Открыть меню

Die chinesische Regierung Unterstützt, Unternehmen zu Starten Stablecoin von Februar – Bitcoin Nachrichten


|
Avi Mizrahi – |

Die chinesische Regierung Unterstützt, Unternehmen zu Starten Stablecoin von Februar

Grandshores Technologie-Gruppe ist eine Aktiengesellschaft, verbunden mit einen 10 Milliarden yuan (1,5 Milliarden US-Dollar) fund unterstützt von der Regierung von Hangzhou, der Hauptstadt der chinesischen Provinz Zhejiang. Es ist bekannt, an der Entwicklung einer neuen stablecoin, die nun voraussichtlich auf den Markt kommen und bis Februar 2019.

Lesen Sie auch: Paxful Vervollständigt Zweite Schule in Ruanda #BuiltWithBitcoin

Bitcoin-Evangelisten Erstellen Stablecoin

Der Vorstand der Grandshores Technologie benachrichtigt die Anleger am Montag an, dass Li Xiaolai ernannt wurde als executive director und co-CEO des Unternehmens. In China bekannt als “bitcoin-evangelist,” Li sagte, ein erfahrener investor in zahlreichen blockchain Unternehmen, darunter der Grand Ufer Globalen Blockchain Zehn-Milliarden-Innovations-Fonds, die er half zu etablieren, und Inblockchain, die er auch mitbegründet.

In seiner Ankündigung, der Vorstand der Grandshores Technologie erklärte, dass Li ist hauptsächlich verantwortlich für die verschiedenen blockchain-bezogene Projekte, in denen die Gesellschaft beteiligt ist, einschließlich der Errichtung einer “stabilen digitalen Währung-system die Fokussierung auf mainstream-internationale Währungen”. Dies bezieht sich auf eine yen-gebunden stablecoin, dass Grandshores Technologie plant, in bis Februar 2019, Quellen nah an das Unternehmen, sagte der South China Morning Post.

Es ist nicht klar, warum das Unternehmen gewählt hat, um den Fokus auf die japanische Währung eher als der chinesische yuan. Es kann jedoch gewählt haben, den yen zu vermeiden irking der chinesischen zentral-Regierung, die möglicherweise nicht allzu glücklich zu sehen, eine lokale Regierung indirekt für die Finanzierung einer yuan-gekoppelt stablecoin.

Von der Konstruktion in die Blockchain

Offiziell incorporated in den Cayman-Inseln, mit Hauptsitz in Singapur und notiert an der Hong Kong Stock Exchange, Grandshores Technologie übernimmt hauptsächlich Bau-und Bau-Projekten für Regierungsbehörden. Es konzentriert sich auf die Wartung und installation von mechanischen und elektrischen Systeme, einschließlich kleinerer Reparaturen.

Im Mai dieses Jahres kündigte das Unternehmen an, dass es beschlossen hatte, Sie in die blockchain business. Es prahlte mit seiner Elektro-engineering-Kompetenz aus dem Bau von Rechenzentren, in Anspielung, dass es war ideal geeignet, um in die kryptogeld-mining. Das Unternehmen war früher bekannt als SHIS Ltd., aber er änderte seinen Namen in Grandshores Technologie im August dieses Jahres.

Gibt es wirklich eine Notwendigkeit für so viele neue stablecoins? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.

Überprüfen und verfolgen Sie die bitcoin-cash-Transaktionen auf unserer BCH-Block-Explorer, dem besten seiner Art überall in der Welt. Auch, halten Sie mit Ihren Beteiligungen, BCH-und anderen Münzen, die auf unserem Markt charts auf Satoshi ‘ s Pulse, ein weiterer original und kostenloser service von Bitcoin.com.

Source: bitcoin.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>