Открыть меню

Die Reise-Plattform Travala Erweitert Bezahlmöglichkeiten Mit XEM


Travala, einen service, ermöglicht es seinen Nutzern zahlen für hotel-Aufenthalte mit der digitalen Währung, erweitert seine crypto-payment-Optionen, durch die Unterstützung von NEM (XEM) – Token.

Die NEM-Stiftung und Travala.com kündigte die integration von XEM mit den Reisen, die Plattform des Unternehmens, laut einem blog-post veröffentlicht, indem Travala auf Jan. 22. Als solche, XEM schlossen sich über 20 andere digitale Währungen unterstützt durch Travala-Plattform, einschließlich Bitcoin (BTC), Ether (ETH), Tron (TRX), stablecoin Tether (USDT), privacy-fokussierte token Monero (XMR) und andere.

Erhöhung der Einnahmen

Der Schritt kommt im Zuge der Travala s Ankündigung, dass Sie begann die Entgegennahme von USDT als eine gültige form der Zahlung an seine zwei Millionen verknüpften Eigenschaften.

Im November 2019, Travala eine Partnerschaft eingegangen mit Booking.com angeblich erlaubt Benutzern, Buch als 90.000 verschiedene Ziele mit cryptocurrencies. Travala CEO Matt Luczynski, kommentierte bei der Zeit:

“Diese Partnerschaft ermöglicht es unseren Benutzern, um den Zugang Booking.com’s Unterkunft, Inserate, sowie Inserate von mehreren anderen führenden Reise-Anbieter, die eine fantastische Fall für unsere eigene AVA-token und ein weiterer großer Schritt in Richtung Masse kryptogeld Annahme.”

Nach der Partnerschaft, Travala sah Ihre Einnahmen für den Monat Dezember gehen, um über 33.5% Monat-auf-Monat. Über 9% der Dezember-Buchungen bezahlt wurden, in Travala proprietäre token, AVA. Außerdem, 28% von Ihnen waren bezahlt in BTC, 8% in Bitcoin Cash (BCH), 37% mit Kreditkarte und PayPal, während der rest mit anderen crypto-assets.

Travala gesagt Cointelegraph, dass die digitale Währung auf der Plattform wurde Bitcoin so weit, und der Anteil der Kunden, die dafür bezahlen, mit cryptocurrencies übertroffen hat 60%.

Herausforderungen und Vorteile

Die Ausarbeitung weiterer Herausforderungen auf die Travala konfrontiert wurde, nachdem Sie begann die Entgegennahme von crypto als Zahlungsoption, der Firma, kommentierte:

“Aufgrund der Natur der Hotellerie die Preise rasch ändern können, so haben wir ein kleines Zeitfenster, um Zahlungen zu erhalten, und verarbeiten Sie die Buchungen. Wir lösten dieses Problem, indem die Verarbeitung Buchungen auf der Bestätigung Stand, anstatt zu warten, für die vollständige Bestätigungen. Dies ist besonders wichtig bei der Annahme von Bitcoin-Zahlungen.”

Travala auch genannt erstattbare Buchungen mit Krypto-Zahlungen als eine der Herausforderungen, die aufgrund der Volatilität. Als solche, das Unternehmen beschlossen, Erstattungen für erstattungsfähige Buchungen mit crypto in stablecoins.

Zur gleichen Zeit, Travala hat angeblich gesehen viel höher als der Industrie-Durchschnitt Buchungen mit digitalen Währungen. “Es ist erfrischend zu wissen, dass jedes mal nehmen wir eine Buchung mit kryptogeld Zahlungen, die wir vermeiden alle normalen Probleme mit den herkömmlichen Zahlungsmethoden wie betrügerische Zahlungen und schlechte Schauspieler Streitigkeiten,” Travala sagte.

Crypto im Tourismus

Crypto ‘ s ausgebreitet in die Reise-Industrie beschränkt sich nicht nur auf hotels allein. Im Dezember letzten Jahres die Nachricht brach, der in Thailand war, wird die Anwendung blockchain das Elektronische Visum bei der Ankunft (eVOA). Das Ziel der initiative ist es, zu beschleunigen und den Schutz der digitalen visa-Antragsverfahren und wird in Kürze für fünf Millionen Besucher aus 20 Ländern.

Alternative Airlines, ein Reiseunternehmen mit Sitz im Vereinigten Königreich, in Partnerschaft mit kryptogeld service Utrust zu erleichtern, Zahlungen mit ” crypto. Wie im letzten November, die beiden Unternehmen geplant, um bieten den Kunden die Möglichkeit Flüge zu buchen, während die Bezahlung mit Krypto-wie BTC, ETH, Dash, DigiByte (DGB) und Utrust native token UTK.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>