Открыть меню

Deutsche Bank Research: Crypto zu Ersetzen, die Fiat-Währungen bis 2030


Bis zum Jahr 2030 die Nachfrage nach anderen Währungen steigen wird, mit digitalen Währungen schließlich ersetzen Bargeld, nach neueren Forschungen von der deutschen Bank.

In der “Imagine 2030” – Bericht, Deutsche-Bank-Stratege Jim Reid das Bewusstsein für die Herausforderungen der bestehenden fiat-system gehabt hat, in den letzten Jahren, speziell mit der Entstehung von cryptocurrencies. Reid vereinbart, dass die erhöhte Nachfrage für entmaterialisiert Zahlungsmittel und Anonymität könnte fahren mehr Menschen, die zu digitalen Währungen.

Mainstream-Annahme und co-auftretende Herausforderungen

Um zu gewinnen breitere Akzeptanz, digital assets überwinden müssen drei Hürden. Diese umfassen die wahrgenommene Legitimität in den Augen der Regierungen und Aufsichtsbehörden, die mit der Preisstabilität und ermöglicht die Globale Reichweite in den payment-Markt. Laut Reid, die Bildung von Allianzen mit wichtigen Interessenvertretern wie mobile apps und Karten-Anbieter ermöglichen diese Entwicklung.

Zur gleichen Zeit, Reid wies darauf hin, dass mit mainstream-adoption, neue Herausforderungen entstehen. Unter großen Gefahren über die angebliche digitale Währung-based financial system, Reid benannt Abhängigkeit von der Elektrizität, Cyberattacken und ein digitaler Krieg. “Wie, der Auftritt, die Linie zwischen cryptocurrencies, Finanzinstitute und den öffentlichen und privaten Sektoren verschwimmen,” Reid schrieb.

Länder prüfen, CBDC

In der Zwischenzeit die Regierungen der Welt haben aktiv über die Notwendigkeit der Entwicklung von nationalen digitalen Währungen. Heute früher, der Bank of Japan Gouverneur Haruhiko Kuroda sagte, dass es keine öffentliche Nachfrage für eine Zentralbank digitale Währung (CBDC) im Land. Kuroda stellte die zunehmende Nachfrage nach cash-Zahlungen und die bank hatte wurde die Durchführung von technischen und rechtlichen Recherchen in die Materie ein.

Die British Virgin Islands hat einen proaktiven Ansatz, um CBDCs, die ankündigen, dass das Land entwickelt eine digitale Währung, genannt BVI~LEBEN in Zusammenarbeit mit der blockchain Start LifeLabs. Die Währung ist Teil einer breiteren initiative, um das Wachstum der lokalen fintech-Sektor. Es wird an den US-dollar.

Die zentrale bank von Frankreich plant pilot ein CBDC für Finanzinstitute im Jahr 2020.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>