Открыть меню

Die BCH-Frage: Wie Erholen Sie sich Nach $30M Hack-und Bergbau-Steuer Zeile?


Jede crypto-token-Befehle, eine kleine Armee von wilden Fans. Für viele, die Sohle kryptogeld, die würdig ist von so Entschiedener Unterstützung ist Bitcoin (BTC). Aber, was wirklich ist Bitcoin, was ist Ihr Zweck, und wie kann es vollständig optimiert werden?

Die Spaltung unter denen, die versuchen, Antworten auf diese Fragen führte zu der Entwicklung des Bitcoin-Cash (BCH), Bitcoin erfolgreichsten Ableger. Während für einige, BCH wurde die Antwort auf crypto Leid, aber die Münze hat einige erhebliche Probleme in den vergangenen Monaten. Von einer Multimillionen-dollar-hack zu einem neuen Bergbau-Steuer, BCH ist Division der Gemeinschaft, wie nie zuvor.

Bitcoin-Cash: Uneinigkeit, von der Natur

Bitcoin, in seiner ursprünglichen form, wurde erfunden von einer geheimnisvollen Gestalt nur bekannt als Satoshi Nakamoto. Seiner Gründung ging von einem ehrgeizigen Projekt flüsterte über in libertären und cypherpunk Kreise der globalen Finanz-Industrie in seinem eigenen Recht. Aber, während Bitcoin entwickeln, Argumente brach aus über die Richtung, in der er aufwuchs, und über die grundlegenden Parameter der Technologie.

Skalierbarkeit ist eines der wichtigsten Themen für jeden kryptogeld. Obwohl Bitcoin ist die größte und bekannteste kryptogeld, es kämpft noch immer mit der gleichen Skalierbarkeit. Bitcoin block-Größe war beschränkt auf 1 megabyte, aber eine solche Grenze schafft lange Verzögerungen in der Vorgangsbearbeitung Zeiten, als es reduziert die Anzahl der Transaktionen, die durchgeführt werden können, in jedem block.

Hier ist, wo die Informationsstelle für biologische Sicherheit kommt in. Entwickler verändert die block-Größe von 1 MB bis 8 MB. Sie hofften, dies würde eine Steigerung der Anzahl der Transaktionen pro Sekunde zu Rivalen Zahlung Titanen wie PayPal und Visa. Aber zwangsläufig, philosophische Differenzen entstanden. Der Kern des Problems war gefunden, über was die Menschen als den Zweck des Bitcoin zu sein. Für diejenigen, die glauben, Bitcoin ist ein Wertaufbewahrungsmittel, langsamer Transaktion mal nicht viel von einem Problem. Aber für diejenigen, die denken, dass Bitcoin ist ein Austausch von Wert, Hieb Geschwindigkeiten und Kosten — damit die Maximierung praktische Anwendbarkeit — ist von größter Bedeutung.

Verwandte: Definition der Bitcoin: Geld, Währung oder wertanlage

Folglich Bitcoin Bargeld wurde erstmals in 2017 von Roger Ver. Ein flüchtiger Blick durch Crypto Twitter zeigt, dass die heftigen Meinungsverschiedenheiten zwischen den beiden Bitcoin-Lager läuft immer noch grassiert. Aber der Streit ist nicht beschränkt auf den Kern der Natur von Bitcoin. Neue Krypto-Projekte, die das Gesicht nicht nur neue Fragen der Sicherheit, aber auch die Herausforderungen des Lebens bis an die ideale Ihrer Schöpfer. Und, wie die letzten Wochen gezeigt haben, ist es nicht anders für BCH.

Ver wiegt an die BCH-hack

Die Investition in kryptogeld ist bekanntlich riskant. Obwohl Sicherheit wurde die Weiterentwicklung in Sprünge und Grenzen, die Investoren immer noch auf erhebliche Risiko, gehackt zu werden. Mit dem, was fühlt sich wie ein high-Profil hack statt fast jede Woche in der crypto-Welt, auch nicht die erfahrensten Investoren sind sicher vor Cyberkriminellen. Anfang dieser Woche, BCH war wieder im Rampenlicht, nachdem ein Angreifer Stahlen 30 Millionen US-Dollar in crypto-von einem prominenten investor in einem wallet hack.

