Открыть меню

Die SEC-Dateien die CFTC Rechnet Anklagen Gegen Schweizer Effektenhändler


Die United States Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht hat Anklage gegen XBT Corp SARL am selben Tag, dass die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) setzt sich gegen die gleiche Firma.

SEC-Vorwürfe

In einer Pressemitteilung am Okt. 31 die SEC behauptet, dass die in der Schweiz ansässige Effektenhändler, XBT Corp SARL, die unter dem Namen ” First Global Credit, angeboten und verkauft unregistrierte security-based swaps auf US-Investoren, ohne dass die Erfassung und den Austausch von Anforderungen für security-based swaps.

Die SEC ging auf zu sagen, dass XBT Corp SARL verwendet eine Vielzahl von marketing-Methoden zu locken, US-Bürger in Bitcoin (BTC) kaufen und verkaufen eine Vielzahl von Produkten. Berichten zufolge soll das Unternehmen versucht, verschiedene Begriffe zu beschreiben die Investitionen, die es angeboten, wie zum Beispiel “Bitcoin-Asset-Linked Notes”, an dem der regionale Direktor der SEC-Fort Worth regional office David Peavler kommentiert:

“Federal securities Gesetze aufzuerlegen, die spezifischen Anforderungen für das Angebot und den Verkauf von security-based swaps an retail-Investoren in den USA Dieser Verpflichtungen nicht vermieden werden kann, lediglich durch die Beschreibung der swap-Transaktion, die von einem anderen Namen oder Finanzierung es mit digitalen Währungen.”

Der SEC-Beschwerde erklärte weiter, dass XBT Corp SARL ist auch nicht gelungen, transact seine security-based swaps auf eine eingetragene nationale Austausch-und auch nicht richtig registrieren wie ein security-based swaps Händler.

Ohne es zuzugeben oder zu leugnen, die Erkenntnisse, die in den SEC ‘ s um, XBT Corp SARL vereinbart, um ein aufhören-und-unterlassen Sie bestellen und bezahlen disgorgement von $31,687 und eine Strafe von $100.000.

CFTC auch Gebühren XBT Corp SARL

Die CFTC eingereicht und abgerechnet ähnliche Anklagen gegen XBT Corp SARL für Ihr Versagen zu registrieren, mit der Kommission als futures commission merchant.

Die CFTC die Beschwerde Bedarf der Unternehmen zahlen eine weitere $100.000 für zivile Geldstrafe und ausspeien Gewinne erhalten Sie in Verbindung mit Ihren Verletzungen und zur Unterlassung von zukünftigen Verstößen des Commodity Exchange Act. CFTC-Direktor der Vollstreckung, James McDonald sagte:

“Dieser Fall zeigt, dass die CFTC hält Vermittlern Rechenschaft ablegen, wenn Sie werben oder übernehmen Aufträge, ohne richtig zu registrieren mit der Agentur. Auch dieser Fall unterstreicht, dass die Kommission weiterhin die Zusammenarbeit mit unseren Strafverfolgungsbehörden und regulatorischen Partnern, um sicherzustellen, dass die Integrität unserer Märkte.”

Fügen Sie einen Kommentar ein… Kommen, treffen die Cointelegraph team BlockShow in Singapur am Nov. 14 und 15!

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>