Darüber hinaus blockchain fördert das Projekt die teilnehmenden startups, um business-Modelle auf der Basis des Internet der Dinge (IoT), künstliche Intelligenz und big data.

Nach der Ankündigung, die ausgewählten Unternehmen im vergangenen Jahr angewendet, um fünf Patente, neun Urheberrechte Registrierungen und zwei investment-Runden.

Entscheidender moment für die blockchain Entwicklung in Süd-Korea

Die Nachricht kommt an einem kritischen moment für die Entwicklung der blockchain ökosystem in Süd-Korea. Cointelegraph berichtete am 5. März, dass das Land ein Gesetz verabschiedet, das die Einführung einer Genehmigung für die kryptogeld-Börsen.

Am Februar 18, CT berichtete auch, dass die Bank of Korea wurde auf der Suche bereitstellen blockchain im bond-Markt-Technologie, die es erlauben würde, die Verteilung von bond records unter allen Teilnehmern.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>