Während Gerüchte zunächst wirbelten über die Opfer des Multimillionen-dollar-hack, einen jetzt gelöschten Reddit-post von Feb. 22 offenbart, dass das Opfer Josh Jones, Gründer der web-hosting-Unternehmen Dreamhost. Der hacker erschien Kompromiss Jones SIM-Karte, aber es ist noch nicht bekannt, ob dies war das Ergebnis eines sogenannten “SIM-swap.” In der gelöschten Reddit-post, Jones rief um Hilfe, und verlangt, dass BCH Bergleute nicht überprüfen die Transaktionen:

“Es hatte nur 3 Rückmeldungen. Wenn alle Bergleute/die community irgendwie helfen können, habe ich den privaten Schlüssel. Hilfe Hilfe Hilfe.. Große Belohnung natürlich.”

Hacks auftreten bedrückend oft in der crypto-Welt. Aber wenn solch ein gezielter Angriff führt Weg von den Millionen Dollar in einer der prominentesten cryptocurrencies, zieht er die Aufmerksamkeit auf höchstem Niveau — wenn auch vielleicht nicht aus den offensichtlichen Gründen. In einem exklusiv-interview mit Cointelegraph, Ver-erschien, um zu sehen, den Silberstreif am Horizont in Jones ‘ Armen fortune:

“Hier ist jemand, der sich lohnt mindestens $45 Millionen, und er ist die Wahl zu halten, die meisten, die in Bitcoin Bargeld, nicht das, was jeder anruft, Bitcoin heute. Also, das ist wirklich eine sehr bullishe Zeichen, die für Bitcoin-Cash—, dass jemand mit so viel Geld ist, halten Sie es in Bitcoin Geld und nicht die gleiche Menge an Bitcoin ist BTC. Das ist eine wirklich, wirklich große Sache.”

In der Tat, Ver Begeisterung erweitert darüber hinaus seine Unterstützung für Jones haben gehalten eine so große Menge von BCH. Ver erzählte Cointelegraph, dass der Angriff könnte positive Auswirkungen für das kryptogeld, das anzeigt, dass trotz der Tragödie, Ihren intrinsischen Wert hoch genug ist, um locken kriminelle Interesse:

“Die Tatsache, dass Hacker bereit sind zu gehen und zu stehlen Bitcoin-Cash bedeutet, dass es etwas Wert ist, zu stehlen, dass es etwas wertvolles. Wenn es nicht wertvoll ist, nicht lohnt, Hacker würde nicht versuchen, es zu stehlen.”

Ver war nicht sanguine über Jones ‘ Fähigkeit, um das gestohlene Kapital. Ver zugegeben, dass er dachte, die Unmöglichkeit der Wiederherstellung wurde auf die intrinsische Natur von cryptocurrencies. Antwort auf eine Frage von Cointelegraph, Ver räumte ein, dass es nichts gibt, das getan werden kann:

“Nein, und ich wünschte, ich wünschte, es war zu einem gewissen Grad. Aber auf der anderen Seite, das ist irgendwie der springende Punkt, der cryptocurrencies — Transaktionen sind irreversibel.”

Während Ver keine weisen Worte für die Opfer des Angriffs, den er versehentlich erschien, zu geben, die hacker-Tipps, wie Sie effektiv zu vermeiden, wird vor Gericht gebracht:

“Die Tatsache der Angelegenheit ist, es ist wirklich nicht alles, was jemand tun kann, es sei denn, der hacker ist dumm genug, um Einzahlung der Münzen direkt an einen exchange, ohne dass Sie durch jede Art von, Sie wissen, Austauschbarkeit tool jeglicher Art. So etwas wie Sie wissen, CoinShuffle oder CashFusion auf Bitcoin Bargeld. Es gibt eine Menge Coole tools auf Bitcoin Bargeld zu ermöglichen. In diesem Fall, es ist ein bisschen traurig, dass diese Werkzeuge werden verwendet, um zu helfen, einen hacker.”

