Открыть меню

Die CME-Gruppe Starten, die Optionen auf Bitcoin-Futures in Q1 2020


Die Chicago Mercantile Exchange (CME) Group ist das hinzufügen von Optionen, um Ihre Bitcoin (BTC) – futures-Kontrakten im ersten Quartal 2020, ausstehende überprüfung der Rechtsvorschriften.

Die Entwicklung war, kündigte in einer Pressemitteilung an Sept. 20.

“Die Flexibilität, die zur Absicherung der Bitcoin-Preis-Risiko”

Tim McCourt — die CME Group Global Head of Equity Index und Alternative Investment-Produkte — sagte:

“Basierend auf steigenden Kunden-Nachfrage und ein robustes Wachstum in unserem Bitcoin-futures-Märkte, wir glauben, dass die Einführung von Optionen für unsere Kunden zusätzliche Flexibilität, um den Handel und die Absicherung Ihrer bitcoin-Preis-Risiko.”

McCourt fügte hinzu, dass die neuen Produkte sollen dazu beitragen, dass Institutionen und professionelle Trader verwalten spot-Markt Bitcoin-Exposition, sowie es Ihnen ermöglichen, Bitcoin hedge futures-Positionen, die in einer regulierten exchange-Umgebung.

Die CME Group die Ankündigung weist darauf hin, dass seit der Einführung von Bitcoin futures an der Börse im Dezember 2017, gibt es seit 20 erfolgreichen futures-Ablauf Siedlungen mit mehr als 3.300 einzelne Konten Handel das Produkt.

Jahr bis dato gemeldet 7,000 CME Bitcoin futures-Kontrakte, das entspricht rund 35.000 BTC — gehandelt haben, im Durchschnitt jeden Tag.

Für Kunden, die Absicherung oder trading-benchmark Optionen auf futures über verschiedene asset-Klassen, die CME Group stellt fest, dass es gesehen hat, einen durchschnittlichen täglichen Volumen von 4,3 Millionen im Jahr 2019 so weit.

Inzwischen institutionelle Interesse an CME-Bitcoin-futures erreichte im frühen Sommer 2019, mit einem Rekord von 56 großen, offenen Interesse der Inhaber berichtete im Juli.

Institutionelle Dynamik gewinnt an Dynamik

Diese Intensive Aufnahme wurde sukzessive das ganze Jahr, mit Cointelegraph bisher berichten, dass im Mai, CME Bitcoin futures getroffen hatte, damals ein all-time-high.

Anderswo in der institutionellen Bitcoin futures-Raum, Bakkt Lager — die qualifizierte Depotbank für die crypto-trading-Plattform Bakkt — begann die Entgegennahme von Kunden-Bitcoin-Einzahlungen und Auszahlungen, die früher in diesem Monat.

Bakkt beabsichtigt physisch geliefert Bitcoin futures, im Gegensatz zu den vorhandenen cash-settled Bitcoin futures bietet sowohl CME und der Chicago Board Options Exchange.

3 Kommentare Kommentar Hinzufügen…

  • glenn Harvey

    Bull*hit

    Antwort

    • barbagiggia glenn Harvey

      Sie sind die Scheiße.

      Antwort

  • pzi

    Ordentlich

    Antwort

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>