Открыть меню

Die Schweizerische Post Und Swisscom Start “100% Swiss” Blockchain-Infrastruktur


Switzerland ‘ s national postal service der schweizerischen Post und der staatlichen Telekom-Anbieter Swisscom die Partnerschaft auf einem “100% Swiss” blockchain Infrastruktur, laut einer Pressemitteilung Dez. 6.

Die neue Infrastruktur ist angeblich das erste private oder permissioned, blockchain zu betreiben, die gemeinsam von zwei Personen; seine wichtigsten Prämisse ist ein Dienst, der behält alle Daten innerhalb der Schweiz und erfüllen die Sicherheits-Anforderungen der Banken.

Die Unternehmen, von denen beide bereits die Implementierung in-house-blockchains für verschiedene Zwecke, haben gezeigt, Ihre neue gemeinsame Infrastruktur basiert Hyperledger Stoff-2.0-software.

Die ersten pilot-Anwendungen ausgerichtet auf Unternehmen und Behörden, Suche nach einem “sicheren und nachweisbaren” – system, um sensible digitale Geschäftsprozesse-wird angeblich auf den Markt kommen im zweiten Quartal 2019. Drittanbieter-und proprietäre Anwendungen werden unterstützt, ein Angebot zu fahren, die Schweizer Wirtschaft zu “schnell erhalten Sie eine führende position bei der Entwicklung von use-cases für die “vielversprechende” – Technologie.

Die Pressemitteilung beschreibt, dass die Verbindung der beiden Firmen ” private blockchain-Infrastrukturen ermöglichen “die zwei Instanzen zu überprüfen, einander und helfen somit, um Vertrauen aufzubauen”:

“Im Gegensatz zu “öffentlichen blockchains” (z.B. bitcoin und Astraleums), diese private blockchain-Infrastruktur erfordert viel weniger Energie, da es nur verwendet werden kann, die von bestimmten Benutzern, die über ein Vertragsverhältnis mit dem Anbieter der Anwendung. Dies ermöglicht eine effizientere Vereinbarung Verfahren sowie deutlich höhere Sicherheit und Leistung.”

Die schweizerische Post vor der Auseinandersetzung mit blockchain beinhaltet die Nutzung der Technologie zur Aufnahme von Temperatur -, mess-Daten während des Transports von pharmazeutischen Produkten, auch über eine gemeinsame pilot-Projekt “Blockchain für Versorgungsunternehmen,” mit Energie Wasser, das ermöglicht Besitzern von solar-angetriebene Häuser, um automatisch eine Rechnung Ihre Mieter für Strom Kosten mit der blockchain.

Für seinen Teil, Swisscom ist angeblich die Zusammenarbeit mit seinem Tochterunternehmen, daura AG, auf “einem digital-Anteil basierend auf der blockchain-Technologie.”

Wie schon früher berichtet in dieser Woche, die Schweizer Finanzminister, Ueli Maurer, vor kurzem darauf hingewiesen, dass anstelle der Gründung einer blockchain – oder crypto-spezifische rechtliche Rahmenbedingungen, die das Land statt Pläne zu optimieren bestehender Gesetze, um Platz für die neue Technologie und Ihre Finanz-Anwendungen. Maurer schlug vor, die Regierung würde vorschlagen änderungen an sechs Gesetze, insbesondere das BGB und Insolvenzrecht, im nächsten Jahr.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>