Twitter-Kritiker besprechen die Konsequenzen für den BCH

Dovey Wan, einer der Gründungspartner bei crypto-asset-Fonds Krypto-Primitiven und lautstarken Twitter-Kommentator, war schnell auf die Auslosung bei der Verlegung aus Ihren Ansichten über die Multimillionen-dollar-hack. Jones gelöschten Reddit-post nicht entkommen Wan-Adler-Auge für eine screenshot-Möglichkeit. Wan-anbei der Beitrag in einem thread, ihn zu kritisieren für das halten, eine so große Menge an crypto-in einer für Handys zugänglich Brieftasche.

Aber die Ziele von Wan wies Kritik nicht nur Sie, Jones allein. Wan postuliert, dass die hacker wahrscheinlich war in den Prozess der Teilung der gestohlenen Mittel, um Sie leichter zu verkaufen auf Börsen.

Wan, einer Firma, die Bitcoin maximalist, schien auch anzudeuten, dass der hack könnte das fatale Folgen haben für BCH, zu schreiben, dass nur eine “doppelt ausgegeben, kann helfen, diesem Armen Kerl jetzt.” Wan auch getwittert, dass der hack, zusammen mit einer unbestimmten Streit zwischen Ver-und Bitmain CEO Jihan Wu, konnte es zu einem “langsamen Tod” für das kryptogeld.

Ist die Sicherheit in Krypto-bis zu kratzen?

Die BCH-hack bringt das Thema Sicherheit wieder in den Vordergrund gerückt. Wan erschien, kritisieren Sie die mobile Natur von Jones in der Brieftasche, aber laut Kaspersky security team lead, Pavel Pokrowski, mobile wallets sind nicht von Natur aus riskant — es hängt von der Umsetzung:

“Normally, Portemonnaies entwickelt, die mit größeren crypto-Unternehmen, die bestanden haben, die security assessments können als glaubwürdiger im Vergleich zu Brieftaschen, die entwickelt werden, durch die Individuen. Sehr oft beschäftigen wir uns mit phishing-Fällen beim wallet-Anwendungen sind speziell entwickelt mit dem Zweck stehlen Geld. Gezielte Attacken auch auftreten, obwohl Sie nicht speziell im Zusammenhang mit mobilen wallets.”

Während Pokrovsky, der nicht glaubt, dass die mobile Art der Brieftasche ist, um die Schuld für den hack, er gab es zu Cointelegraph, dass die BCH-hack ungewöhnlich war, hinzufügen: “Diese situation sollte evaluiert werden tiefer. Zum Beispiel könnte dies ein Fall, wo das Geld gespeichert wurden, auf einem verlassenen Brieftasche oder waren Gegenstand gezielter Angriff.” Pokrowski erklärte Cointelegraph, dass Jones wurden gezielt von Hackern, weil seine SIM-Karte wurde angeblich gefährdet:

“In diesem Fall, einige Quellen besagen, dass der SIM-swap statt. Also, wenn dies der Fall ist, dann am ehesten, das Opfer war Gegenstand einer gezielten Attacke. Jemand wusste, dass Ihre Geldbörse war verbunden mit einem bestimmten Handy-Nummer und angeordnet ist, dass Betrug mit SIM-Karte tauschen. Wieder, wenn das wahr ist, dann es hätte einfach vermieden werden, indem Mittel auf dem kalten Speicher, z.B. Papier-Brieftasche.”

Obwohl die Bemühungen der gesamten Branche um Rampe bis die Sicherheit, die Fähigkeiten der Cyberkriminelle sind ständig anzupassen. Pokrovsky sagte Cointelegraph, die aufgrund Ihrer digitalen Natur-und solange cryptocurrencies weiterhin im Wert wachsen, werden Sie Gesicht viele der gleichen Sicherheits-Probleme wie die mainstream-Finanz-Industrie. Trotz der Herausforderungen für die Sicherheit über den gesamten Sektor, Pokrovsky glaubt, dass BCH ist nicht leichter zu stehlen als andere cryptocurrencies:

“BCH basiert auf den gleichen Prinzipien wie BTC. Die meisten anfällig element ist immer noch ein Mensch. In diesem Fall, wenn es war in der Tat ein SIM-related Betrug, es hätte jeder kryptogeld: BTC, ETH, etc.”

