Открыть меню

Die japanische Finanzaufsicht die Daten Zeigt, Abfragen Über Crypto Weiterhin ab


Japans Finanzaufsicht veröffentlicht Q4 2018 Angaben über die Anzahl der Anfragen über cryptocurrencies, zeigt einen weiteren Rückgang. Die Financial Services Agency (FSA) berichten, wurde heute veröffentlicht, Feb. 8.

Die FSA, die verantwortlich ist für die Beaufsichtigung des Landes-crypto-ökosystem, veröffentlicht die neuesten Daten, die auf Anfragen von September bis Ende Dezember 2018. Die japanische watchdog erhielt 788 Anfragen in Bezug auf virtuelle Währungen, die ein wenig mehr als halb so viele wie die der 1231 Anfragen im 3. Quartal 2018.

Der Bericht besagt, dass 235 Fällen, oder 29 Prozent, zu beteiligen Allgemeine Anfragen und Fragen während der 228 Fälle oder 28 Prozent, sind mit den Ergebnissen der einzelnen Transaktionen.

Seit dem Beginn im Jahr 2018, die Zahl der Anfragen ist zurückgegangen, um fast fünf mal von der 3,559 Anfragen registriert durch die FSA in den ersten drei Monaten im Jahr 2018.

Bereits im August 2018, die FSA-Kommissar hatte Unterstrichen, dass Japan wollte das Wachstum der kryptogeld-Industrie unter strengen gesetzlichen Regelung. Im letzten Herbst hat die japanische watchdog angekündigt, die die stärken der Registrierung für kryptogeld-Börsen, ein Schritt zur Verringerung der Risiken in Bezug auf den Markt, Cointelegraph berichtet Sept. 2, 2018.

Im Januar, Cointelegraph Japan berichtet, dass sieben Anwendungen suchen für kryptogeld exchange-Lizenzen im Land könnte genehmigt werden, die innerhalb von sechs Monaten.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>