Открыть меню

Die BRICS-Nationen Diskutieren Schaffung von Neuen Krypto-Für Unified-Payment-System


Laut einer offiziellen anwesend, Mitglieder der internationalen Vereinigung der BRICS-diskutiert die Schaffung eines neuen kryptogeld zu einem letzten Gipfel.

Auf Nov. 14, Russischen Finanz-news outlet RBC berichtet, dass der Generaldirektor der Russischen Direct Investment Fund (RDIF) Kirill Dmitriev sagte, dass die BRICS-Business Council unterstützt die Idee der Schaffung eines einheitlichen Zahlungssystems für Siedlungen, die zwischen den Ländern auf der 11. jährlichen BRICS-Gipfel im Jahr 2019 statt in Brasilien.

Die Schaffung einer “BRICS” kryptogeld?

Die Mitglied Staaten — nämlich Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika — sind angeblich planen die Entwicklung eines einheitlichen Zahlungsverkehr zwischen den Mitgliedsländern, die durchgeführt werden könnten, in ein noch-zu-sein-entwickelt, die “BRICS” kryptogeld. Dmitrijew sagte:

“Zu einer effizient arbeitenden BRICS-payment-system ist in der Lage die Stimulierung Siedlungen in nationalen Währungen und der Gewährleistung der Stabilität der Siedlungen und Investitionen zwischen unseren Ländern, die mehr als 20% der weltweiten Zustrom von ausländischen Direktinvestitionen.”

Der Direktor des RDIF wies darauf hin, dass die Entwicklung der einzelnen payment-system und Ihre integration “ein wichtiger Faktor in der wirtschaftlichen Partnerschaft zwischen den BRICS-Ländern angesichts der zunehmenden nicht-Markt Risiken des globalen payment-Infrastruktur.”

Die jährlichen BRICS-Gipfel konzentrieren uns weiterhin auf die Stärkung der Einheit zwischen den Nationen in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, innovation und der digitalen Wirtschaft. Das jährliche treffen soll auch Voraus, dass die Länder die Zusammenarbeit im Kampf gegen organisierte Kriminalität, Geldwäsche und Drogenhandel.

Bundesverband deutscher Banken plädiert für digital-euro

Die BRICS-Nationen sind nicht die einzigen, die in Anbetracht der Schaffung einer neuen kryptogeld. Ende Oktober, der Bundesverband deutscher Banken (Bankenverband), präsentiert ein Positionspapier, in dem Sie mehrere Argumente, die für die Erstellung des digitalen euro.

Die Banken, sagte, dass ein Kryptographie-basierte digital-euro geschaffen werden sollte, unter der Bedingung, dass eine gleichzeitige, gemeinsame, pan-European payments-Plattform ist auch eingerichtet, eine weitere hinzufügen:

“Die Nutzer einer digitalen euro – ob Mensch oder Maschine – müssen klar erkennbar sein. Dies erfordert eine Europäische oder, besser noch, eine Globale Identität-standard. Mit jeder form von digitalem Geld, die Kunden sollen identifiziert werden, mit einem standard, der ist nur so streng, dass die Banken und andere verpflichtet, die Einrichtungen sind erforderlich, um unter den gegenwärtigen rechtlichen Rahmen der Verfolgung der Kampf gegen Geldwäsche und Finanzierung von Terrorismus.”

Einen Kommentar hinzufügen… Entdecken Sie die heißesten trends der Branche, Netzwerk mit Krypto-Experten und treffen Sie die Cointelegraph teams aus den USA, Korea, Brasilien und Japan — alles zu BlockShow am Nov. 14 und 15.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>