Der taxman cometh

Es wird gesagt, dass nur zwei Dinge garantiert sind im Leben: Tod und Steuern. Es ist zwar wahrscheinlich, dass BCH Investoren live zu sehen, ein anderer Tag, das Finanzamt klopfte früher als erwartet. Letzten Monat führende BCH zahlen, einschließlich Jihan Wu und Roger Ver, vorgeschlagen 12,5% Bergbau-Steuer auf die Gemeinschaft.

Gepostet am Jan. 22, das “Infrastruktur-Finanzierung-plan” wäre ein Prozentsatz von der Bergbau-Belohnungen gehen, um ein Hong Kong-basierte Einheit. Co-Unterzeichnung Personen vertreten 27% der hash-Preisen. Der umstrittenste Aspekt des Vorschlags war seine Absicht, “orphan” nicht kompatible Bergleute, indem Blöcke von der Kette.

Die Pläne für die Steuer schnell zog Kritik von einigen prominenten Personen. Brad Mills, ein crypto-Kommentator und partner bei Xsquared-Ventures, erschien die Schuld an Ver die Füße und warf den BCH von einer Reihe von Fehlern — darunter eine mangelnde Dezentralisierung und Sicherheit — in einem Jan. 23 tweet:

“Ein [paar Monate] vor Roger kündigte eine riesige BCash Fonds. Ich wusste, es war ein catch. Heute, Roger setzen ein 12,5% Steuer auf BCH! Roger hat sich alles & noch schlimmer als das, was er beschuldigte Blockstream während 2016/2017. Steuer, Checkpoints, EDA Zentrale, 51% angegriffen. BCash ist NICHT Bitcoin.”

Nur vier Tage später, Ver distanziert sich von der umstrittenen Steuer-initiative in einer Erklärung veröffentlicht am Bitcoin.com, in dem er Rundweg abgelehnt, die vorgeschlagene Steuer, bis grundlegende änderungen vorgenommen werden: “Wie es jetzt steht, Bitcoin.com wird nicht gehen durch mit Unterstützung der plan-es sei denn, es ist mehr übereinstimmung im ökosystem, so dass das Risiko einer Kette aufgeteilt ist vernachlässigbar.”

Während Bitcoin.com anerkannt die viszerale Reaktion von community-Mitgliedern, die post ging auf, um anzudeuten, dass, irgendwann, änderungen müssten gemacht werden: “Entwickler, die Finanzierung ist ein wichtiges Problem zu lösen, und dass eine angemessene Finanzierung Mechanismus wird helfen, Bitcoin Cash-weiter so schnell wachsen, zuverlässige cash für die Welt.” Die post Schloss mit einem Aufruf für die Flexibilität darüber, wie zu kommen, um eine effektive, dauerhafte Fazit:

“Eine permanente Vorschlag wäre in der Tat eine carte blanche auf der Entwicklung und würde Anreize für eine Entwicklung, die für die Entwicklung Willen,” die würde Niederlage der Zweck des fundraising […] zu erstellen schnell, zuverlässig, digital cash auf ein stabiles, weitgehend unveränderliche, ökonomisch rational Bitcoin-Protokoll.”

Das verlassen der roten zone?

Es war ein stürmischer Monat für Anleger in der BCH-community. Der token ist fest in die roten, obwohl dies teilweise zugeschrieben werden, die Instabilität derzeit erlebt in globalen Märkten, weil die Auswirkungen der Corona-Virus weltweit.

Die community könnte sich beansprucht haben, einen kleinen Sieg nach Ver klettern nach unten aus der Bergbau-Steuer, aber zwischen den Zeilen Lesen, scheint es, dass Veränderungen kommen müssen, um die Probleme zu lösen umliegende ökosystem Vereinbarung.

Unabhängig davon, ob die $30-Millionen-hack wurde speziell BCH oder Jones selbst, der glaube an den token wurde etwas erschüttert und Sie wird wahrscheinlich auch eine Rolle gespielt haben, die 23% Preis drop die Münze diese Woche gesehen (wie der Presse-Zeit). Aktuelle Analyse hat gezeigt, dass die Bullen versuchen werden, um die push-token zu $360, aber ob die Bullen schaffen können, und Investoren sind in der Lage, um wieder einmal Ihr Gewicht hinter die umkämpfte crypto, bleibt abzuwarten.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>